Der Karnische Radwanderweg "R3"

  • Kostet nix

Der Karnische Radwanderweg "R3" führt parallel zur italienischen Grenze und teilweise entlang der Gail

Im Südwesten Kärntens radeln Familien mit Vorliebe am Karnischen Radwanderweg "R3". Diese 90 km lange Radtour verläuft parallel zur italienischen Grenze und ist mit grünen Schildern und weißen Bodenmarkierungen genau gekennzeichnet. Kinder und Eltern fahren dabei an der Gail entlang, radeln durch kleine Dörfer und an alten Bauernhöfen vorbei. Der wildromantische Karnische Radweg besticht mit unter durch die umliegende Bergwelt der Karnischen und Gailtaler Alpen.

Attraktive Streckenführung
Die radelnden Familien beginnen die Radtour in Kötschach-Mauthen, fahren weiter über Hermagor und den Pressegger See nach Vorderberg und Nötsch bis nach Villach. Der Karnische Radwanderweg führt meist leicht bergab und ist so bereits für jüngere Kinder zu bewältigen. Meist wird auf verkehrsfreien, asphaltierten Wegen geradelt.

Viele Kombimöglichkeiten
Als Einkehrmöglichkeit bieten sich zahlreiche auf der Strecke liegende Gasthäuser aus, die heimische Spezialitäten servieren. Unterwegs laden interessante Ausflugsziele zur Erkundungstour ein, von der idyllischen Garnitzenklamm über das informative Heimatmuseum im Schloss Möderndorf bis hin zum erlebnisreichen Freizeitparkam Pressegger See.

Tipp für die Familien
An besonders schönen Plätzen laden attraktiv gestaltete Rastplätze zum Verweilen ein.

 

 

Wo und wann

KONTAKT

Tourismusbüro Kötschach-Mauthen
T: +43 (0)4715 8516

ADRESSE


Kötschach-Mauthen, 9640
Österreich

Öffnungszeiten

Apr-Nov

Stand: Apr.2020

Eintrittspreis

frei befahrbar

Stand: Apr.2020

Kinderalter

ab 7 Jahren
9,935 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 0.00 km
Distanz: 0.00 km
Mauthner Klamm

Mauthner Klamm

Kärnten
Distanz: 0.00 km

Videotipp

Essen in der Nähe

Distanz: 40.63 km

Spezial

Kindgerecht & lecker

 

Gehören Spinat, Karotten und Co. auch zu den umkämpften Lebensmitteln in Deiner Familie? Viele Kinder verweigern buntes Gemüse auf dem Teller, obwohl es gerade für sie besonders wichtig wäre, Vitamine und Ballaststoffe zu sich zu nehmen. Vielleicht hast Du auch die Erfahrung gemacht, dass Deine Kids im Kleinkindalter noch viel ausprobiert haben, mit den Jahren aber immer mehr Gemüsesorten ablehnen. 

Sicher den Familienurlaub buchen

 

 

Wer sich frühzeitig mit dem Thema Reiseversicherung auseinandersetzt und auch Leistungen klar im Blick hat, kann Geld sparen und ist gleichzeitig rundum abgesichert. 

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!