Burg Forchtenstein

  • Mamilade-getestet
  • Ausflüge bei Regen - Schlechtwetterprogramm
  • Parkplatz vorhanden

Burg Forchtenstein - Tresor der Kostbarkeiten – Bollwerk, Zeughaus, Schatzkammer

Die Anfänge der Burg Forchtenstein gehen auf das 13. Jahrhundert zurück. Seit dem 17. Jahrhundert ist Burg Forchtenstein im Besitz der Fürsten Esterházy. Zeit ihres Bestehens galt die Festung als uneinnehmbar. Während der Türkenbelagerung spielte sie eine bedeutende Rolle bei der Sicherung des Habsburger-Reichs gegen den Ansturm aus Osten. Über 20.000 Exponate machen sie zu einem der größten Privatmuseen Mitteleuropas.

Von 1. April bis 1. November sind alle Ausstellungen auf Burg Forchtenstein für Besucher geöffnet. In drei Ausstellungsbereichen können Kinder und ihre Eltern die Burg Forchtenstein im Rahmen einer Führung bestaunen. Natürlich kann die Burg auch auf eigene Faust erkundet werden.

Die Burgführung bringt die Besucher in Berührung mit eindrucksvollen Exponaten und geschichtsträchtigen Räumen. Die Burgführer entdecken gemeinsam mit Groß und Klein die Sehenswürdigkeiten des barocken Hochschlosses, u. a. den innersten Burghof mit den flächenmäßig größten Secco-Wandmalereien nördlich der Alpen, den historischen Burgbrunnen, das Oratorium, die Burgkapelle und die Burgküche. Eindrucksvolle Einblicke in einen der größten Zeughausbestände Europas runden diese Führung ab.

Einst über geheime Gänge erreichbar, durch ausgeklügelte Sperrmechanismen und der Legende nach auch durch ein ausgestopftes Krokodil zur „Abschreckung“ gesichert, überstand die Esterházy Schatzkammer weitgehend unberührt die Zeiten. Ihre historischen Sammlungsschränke sowie ihre originalen Exponate an ihrem ursprünglichen Ausstellungsort machen diese Schatzkammer zu einem weltweiten Unikat. In unzähligen historischen Schauschränken ist ein Großteil der Objekte der Fürsten Esterházy – unverfälscht und original erhalten – zu bestaunen.

Die Höhepunkte aus den Sammlungen der Burg Forchtenstein entdecken die Besucher selbstständig in der Ausstellung Helden, Schätze, Beutestücke.

Eine Familienburgführung findet jeden Sonntag im Juni sowie im Juli und August täglich statt. Lustige und spannende Mitmachelemente während des gemeinsamen Entdeckungsrundganges über die Geschichte der Familie Esterházy machen die Führung zu einem einzigartigen Erlebnis für Groß und Klein.

Für Familien bietet die Burg ein vielfältiges Angebot, das von Mitmach- und Erlebnisführungen, über Ostermarkt mit Streichelzoo, Bastelstube, Eiersuche und der magischen Kinderführung Laterna Magica-„Der Zauberstein des Drachen“, Osterprogramm in der Karwoche bis zu dem großen Drachenfest im Herbst, Halloween-Nachmittag, stimmungsvollen Adventangebot und weihnachtlichem Programm reicht.

Besonders beliebt ist der Kindergeburtstag auf Burg Forchtenstein und wer ganz besonders mutig ist, besucht eine der Familien-Draculade. 

Öffnungszeiten:

Von November – Dezember und von Januar – März ist die Burg Forchtenstein nur im Rahmen der Winterführung zu besichtigen. Diese finden Mo, Mi-Fr jeweils um 11:00 Uhr und 13:00 Uhr statt. Sa – So und feiertags gibt es jeweils um 11:00; 13:00 und 15:00 Uhr eine Führung. Der Preis für die Winterführung beträgt € 19,- (Erwachsener), € 15,- (ermäßigt – Schüler, Senioren, Studenten), € 39,- (Familien).

Von April – Juni und von September – Oktober hat Burg Forchtenstein Mo, Mi-So von 10:00 – 17:00 Uhr geöffnet. 
Im Juli und August kann man die Burg täglich von 10:00 – 17:00 Uhr besichtigen.

Wo und wann

KONTAKT

Burg Forchtenstein
T: +43 (0)2626 / 81 81 8

ADRESSE

Burg Forchtenstein
Melinda Esterhazy Platz 1
Forchtenstein, 7212
Österreich

Öffnungszeiten

Jan-Dez (genaue Zeiten im Text)

Stand: Feb. 2023

Eintrittspreis

Burg-Ticket ohne Führung: Erwachsene: € 19,-, Schüler: € 15,-, Familien: € 39,-

Burg-Ticket mit Führung: Erwachsene: € 22,-, Schüler: € 18,-, Familien: € 45,-

Schatzkammer Führung: Erwachsene: € 19,-, Schüler: € 16,-, Familien: € 41,-

Stand: Feb. 2023

Kinderalter

ab 5 Jahren
48,958 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 0.05 km
Distanz: 1.13 km
Distanz: 3.05 km
Distanz: 5.84 km
Distanz: 6.69 km
Freibad Mattersburg

Freibad Mattersburg

Burgenland
Distanz: 6.80 km
Fr, 01 Mär bis Fr, 15 Mär
Distanz: 35.34 km
Sa, 16 Mär bis So, 17 Mär
Distanz: 40.97 km

Videotipp

Essen in der Nähe

Distanz: 20.23 km
Distanz: 20.84 km
Distanz: 21.42 km

Aus Mamis Lade

Bildungskarenz nach der Elternkarenz

 

Arbeitgeber müssen Beschäftigten in Österreich auf Antrag eine Bildungskarenz gewähren. Wenn du nach der Geburt eines Kindes aus der Elternkarenz kommst, hast du die Möglichkeit, die Bildungskarenz direkt anzuschließen. Auf diesem Wege verlängerst du deine Elternzeit und schaffst für dich die Möglichkeit, durch eine Weiterbildung wieder gut in den Job einzusteigen.

Fit und gesund mit Kind – Tipps gegen Eisenmangel bei Müttern


Vor allem Mütter kennen das Gefühl steter Erschöpfung, Müdigkeit und Kopfschmerzen. Oft werden die Symptome auf den Stress mit Kindern und Haushalt geschoben. Aber nur der Stress allein muss es nicht sein. Es kann auch ein Mangel an Eisen die Ursache für die stetige Abgeschlagenheit sein. Erfahren Sie, warum vor allem Frauen und Mütter vermehrt an Eisenmangel leiden, und was man dagegen tun kann.
 

Wellen, Wind und Wohlfühlmomente: Traumhafter Urlaub an der Nordsee

 

Die raue Natur, das tosende Meer sowie die weiten Horizonte machen weite Teile der Nordseeküste zu einer beeindruckenden Landschaft, wie sie nur in wenigen Abschnitten Europas zu finden ist. Und dennoch fragen sich viele Menschen, welche Orte entlang der Nordsee sich besonders für einen Urlaub eignen.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!