Kochen für die Familie

Kochen für die Familie

Gesunde Ernährung ist heute wichtiger denn je. Denn sowohl Erwachsene als auch Kinder haben eine Vielzahl von Herausforderungen zu bestehen: von Schule über Klavierunterricht, von Job bis Haushalt. Die richtige Ernährung sorgt dafür, dass die gesamte Familie fit und gesund bleibt.

Allerdings sind gesunde Ernährung und Kinder bisweilen durchaus Gegensätze, die man erst einmal auflösen muss. Das zeigt die Studie „Health Behaviour in School Aged children“, in der die Weltgesundheitsorganisation WHO auch das Ernährungsverhalten österreichischer Schülerinnen und Schüler unter die Lupe nimmt.

Dabei stellte sich heraus, dass mehr als 50 Prozent der Schüler weder Obst noch Gemüse täglich konsumiert. Mit steigendem Alter nimmt der Konsum sogar weiter ab, wobei Mädchen durchschnittlich mehr Gemüse und Obst essen als Buben. Oftmals ist es aber gar nicht zwingend so, dass Kinder kein Gemüse mögen. Vielmehr führt Zeitmangel dazu, dass nicht mehr familiengerecht gekocht werden kann. Da ersetzt dann der schnelle Pfannkuchen auch mal ein vollwertiges Menü oder es wird abends eine Pizza bestellt. Doch auch dafür gibt es einige schnelle und einfache Alternativen. Hello-Fresh-Kochboxen sind so eine Möglichkeit, da sie vollwertige Gerichte mit frischen Zutaten und einfachen Kochanleitungen direkt nach Hause bringen. Das spart Zeit im Familienalltag und bietet zugleich für alle eine nährstoffreiche Kost. 

Ernährungs-Spaß für Kinder

Zurzeit läuft in Österreich die Initiative „Kinder essen gesund“, die vom Fond Gesundes Österreich (FGÖ) ins Leben gerufen wurde. Mit unterhaltsamen Videos soll der Nachwuchs spielerisch an gesunde und gleichzeitig leckere Ernährung herangeführt werden. Für diese Aktion gibt es gute Gründe: Schon heute ist in Österreich jeder vierte Jugendliche zu dick. Übergewicht bei jungen Menschen ist vor allem deshalb fatal, weil sich Krankheiten wie Diabetes Typ 2 oft schon sehr früh manifestieren. Der jüngste Patient mit dieser Erkrankung, die im Volksmund Altersdiabetes genannt wird, war gerade einmal fünf Jahre alt und stammte aus Deutschland. Ein zu hohes Körpergewicht im Wachstum belastet überdies die Gelenke über die Maßen. Die Folge: Probleme mit den Knien oder dem Rücken. Übergewicht bei Kindern sorgt zudem dafür, dass diese bei Spiel und Sport nicht mehr mithalten können und somit zum leichten Mobbing-Opfer werden. Um das zu vermeiden, sollten Eltern so früh wie möglich auf eine gesunde Ernährung achten.

Die Basis bilden Obst, Gemüse, Vollkornprodukte und Kartoffeln. Viele Kinder tun sich allerdings mit Gemüse schwer. Da hilft nur ausprobieren. Manche mögen keinen Brokkoli oder Spinat. Manchmal bevorzugen Kids, beispielsweise bei Paprika oder Karotten, auch die rohe Variante, verschmähen dieses Gemüse aber gekocht. Wenn Gemüse so gar nicht funktioniert, kann man es auch durch einen erhöhten Obstanteil ersetzen. Allerdings sollte man dabei bedenken, dass Obst Fruchtzucker enthält.

Den Tagesbedarf an Getreide kann man zum einen durch das morgendliche Müsli erzielen. Hier ist es wichtig, den Zuckeranteil im Auge zu haben. Gerade Müsli-Varianten für Kinder sind oftmals zu stark gezuckert. Besser: selbst ein Müsli herstellen. Auch Vollkornnudeln dürfen ruhig regelmäßig auf dem Speiseplan stehen, genauso wie Erdäpfel. Als Püree oder Pommes sind sie bei Kindern beliebt.

Tierische Lebensmittel sowie Milchprodukte gehören ebenfalls dazu, wenn auch in Maßen. So reicht es aus, zwei bis dreimal in der Woche Fleisch zu servieren, um den Eisenbedarf von Kindern zu decken. Fisch sollte unbedingt auf den Teller kommen. Er enthält wertvolle Omega-3-Fettsäuren, die Gedächtnisleistung und Konzentrationsfähigkeit fördern.

Die richtige Atmosphäre schaffen

Kinder lernen durch Nachahmung. Wird also in der Familie immer nur hastig zwischen Tür und Angel gegessen, übernimmt der Nachwuchs diese Angewohnheit. Deshalb sollte man wenigstens eine Mahlzeit am Tag in Ruhe zu sich nehmen. So lernen Kinder, dass Essen auch ein gemeinsames Ritual sein kann, bei dem man sich unterhält und lacht. Auch bei der Zubereitung kann man Kinder helfen lassen, indem sie Zutaten waschen, umrühren oder in höheren Altersgruppen beim Schneiden helfen.

In allen Lebenslagen

Gesund und genussvoll essen funktioniert nicht nur im Alltag, sondern auch bei Events wie dem Kindergeburtstag. Wenn man beispielsweise bei einem Outdoor-Ausflug feiert, lässt sich ein Picknickkorb mit gesunden Leckereien vorbereiten. Aber: Am Geburstag darf es auch ruhig einmal Süßigkeiten und/oder Knabberkram geben. Schließlich darf es für die Erwachsenen ja auch einmal das Stück Sachertorte oder das Glaserl Wein am Abend sein.

 

 

Bildquelle: (c) pixabay

Empfehlungen

Halloween im Familypark
Burgenland > Eisenstadt-Umgebung
Von 23. Oktober bis 31. November ist es wieder soweit - das große Halloween Spektakel lockt in Österreichs größtem Freizeitpark. Weiterlesen...
  • Kinderwagengerecht
  • Parkplatz vorhanden

Frisch, umweltfreundlich und praktisch: In der Obst- und Gemüsekiste finden Sie das ganze Jahr über frisches Obst und Gemüse. INTERSPAR bietet dabei verschiedene Kisten an, die sich in Größe und Inhalt unterscheiden. Darunter gibt es auch Bio-Boxen und eine Saisonbox, in der je nach Jahreszeit unterschiedliches saisonales Obst und Gemüse enthalten sind.

Mamilade Check

(c) Mamilade

Mami-Check: Aggstein Escape auf der Burgruine Aggstein

Oktober 2020

Die Ruine Aggstein in Niederösterreich ist nicht nur einen Ausflug wert, man kann dort auch einiges erleben. Zum Beispiel ein Abenteuerspiel, bei dem man ein Rätsel löst und einige Hürden zu überwinden hat. Mehr erfahren...

(c) Mamilade

Mami-Check: Dachstein-Krippenstein

Oktober 2020

Dachstein-Krippenstein - wo sonst kann man mit einer Gondel zwei von Österreichs größten und beeindruckendsten Höhlen, einen Skywalk mit Adrenalingarantie und ein schier endloses Alpenpanorama genießen. Wir waren dort. Mehr erfahren...

Mami-Check: Playworld Wien

Oktober 2020

Wir testeten den Indoorspielplatz Playworld Wien und hatten jede Menge Spaß, ob beim Klettern, Rutschen, Hüpfen auf Riesentrampolinen, beim Air-Hockey spielen, bei einer Fahrt in Elektrocarts oder auf dem interaktiven Dancefloor. Mehr erfahren...