Familienurlaub im Salzburger Land

Schneevergnügen pur: Familienurlaub im Salzburger Land

Kinder lieben es, im Schnee herumzutoben, Schneeballschlachten zu machen und auf Skiern oder auf der Rodelpiste so richtig in Schwung zu kommen. In der Wintersaison zieht es deshalb viele Familien noch einmal in den Urlaub, um sich eine bewusste Auszeit vom Alltag zu gönnen und ein paar gemeinsame Tage im Schnee zu genießen. 

Das Salzburger Land ist nicht nur eine der schneereichsten Regionen in Österreich, sondern auch sehr familienfreundlich. Zahlreiche Traumziele laden zum Verweilen und gemeinsam Genießen ein. Die beliebtesten Urlaubsorte für Familien sind Maria Alm, Zell am See-Kaprun und das Gasteinertal. Wer in den Wintermonaten gerne noch einmal mit der ganzen Familie die Koffer packen und in den Urlaub mit Schneegarantie starten möchte, ist in der gastfreundlichen Alpenregion bestens aufgehoben. 

Familienfreundliche Unterkünfte laden ein 

Eine gemütliche und gut ausgestattete Unterkunft bietet die perfekte Grundlage für grenzenloses Urlaubsvergnügen. Da Familien auf Reisen besondere Ansprüche haben, sollten sie bei der Urlaubsplanung Wert darauf legen, in einer rundum familienfreundlichen Unterkunft zu gastieren. Da das Salzburger Land auf Urlauber und besonders auf reisende Familien eingestellt ist, finden sich vor Ort zahlreiche Hotels, Pensionen und Hütten, in denen sich die ganze Familie so richtig wohlfühlen kann. 

Die familienfreundlichen Unterkünfte des Salzburger Landes sind speziell auf die Bedürfnisse und Wünsche von Familien mit kleinen Kindern ausgerichtet. Wer sich für ein Familienhotel entscheidet, darf sich also darauf verlassen, dass wichtige Utensilien wie Hochstühle, Gitterbetten, Kindersicherungen und Sportgeräte für Kinder aller Altersklassen vor Ort bereitgestellt werden. In vielen Hotels ist es sogar möglich, einen Babysitterservice in Anspruch zu nehmen, damit Mama und Papa auch ein paar Stunden für sich allein genießen können. 

Auf Wunsch ist das Personal vor Ort auch gerne bei der Planung der Freizeitgestaltung während des gesamten Aufenthaltes behilflich. Von der Lage und den Öffnungszeiten der beliebtesten Ski- und Rodelattraktionen über den Verleih von Skiern und Schlitten bis hin zu Empfehlungen familienfreundlicher Thermen und Restaurants können Familienhotels meist bestens weiterhelfen.  

Oft überzeugen Familienhotels auch durch ihre Lage. In der Nähe der beliebtesten Winterskigebiete und Attraktionen der Region befinden sich häufig Unterkünfte, die sich besonders über den Besuch von Familien freuen. So kann das Auto nach der Anreise häufig stehenbleiben, weil sich die Sehenswürdigkeiten und Spaßbereiche der Region bequem mit einem Spaziergang durch die traumhaft schönen Winterlandschaften erreichen lassen. 

Von Familien getestet und für besonders gut befunden

Zu den beliebtesten Familienhotels im Salzburger Land gehören die Hotels und Residenzen von AlpenParks. Hier gibt es nicht nur Hotelzimmer und Apartments mit umfangreicher Ausstattung, sondern auch geräumige Ferienwohnungen & Ferienhäuser, in denen auch mehrköpfige Familien reichlich Platz zum Wohnen und Entspannen finden. 

Der große Vorteil einer Ferienwohnung bzw. eines Ferienhauses ist die voll ausgestattete Küche. So können Familien jeden Tag ganz spontan entscheiden, ob sie nach einem aufregenden Tag auf der Piste oder der Rodelbahn noch im Hotelrestaurant essen gehen möchten, oder sich lieber in ihre eigenen vier Wände zurückziehen und gemütlich etwas kochen. Ferienwohnungen, die an eine Hotelanlage angeschlossen sind, bieten maximale Flexibilität für eine individuelle Urlaubsgestaltung und gleichzeitig den umfangreichen Hotelservice im Hinblick auf Freizeitgestaltung und Unterstützung bei der Planung und Organisation des Urlaubs. 

