Radiomuseum Grödig

  • Ausflüge bei Regen - Schlechtwetterprogramm
  • Parkplatz vorhanden

Mit einer reichen Auswahl an Geräten zeigt das Radiomuseum Grödig in einzelnen Abschnitten die technische Entwicklung des Radios

Das Radiomuseum Grödig dokumentiert anhand seiner rund 250 Exponate die Geschichte des Radios - vom Funkensender bis zu den UKW-Geräten der 60er Jahre. Mit einer reichen Auswahl an Schaustücken veranschaulicht das Museum die technische Entwicklung des Radios. Es erwarten die Familien sehenswerte Geräte aus den Anfängen der drahtlosen Telegraphie sowie weitere Raritäten aus der Anfangszeit des Rundfunks.

Die voll funktionsfähigen Geräte der Sammlung werden Eltern und Kinder unter der fachkundigen Führung des Museumsleiters Herrn Walchhofer vorgestellt und bei Interesse vorgeführt. Auf Wunsch werden auch Führungen mit Bau eines Detektorempfängers angeboten. Interessierte Familien begeben sich in die Werkstatt, wo Kinder die Morsezeichen üben oder mit dem Verlegen einer Feldtelefon-Leitung beginnen.

Im Radiomuseum finden auch in regelmäßigen Abständen Sonderausstellungen zu Themen rund um das Radio statt. Zusätzlich wird der Service einer Radiobörse angeboten, wo Eltern diverse Radiogeräte und Ersatzteile erstehen können.

Museumspädagogik

Angebot für Schulen

Wo und wann

KONTAKT

Radiomuseum Grödig
T: +43 (0)6246 72857

ADRESSE

Hauptstraße 3
Grödig, 5082
Österreich

Öffnungszeiten

Jan-Dez

Stand: Jan. 2022

Eintrittspreis

Erwachsene: € 3,-

Kinder: € 1,-

Stand: Jan. 2022

Kinderalter

ab 4 Jahren
8,354 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Videotipp

Essen in der Nähe

Distanz: 4.67 km
Distanz: 5.18 km

Aus Mamis Lade

Winterurlaub mit der Familie – praktische Tipps zum Packen

 

Beim Schlittenfahren am Obernberger See, auf der Skipiste in Tirol oder einfach nur beim gemütlichen Schneespaziergang im Zwettltal brauchen alle Familienmitglieder die passende Bekleidung. Denn nur wer vor Kälte und Feuchtigkeit ausreichend geschützt ist, kann sich lange draußen aufhalten. 

Es gibt kein schlechtes Wetter bei Tagesausflügen oder Familienferien


Kinder sind Entdecker ohne Pause in Neugier und Bewegungsdrang. Sobald sie bekanntes bei Ausflügen erleben, sind sie rasch gelangweilt. Das lässt sich mit diesen vier Überraschungsferien zu allen Jahreszeiten leicht ändern.

Spielideen für die Kleinen an der frischen Luft

 

Spielen an der frischen Luft ist das Beste, was Kinder tun können. Hier entwickeln sie ihre motorischen Fähigkeiten ganz nebenbei, entdecken ihre Fähigkeiten, lernen über Natur und Umwelt. Tolle Spielideen gibt es massenhaft!

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!