Der Kneipp Bewegungsturm in Auffen

Wasser, Kräuter, Ernährung, Bewegung und Ordnung sind die Grundpfeiler im Kneipp Bewegungsturm in Auffen

Auf einem achteckigen Grundriss steht der 2005 erbaute Kneipp Bewegungsturm in Auffen und bietet Eltern und Kindern nicht nur eine wunderbare Aussicht auf die Umgebung. Der Turm, der zum Kneipp Aktiv Park Mittleres Feistritztal gehört und von Atelier & Sammlung Knoll konzipiert und entworfen wurde, ist den fünf Säulen – Bewegung, Kräuter, Wasser, Ernährung und Ordnung gewidmet.

Jedem dieser Themen ist im Kneipp Bewegungsturm in Auffen ein eigenes Geschoß zugeordnet, in dem die Familien Interessantes auf spielerische Art und Weise erfahren. In dem 33 m hohen Turm erklimmen Eltern und Kinder 180 Stufen und gelangen so zu einer Aussichtsplattform, auf der man einen durch Tafeln informativen Überblick über die Umgebung erhält.

Das erste Geschoss ist dem Wasser gewidmet und bietet auf einer Trommeltafel Wissenswertes über dieses Thema. Aus den dem jeweiligen Thema zugeordneten färbigen Fenstern sehen die Familien die Natur mit anderen Augen. Das Gebiet der Kräuter wurde mit einem Duftquiz und einer informativen Schautafel über Kneipps Hausapotheke für Familien ausreichend erörtert.

Natürlich dürfen im Kneipp Bewegungsturm in Auffen auch die Themen Ernährung, Bewegung und Ordnung nicht fehlen, die ebenfalls auf interaktiven Schautafeln in den oberen Geschoßen bearbeitet werden. In den einzelnen Geschoßen sind Bänke und Tische für eine kleine Rast vorhanden.

Wo und wann

KONTAKT

Anne & Peter Knoll
T: +43 (0)3113 2242

ADRESSE


Auffen, 8272
Österreich

Öffnungszeiten

Jan-Dez

Stand: Sep.2017

Eintrittspreis

frei zugänglich

Stand: Sep.2017

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
8,601 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Videotipp

Essen in der Nähe

Distanz: 8.11 km
Distanz: 8.11 km
Distanz: 8.86 km

Spezial

Kindgerecht & lecker

 

Gehören Spinat, Karotten und Co. auch zu den umkämpften Lebensmitteln in Deiner Familie? Viele Kinder verweigern buntes Gemüse auf dem Teller, obwohl es gerade für sie besonders wichtig wäre, Vitamine und Ballaststoffe zu sich zu nehmen. Vielleicht hast Du auch die Erfahrung gemacht, dass Deine Kids im Kleinkindalter noch viel ausprobiert haben, mit den Jahren aber immer mehr Gemüsesorten ablehnen. 

Sicher den Familienurlaub buchen

 

 

Wer sich frühzeitig mit dem Thema Reiseversicherung auseinandersetzt und auch Leistungen klar im Blick hat, kann Geld sparen und ist gleichzeitig rundum abgesichert. 

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!