Schneefeeling für die ganze Familie

Ein Winterurlaub bietet vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten, bei denen die ganze Familie ihren Spaß haben kann. Natürlich stehen Aktivitäten im Schnee dabei meist ganz oben auf der Liste. In dieser Hinsicht bleiben in den verschneiten Alpenregionen im Salzburger Land keine Wünsche offen. 

Skifahren mit Kindern

Skifahren ist ein Winterspass für die ganze Familie. Schon die Kleinsten können sich auf speziellen Pisten und in geschützten Bereichen auf die Bretter wagen und sich an ihren ersten Abfahrten versuchen. Das Salzburger Land ist bekannt für seine hervorragend ausgebauten und für Skifahrer präparierten Pisten in sämtlichen Schwierigkeitsgraden. Auch an Skikursen auf unterschiedlichsten Leveln mangelt es nicht. Bei der Einstufung der einzelnen Familienmitglieder in die jeweilige Kursstufe sind die Profis vor Ort gerne behilflich, damit maximale Sicherheit und Fahrspaß nicht auf der Strecke bleiben. 

Wer in der Wintersaison sichergehen möchte, noch einen Platz in den begehrten Skikursen vor Ort zu bekommen, sollte sich frühzeitig informieren und schon vor Urlaubsantritt entsprechende Angebote buchen. 

Von Familien getestet und für besonders gut befunden

Ein echter Familientipp ist das Skigebiet Mühlbach – Dienten – Maria Alm. Im Snowpark gibt es zahlreiche Skipisten und zusätzliche Spaßelemente wie Sprünge, Kurven und andere Attraktionen. 

Für kleinere Gäste und etwas ungeübtere Pistenhasen gibt es die Funslope Schönanger. Auf 850 Metern gibt es hier eine Wellenbahn, die Rainbow Butterbox, zahlreiche steile Kurven, eine Geschwindigkeitsmessung durch den Slope Cop, die gigantische Riesenschnecke mit beeindruckenden 30 Metern Durchmesser und den Family Park, in denen sich Anfänger und jüngere Familienmitglieder an kleineren Schanzen und Rails versuchen dürfen. 

Rodelspaß für Groß und Klein

Ebenso beliebt wie Skifahren ist das Rodeln. Vor allem kleinere Kinder lieben es, auf dem Schlitten den Berg hinunterzurutschen und dabei so richtig Fahrt aufzunehmen. Im Salzburger Land gibt es zahlreiche Rodelbahnen inklusive Schlittenverleih, auf denen Rodler jeder Altersgruppe Spaß haben können. 

Besonders familienfreundlich ist die Urlaubsregion Zell am See. Dort gibt es gut ausgebaute und gepflegte Rodelbahnen, die zu jeder Tageszeit beleuchtet sind. So ist sicherer und grenzenloser Rodelspaß garantiert. An jede Rodelbahn ist ein eigener Schlittenverleih angeschlossen, in dem eine Vielzahl unterschiedlicher Schlittenmodelle zum Verleih angeboten wird. Auch die meisten Sportgeschäfte in der Region und besonders familienfreundliche Hotels und Unterkünfte halten Rodelschlitten für Gäste bereit. Ausführliche Informationen zu allen Anlaufstellen für den Verleih können die örtlichen Tourismusbüros geben. Natürlich ist es auch möglich, die Rodelpisten mit einem selbst mitgebrachten Schlitten zu erkunden. 

Bei Familien mit kleineren Kindern besonders beliebt ist die Naturrodelbahn Köhlergraben. Auf 1,5 Kilometern können sich kleine und große Rodelfans hier austoben. Die Naturrodelbahn ist Tag und Nacht beleuchtet. Dienstags fährt in den Abendstunden sogar ein Rodelbus den Berg hinauf und bringt große und kleine Fahrgäste in die Nähe der Rodelbahn. 

Mit Kindern in die Therme? Aber gerne!

