Speicherkraftwerk Partenstein

  • Kostet nix
  • Parkplatz vorhanden

Im Speicherkraftwerk Partenstein in St. Martin im Mühlkreis wird die Kraft des Wassers zur Erzeugung von elektrischen Strom genutzt

Als das Speicherkraftwerk Partenstein in St. Martin im Mühlkreis im Jahr 1924 in Betrieb genommen wurde, war es das größte Kraftwerk in Österreich. Man begann die Kraft des Wassers zur Erzeugung von elektrischem Strom zu nutzen, und die Große Mühl wurde in einer Talschleife bei Neufelden zum Stausee Langhalsen aufgestaut. Über einen Druckstollen und eine Druckrohrleitung wird das Wasser zu den Turbinen des Kraftwerks geleitet. Über die Druckumleitung werden 26.000 Liter Wasser pro Sekunde den beiden Francisturbinen zugeführt.

Partenstein war damals nicht nur das größte Kraftwerk, sondern auch das modernste. Viele technische Neuerungen hatten dort ihre Premiere: z. B. die erste geschweißte Druckrohrleitung oder der Druckstollen mit Kreisprofil.

Familien sehen vor Ort, wie die Kraft des Wassers zur Stromerzeugung genutzt wird. Das imposante Bauwerk kann nur Außen begutachtet werden. Führungen sind leider nicht möglich. Das Kraftwerk ist personell nicht besetzt.

Wo und wann

KONTAKT

Tourismusverband St. Martin i Mühlkreis
T: +43 (0)7232 2105

ADRESSE


St. Martin im Mühlkreis, 4113
Österreich

Öffnungszeiten

Jan-Dez (Führung nach Voranmeldung)

Stand: Jan. 2022

Eintrittspreis

auf Anfrage

Stand: Jan. 2022

Kinderalter

ab 4 Jahren
7,990 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 3.13 km
Distanz: 3.13 km
Distanz: 5.74 km
Distanz: 5.82 km
Distanz: 6.50 km
Distanz: 7.80 km
Wildpark Altenfelden

Wildpark Altenfelden

Oberösterreich
Distanz: 7.80 km
Barfußweg St. Ulrich

Barfußweg in St. Ulrich

Oberösterreich
Distanz: 8.25 km
So, 01 Mai bis Sa, 28 Mai
Distanz: 25.52 km

Videotipp

Essen in der Nähe

Distanz: 7.92 km
Distanz: 8.22 km
Distanz: 14.53 km

Aus Mamis Lade

Tipps für die Einrichtung des Kinderzimmers

 

Das Kinderbett hat einen großen Einfluss auf die Erholung in der Nacht. Daher sollte genau geschaut werden, welche Variante einem am meisten zusagt. Im folgenden Ratgeber beschreiben wir die verschiedenen Arten etwas genauer. Im Fokus stehen dabei Kinderbetten.

FAMILIENURLAUB IN KROATIEN - SO WIRD DER URLAUB EIN ERFOLG


Sie planen einen Familienurlaub in Kroatien, doch sind sich noch nicht sicher, wie dieser Urlaub zu einem Erfolg werden kann? Dann sind Sie hier genau richtig, denn wir haben die besten Tipps und Tricks für Sie parat!

Gebrauchtes verkaufen, um die Urlaubskasse aufzubessern

 

Ein Familienurlaub ist nicht ganz billig – manchmal fehlen noch die letzten Euro, um genug für das Wunschziel zusammen zu haben. Einfach ist es, gebrauchte Dinge weiterzuverkaufen. Je nachdem, wie viel Zeit du hast, gibt es verschiedene Anlaufstellen für den Verkauf, die du ausprobieren kannst.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!