• Familienermäßigung
  • Regen ist kein Problem
Seegrotte in Hinterbrühl

Der größte unterirdische See Europas befindet sich in der Seegrotte in Hinterbrühl.

Die Führung durch die Seegrotte Hinterbrühl ist ein Erlebnis für Eltern und Kinder. Viele Sehenswürdigkeiten entdecken die Familien in der Oberen und Unteren Etage des stillgelegtes Bergwerk, dass 1848 im Berginneren des Wagnerkogels als unterirdisches Gipsbergwerk angelegt wurde.

Als 1912 in der untersten Sohle eine Quelle angesprengt wurde und Wasser in das Bergwerk eindrang, bedeutete dies das Ende des Betriebs. Schon 1932 wurde ein Schaubergwerk eingerichtet und die unterirdischen Stollen für Besucher zugänglich gemacht.

Die Führung durch die Seegrotte in Hinterbrühl

In der Oberen Etage begeben sich die Familien durch den 400 Meter langen Hauptstollen ins Innere der Seegrotte Hinterbrühl und betrachten eine Rastkammer der Bergleute sowie dargestellte Bergmänner bei der Arbeit. Im früheren Bergwerk war sogar ein eigener Pferdestall für die Pferde, die die mit Gips beladenen Wagen ans Tageslicht brachten, untergebracht. Schon bald entdecken die Familien in der Seegrotte Hinterbrühl einen kleinen, blauen See, der sich direkt über einem Teil des großen Sees der Seegrotte Hinterbrühl befindet.

Weiter geht es zur Barbarakapelle, die 1864 von den Knappen für ihre verunglückten Kameraden errichtet wurde. Während des 2. Weltkriegs wurden die Stollen durch ständiges Pumpen trocken gehalten und die heutige Seegrotte Hinterbrühl als Flugzeugfabrik verwendet. Teile von einem Flugzeug und ein kleines Modell zeigen den Familien, wo die Rümpfe für die Flugzeuge gebaut wurden.

In einem kleinen Museum im früheren Bergwerk entdecken Eltern und Kinder Grubenlampen und Gezähle bevor es weiter in den Barbarastollen geht, dem Festsaal des Bergwerks, in dem alle vier Jahre am 1. Sonntag im Dezember eine große Barbarafeier stattfindet. Der Förderberg, der Förderschacht und der Förderturm sind weitere Sehenswürdigkeiten in der Seegrotte Hinterbrühl bevor im Festsaal die Führung im Obergeschoss endet.

Eine Fahrt über den unterirdischen See der Seegrotte Hinterbrühl

In der unteren Etage befindet sich ca. 60 Meter unter der Erdoberfläche der Große See. Mit einer Wasseroberfläche von 6.200 m² ist er größte unterirdische See Europas. Kinder und Eltern erwartet in der Seegrotte Hinterbrühl eine Führung mit Bootsfahrt über den unterirdischen See. Die maximale Wartezeit bis zur jeweils nächsten Führung beträgt höchstens 20 Minuten.

Der See wird von sieben unterirdische Quellen gespeist, hat aber keinen natürlichen Abfluss. So werden in der Seegrotte Hinterbrühl jede Nacht 50.000 - 60.000 Liter Wasser abgepumpt, damit der Wasserstand von 1,20m erhalten bleibt. Würde das nicht geschehen, stünden die unterirdischen Stollen bald alle unter Wasser.

Wo und wann

KONTAKT

Seegrotte Hinterbrühl Schaubergwerk GmbH
T: +43 (0) 2236 26364

ADRESSE

Grutschgasse 2a
Hinterbrühl, 2371
Österreich

Öffnungszeiten

Apr-Okt jeweils Mo-So 9:00-17:00

Nov-Mar jeweils Mo-Fr 9:00-15:00, Sa,So, Feiertag 9:00-15:30

Stand: Feb.2016

Eintrittspreis

Erwachsene: € 10,-

Kinder (4-14 J.): € 7,-

Familie (2 Erw, 2 Ki): € 27,-

Stand: Feb.2016

Kinderalter

ab 3 Jahren
87,983 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Sa, 28 Apr bis Di, 01 Mai
Distanz: 1.80 km
Do, 18 Jan bis So, 28 Jan
Distanz: 4.77 km
Mi, 21 Feb bis Mi, 21 Feb
Distanz: 5.44 km

Essen in der Nähe

Distanz: 5.16 km
Distanz: 5.41 km
Distanz: 7.21 km

Spezial

Wer hat gewonnen?


Mamilade veranstaltet Gewinnspiele mit tollen Partnern in Österreich.

Auf dieser Seite findest du auch die GewinnerInnen der abgelaufenen Gewinnspiele!

Urlaub am Meer

 

Gerade für Familien mit Kindern sind die Ferien am Strand ein unvergessliches Erlebnis: Toben im Sand, Schwimmen im Wasser und Sandburgen bauen - Langeweile kommt im Urlaub am Strand nicht auf. Doch wie plant man einen solchen Urlaub am besten?

Winterurlaub in Gastein

 

In vier Skigebieten in einem Tal kann die ganze Familie ihren persönlichen Winterurlaubswünschen nachgehen: Pistenspaß, Funpark und der erste Skikurs. Für letzteren hat sich Gastein etwas ganz Besonderes ausgedacht: Die Mini’s Week.

Hier ist immer was los :-)

FACEBOOK

BESUCHE MAMILADE AUF FACEBOOK

Spannendes, Informatives und Lustiges rund um Deine Familie.

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!