• Familienermäßigung
  • Parkplatz vorhanden
  • Regen ist kein Problem

Das Sensenschmiedemuseum in Micheldorf bietet einen Gang durch die Jahrhunderte der Region

Das Sensenschmiedemuseum in Micheldorf zeigt, dass seit dem ausgehenden Mittelalter in Micheldorf Sensen geschmiedet wurden. Die größte wirtschaftliche Blüte erlangte die Region im 19. Jahrhundert. Das damalige Leben der "Schwarzen Grafen", wie die Herren der Sensenschmiede-Zunft auch genannt wurden, wird hier für Eltern und Kinder noch einmal erlebbar.

Das interessante Museum zeigt auch den wirtschaftlichen Wandel der Region nach der Auflassung der Sensenerzeugung. Anhand des umfangreichen Quellmaterials kann auf das Leben der Familie des Caspar Zeitlinger und seines Unternehmens eingegangen werden. In den sieben Gebäuden wird die Unternehmenskultur sowie die Arbeits- und Lebenswelt der Sensenschmiede gezeigt.

Der Weg durch das Sensenschmiedemuseum führt Eltern und Kinder in die vielen verschiedenen Gebäude:
Das Herrenhaus diente aufgrund der Ausstattung vor allem dem Repräsentationsbedürfnis des Hammerherrn und dokumentierte auch seine soziale Stellung. Es war als Wohnhaus auch der Sitz der Gewerkenfamilie und übte viele Funktionen aus. Heute wird im Herrenhaus die Unternehmerkultur des Caspar Zeitlinger, einschließlich der Hauswirtschaft und der Leitung des Unternehmens gezeigt.

Die Kram diente früher für die Verpackung und den Versand der Erzeugnisse sowie als Sensenlager. Heute ist die Kram der Beschaffung der Rohstoffe, der Endfertigung und dem Sensenabsatz gewidmet.

Der Gradn-Hammer verdeutlicht die Arbeitswelt des Sensenschmiedens auf eindrucksvolle Weise. Das Schmiedhaus war die Unterkunft für die Arbeiter und veranschaulicht heute die Lebenswelt der Schmiedarbeiter.

Das Sensenschmiedemuseum lässt sich zudem perfekt mit einem Besuch der Klangwelten in Micheldorf und der Wanderung "Sengstschmiedroas" kombinieren.

Für Anmeldungen zu den Führungen im Sensenschmiedemuseum und für Informationen stehen die Klangwelten unter der Telefonnummer +43 (0)7582 51700 zur Verfügung.

Wo und wann

KONTAKT

Kulturschmiede Micheldorf
T: +43 (0)7582 51700

ADRESSE

Gradnstraße 10
Micheldorf, 4563
Österreich

Öffnungszeiten

Mai-Okt jeweils Sa, So, Feiertag 14:00

Nov-Apr (für Gruppen gegen Voranmeldung geöffnet)

Stand: Sept. 2016

Eintrittspreis

*Eintritt inkl. Führung* Erwachsene: € 5,-

Kinder: € 3,-

Familien: € 10,-

Stand: Sept. 2016

Kinderalter

ab 5 Jahren
4,023 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 0 km
Distanz: 0 km
Sengstschmiedroas

Sengstschmiedroas

Oberösterreich
Distanz: 0 km
Distanz: 3.21 km
Distanz: 3.22 km
Distanz: 6.13 km
Distanz: 7.29 km
Tierparadies Schabenreith e.V.

Tierparadies Schabenreith

Oberösterreich
Distanz: 7.79 km
Sa, 24 Mär bis Sa, 24 Mär
Distanz: 27.25 km
Sa, 20 Jan bis So, 11 Feb
Distanz: 30.96 km
So, 14 Jan bis So, 28 Jan
Distanz: 30.96 km

Essen in der Nähe

Leonsteinerhof

Leonsteinerhof in Leonstein

Oberösterreich
Distanz: 7.51 km
Distanz: 9.50 km
Distanz: 12.71 km

Spezial

Wer hat gewonnen?


Mamilade veranstaltet Gewinnspiele mit tollen Partnern in Österreich.

Auf dieser Seite findest du auch die GewinnerInnen der abgelaufenen Gewinnspiele!

Urlaub am Meer

 

Gerade für Familien mit Kindern sind die Ferien am Strand ein unvergessliches Erlebnis: Toben im Sand, Schwimmen im Wasser und Sandburgen bauen - Langeweile kommt im Urlaub am Strand nicht auf. Doch wie plant man einen solchen Urlaub am besten?

Winterurlaub in Gastein

 

In vier Skigebieten in einem Tal kann die ganze Familie ihren persönlichen Winterurlaubswünschen nachgehen: Pistenspaß, Funpark und der erste Skikurs. Für letzteren hat sich Gastein etwas ganz Besonderes ausgedacht: Die Mini’s Week.

Hier ist immer was los :-)

FACEBOOK

BESUCHE MAMILADE AUF FACEBOOK

Spannendes, Informatives und Lustiges rund um Deine Familie.

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!