Naturerlebnis Glankerlweg

Dieser Tipp ist leider nicht mehr aktiv. Die besten Ausflugstipps aus Deiner Region findest du hier.

  • Kostet nix
  • Kinderwagengerecht
  • Es gibt etwas zu essen
  • Parkplatz vorhanden
  • Schönwetter

Der Glankerlweg im Almtal ist eine erlebnisreiche Familienwanderung.

Der Glankerlweg im Almtal ist eine kurzweilige, erlebnisreiche Wanderung für die ganze Familie. Allen entdeckungsfreudigen Kinder und Eltern vergeht beim Pflanzen sammeln, Bäume und Sträucher zählen uvm. die Zeit wie im Flug. Entlang des Glankerlweges finden Eltern und Kinder 10 Stationen, die Familien gemeinsam erforschen und entdecken. Als Höhepunkt der Wanderung am Glankerlweg findet jedes Familienmitglied seinen ganz persönlichen Schatz.

Erlebnisse für die Kinder

Bei den Erlebnis-Stationen können Familien die Natur am Glankerlweg mit allen Sinnen erleben. So laden z.B. am "Duftplatz" viele Kräuter mit ihren verschiedenen Gerüchen zum Kennenlernen ein, am "Barfußweg" drehen Familien eine Runde mit bloßen Sohlen und im "Wald der Geräusche" stellten Kinder und Eltern fest, dass es im Wald gar nicht so ruhig ist.

Lustige Geschichte

Im Begleitheft "Sepp geht glankerln" sind der Glankerlweg, die Stationen und die Spiele in Form einer Geschicht beschrieben. In dieses Arbeitsheft zeichnen und schreiben Kinder und kleben Pflanzen ein. Das Begleitheft ist samt Buntstiften im Tourismusbüro Scharnstein und Grünau, im Erlebnisfreibad Grünau und bei den Almtaler Bauern erhältlich.

Variation für jüngere Kinderer:
Mit kleineren Kinder bietet sich die Etappe am linken Almufer bis zum "Wald der vielen Gesichter" und oder das rechte Ufer entlang bis zum "Barfußweg" an. Allenfalls können die Allerkleinsten auch im Kinderwagen geschoben werden.

Interessantes für Kinder:

  • Natur erforschen
  • kreative und lustige Aufgaben
  • Streichelzoo

Wegverlauf:
Der Glankerlweg beginnt bei der großen Eingangstafel hinter dem Erlebnisfreibad Grünau und führt entlang des Flößerwegs bis zur Redlmühlbrücke. Nach der Überquerung des Almbachs geht es den Glankerlweg rechts weiter bis zum "Andrebauer", dann wieder Richtung Grünau bis zum Jausenplatzerl beim "Grabenbauer". Danach führt der Weg wieder ca. 250 m zurück bis zum Flößerweg. Danach wandert man das linke Almufer wieder zurück bis zum Ausgangspunkt.

Gehzeit:
Die Dauer der Wanderung ist ist nicht nur abhängig von der Länge der Strecke sondern in großem Maße davon, wie lange die Bewältigung der Aufgaben des Glankerlwegs dauert. Die gesamte Runde ist ohne nennenswerten Höhenunterschied ca. 5 km lang und dauert ca. 3 - 4 Stunden.

Kinderalter:
Der Glankerlweg ist für Kinder ab 7 Jahren besonders gut geeignet. Durch den nahezu ebenen Wegverlauf ist die Strecke auch mit Kinderwagen befahrbar.

Kartenmaterial:
Begleitheft: "Sepp geht glankerln"

Tipp: Im Almtal gibt es noch viel mehr zu entdecken. Hier ein paar Tipps für die Zeit im Almtal.

Wo und wann

KONTAKT

Almtaler Bauern
T: +43 (0)7616 8717

ADRESSE

Dorf 17
Grünau, 4645
Österreich

Öffnungszeiten

Mai-Nov

Stand: Aug. 2016

Eintrittspreis

Begleitheft: € 3,- Ermäßigung für Gruppen ab 10 Personen

Stand: Aug. 2016

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
10,883 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Radfahren im Almtal

Oberösterreich
Distanz: 0.04 km
Distanz: 0.06 km
Distanz: 0.18 km
Distanz: 0.20 km
Distanz: 0.23 km
Distanz: 2.26 km
So, 22 Mär bis Sa, 05 Dez
Distanz: 13.62 km

Essen in der Nähe

Distanz: 12.64 km
Gasthaus Seeblick

Gasthaus Seeblick in Klaus

Oberösterreich
Distanz: 15.16 km
Distanz: 22.95 km

Spezial

Wohnung einrichten mit Kind – die ultimative Checkliste

 

Wohnen mit Kind erfordert ein Umdenken der Eltern.

Wir haben praktische Tipps und Wissenswertes in einer Checkliste arrangiert!

Cannabisöl und CBD kaufen?

 

Sowohl Cannabisöl als auch CBD sind beliebte Produkte, die uns bei der Bewältigung von Stress im Alltag helfen, wie auch bei Schlafstörungen, Angstzuständen und mehr. Wenn sie auf Reisen gekauft werden, muss zunächst sichergestellt werden, dass es auch legal ist, die neuen Schätze nach Hause zu bringen. Speziell bei Flugreisen wird nach wie vor Gepäck, vor den Passagieren oder hinter verschlossener Tür, von Drogenspürhunden untersucht. Gewisse Inhaltsstoffe können hier auffallen und wenn diese dann illegal sind, wird’s schnell brenzlig.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!