Nicht jeder Tag ist zum Skifahren oder Rodeln gemacht. Wenn das Wetter allzu ungemütlich ist, kann ein Besuch in der Therme eine willkommene Abwechslung sein. Mit kleinen Kindern ist es allerdings gar nicht so einfach, eine Badewelt zu finden, die für jede Altersklasse geeignet ist. In vielen Thermen gilt ein Mindestalter von 16 Jahren. 

Im Salzburger Land finden Familien aber zahlreiche Thermen, in denen die ganze Familie herzlich willkommen ist. Die Alpentherme Gastein hat beispielsweise die Family World eingerichtet, in der Kinder jedes Alters mit ihren Eltern entspannen und jede Menge Spaß haben können. Vom Kleinkinderbecken bis zu vielfältigen Rutschenkreationen ist alles dabei. Ein besonderes Highlight ist der Multimedia-Erlebnisdom. 

Einige Familienhotels der Region pflegen Kooperationen mit familienfreundlichen Thermen. Hier können Familien Ermäßigungen oder sogar freien Eintritt erhalten. Nachfragen lohnt sich. 

 

Bildquelle:

Abbildung 1: @ Pezibear (CCO-Lizenz) / pixabay.com 

 

Empfehlungen

Jumpin Warrior wiener neudorf ausflugstipp mamilade
Niederösterreich > Mödling
Nicht nur der 2-stöckige Ninja Warrior Parcours ist einen Besuch wert, sondern auch Air Bags, die Action Trampolin Fläche, eine Dodgeball Arena, Kletterwände, ein Hochseilklettergarten und eine Pro Zone. Mehr erfahren...
  • Es gibt etwas zu essen
  • Ausflüge bei Regen - Schlechtwetterprogramm
  • Parkplatz vorhanden

Neuer Monat - Neue Angebote bei Gebetsroither!

Mit dem Jahr 2024 startet Gebetsroither eine neue Serie an Angeboten. Jeden Monat wählt Gebetsroither einige Campingplätze oder Thermen aus und bietet Familien verschiedene Rabatte. Aktuell gilt es, bis 30. Juni buchen und 20% Rabatt auf 11 TOP Campingplätze in der Vor- und Nachsaison sparen.

Zum Angebot

Familienurlaub in Kärnten

Wunderschöne Bergpanoramen, sattgrüne Wiesen und die warmen Sommertage laden dazu ein, eine unbeschwerte, genussvolle Zeit inmitten der Natur zu verbringen. In den Falkensteiner Hotels & Residences in Kärntner Höhenlagen befinden sich abenteuerlustige Familien richtig. Wandern, klettern, Rad fahren, schwimmen oder eines von vielen besonderen Ausflugszielen erkunden - in den Falkensteiner Hotels & Residences können Familien die Aussicht genießen und ganz bewusst den Moment wahrnehmen, mit Kindern die Schönheit der Natur wieder neu entdecken und über Tiere, Pflanzen und Spuren am Weg staunen. 

Mamilade Check

vitalhotel parktherme bad radkersburg mamilade ausflugstipps

Mami-Check: Vitalhotel der Parktherme Bad Radkersburg

Juni 2024

Therme im Sommer? Für unsere Mami-Checker in jedem Fall. Sie besuchten die Parktherme Bad Radkersburg, die vor allem im Sommer so einiges für Familien zu bieten hat. Geschlafen wurde im dazugehörigen ****Vitalhotel der Parktherme.

freizeitpark europapark rust mamilade ausflugstipps

Mami-Check im Freizeitpark Europa-Park in Rust

Juni 2024

Als riesengroße Freizeitpark-Fans haben wir uns vorgenommen Deutschlands beliebtesten Freizeitpark, den Europa-Park in Rust zu besuchen. WIR VERLOSEN 2x4 TAGESTICKETS.

battlekart wien mamilade ausflugstipps

Mami-Check: BattleKart Wien

April 2024

Wir haben für euch in unserem Mami-Check das Augmented-Reality-Spiel BattleKart getestet. BattleKart ist Kartfahren und Gaming zugleich. Wie wir es fanden, ob es den Preis wert ist und ob wir uns wie in Mario Kart gefühlt haben, das erfahrt ihr in…