Geologiepark in St. Martin bei Lofer

  • Schönwetter
  • Parkplatz vorhanden

Geologiepark in St. Martin bei Lofer / Strohwolln "Von der Lagune zum Hochgebirge"

Im Geologiepark in St. Martin bei Lofer im Ortsteil Strohwolln unternehmen Kinder und Eltern eine interessante Zeitreise zurück durch die Jahrmillionen der Erdgeschichte. Die Familien finden auf diesem ganzjährig begehbaren Erlebniswanderweg Spuren des ehemaligen Urmeeres, aber auch Wissenswertes über die Gebirgsbildung. Noch heute ist die Gewalt der Gletscher der letzten Eiszeit erkennbar.

Interessanter Geologiepark
Die Familien erfahren bei ihrer Wanderung durch den Geologiepark Strohwolln in St. Martin Interessantes rund um die Eiszeit, z. B. an Hand der Gletschermühle. Aber auch viele andere Spuren sind Zeugen dafür, dass das Pinzgauer Saalachtal einst von Gletschern und einer dicken Eisschicht bedeckt war.

3 Stationen für Kinder
Auf weitere Spuren, die in der Landschaft hinterlassen wurden, treffen die Kinder bei der nächsten Station, einem Megalodonten, einem Felsblock mit großen versteinerten Muscheln. Die dritte und letzte Station des Geologieweges behandelt das Thema Meer. Wie die Muscheln und andere Fossilien ins Gebirge kamen, erfahren die Familien selbstverständlich ebenfalls im Geologiepark.

Hinweis zur Lage
Der Wanderweg beginnt neben der Straße zum Ortsteil Strohwolln und ist mit Kinderwagen befahrbar.

  • Streckenlänge: ca. 1 km (hin und retour)
  • Aufenthaltsdauer: ca. eine Stunde

Wo und wann

KONTAKT

Salzburger Saalachtal Tourismus

ADRESSE

Strohwolln
St. Martin bei Lofer, 5092
Österreich

Öffnungszeiten

Jan-Dez

Stand: Jul.2020

Eintrittspreis

frei zugänglich

Stand: Jul. 2020

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
13,849 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Videotipp

Essen in der Nähe

Gasthof Hochmoos

Salzburg
Distanz: 1.17 km
Distanz: 2.28 km
Distanz: 4.52 km

Aus Mamis Lade

Winterurlaub mit der Familie – praktische Tipps zum Packen

 

Beim Schlittenfahren am Obernberger See, auf der Skipiste in Tirol oder einfach nur beim gemütlichen Schneespaziergang im Zwettltal brauchen alle Familienmitglieder die passende Bekleidung. Denn nur wer vor Kälte und Feuchtigkeit ausreichend geschützt ist, kann sich lange draußen aufhalten. 

Es gibt kein schlechtes Wetter bei Tagesausflügen oder Familienferien


Kinder sind Entdecker ohne Pause in Neugier und Bewegungsdrang. Sobald sie bekanntes bei Ausflügen erleben, sind sie rasch gelangweilt. Das lässt sich mit diesen vier Überraschungsferien zu allen Jahreszeiten leicht ändern.

Spielideen für die Kleinen an der frischen Luft

 

Spielen an der frischen Luft ist das Beste, was Kinder tun können. Hier entwickeln sie ihre motorischen Fähigkeiten ganz nebenbei, entdecken ihre Fähigkeiten, lernen über Natur und Umwelt. Tolle Spielideen gibt es massenhaft!

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!