Ostern in Wien

Allerlei rund um's Ei - es ostert in Wien!

 

Wien ist immer eine Reise wert. In den Wochen vor und rund um Ostern lohnt sich ein Besuch unserer schönen Hauptstadt allerdings besonders, denn rund um die Feiertage warten viele Museen und Veranstalter mit einem besonders bunten Rahmenprogramm für Familien auf. Auch Ostermärkte verwöhnen Eltern und Kinder mit schönstem Kunsthandwerk, leckeren Naschereien und viel Unterhaltung – perfekt, um Osterstimmung zu tanken und die Sonne zu genießen.

Hier einige Gründe, warum euch euer nächster Familienausflug nach Wien führen sollte:

 

Die Ostermärkte

Ganz im Zeichen von Ostern steht der Ehrenhof vor dem Schloß Schönbrunn vom 1.-17. April, wenn zarte Frühlingsstrahlen Kinder und Eltern nach Schönbrunn locken und der 15. Ostermarkt vor barocker Kulisse über die Bühne geht. Auch auf dem Altwiener Ostermarkt auf der Freyung erwartet Eltern und Kinder wie jedes Jahr österliches Kunsthandwerk, kulinarische Köstlichkeiten und österliches Brauchtum - Europas größter Eierberg inklusive!

Beim traditionellen Ostermarkt auf dem Platz Am Hof entdecken Eltern und Kinder an den Ständen Kunsthandwerk direkt vom Künstler - von Schmuck und Keramikwerken bis hin zu Metall- und Glasobjekten, Kuschel-, Theater- und Fingerpuppen, Bekleidung, Holzbildern und -objekten und vielem mehr.
 
Ostern geht auch ohne Ei. Deshalb findet bereits zum zweiten mal der vegane Ostermarkt im Arcotel Kaiserwasser statt, wo Familien neben kulinarischen Schmankerln auch vegane Mode und Kunst bewundern können.
 
Heuer findet ebenfalls wieder ein Osterkunstmarkt im Renaissance-Schloss Neugebäude statt, bei dem Künstler ihre Werke zeigen. Eltern und Kinder erwartet wieder ein umfangreiches und abwechslungsreiches Programm, bei dem vor allem die Musik nicht zu kurz kommt.
 

Die Museen und ihr Osterprogramm

 
In den Osterferien bietet das SchokoMuseum ein süßes Special für Kinder an, bei dem sie Schoko-Ostereier selbst herstellen können. Auch im Weltmuseum Wien wird eifrig beim Origami-Osterschmuck-Workshop gefalten und gebastelt. 
 
Eine Oster-Werkstatt gibt es auch im Atelier único - hier werden Ostereier nicht bemalt, sondern eingefilzt, umhäkelt oder mit feinen Stickbildern verziert.
 
Die fünftägige Workshopreihe DaVinciLab in der Osterwerkstatt verbindet Kreativität, Spaß und Action mit Programmieren, 3D-Druck, Robotik, Design und Filmen rund um das Thema Ostern, Hase und Ei. Interessierte Kinder können sich am 8. April auch im Biolino in 1060 Wien auf Ostern einstimmen. Es wird gemalt, geschnitten, geklebt und gestempelt, um dann Zuhause österlich zu dekorieren oder die Werke zu verschenken.
 
Die Österreichische Nationalbibliothek lädt zur Führung "Ostereiersuche im Bücherspeicher" für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren in Begleitung Erwachsener und auch im Kindermuseum "Schloss Schönbrunn erleben" gibt's eine lustige Osternestsuche sowie eine Bastelwerkstatt. 

 

Parks und Gärten für Verschnaufpausen

 
Es blüht und sprießt in Wien und jeder freut sich. Sich mit den Kindern ins Gras zu legen und die Sonnenstrahlen zu genießen steht auch bei uns an warmen Frühlingstagen oft auf dem Programm. Der Donaupark ist ein bezaubernder Garten, der Kinder mit seiner Vielfalt überrascht - aber auch der schöne Wiener Türkenschanzpark verfügt über mehrere Liegewiesen mit schattenspendenden Bäumen, ein Kartenspieleck, einen Entenfütterplatz und Hundezonen. Ein Ausflug zu den Blumengarten Hirschstetten bietet sich zu Ostern ebenfalls an!
 

Wochenempfehlung

Swarovski Kristallwelten
Tirol > Innsbruck-Land
Beim Sommerkino im Riesen erwartet Eltern und Kinder ein außergewöhnliches Filmvergnügen unter dem Kristallhimmel. Während die Kinder bei den Kinofilmen schon um 15:30 Uhr auf ihre Kosten kommen, freuen sich die Erwachsenen auf ein abendliches Filmerlebnis ab 20:15 Uhr.