Der Keltenberg in Hohentauern

Naturerlebnis Keltenberg: Beim Schaukeln auf Lianen, Floß fahren und Grillen im Pfahlbaudorf sind Familien der Natur auf der Spur

Ausreichend Zeit, Neugier und ein gutes Taschenmesser benötigen Familien um den Keltenberg zu entdecken. Am Keltenberg erleben Kinder und Eltern wie lustig und abenteuerlich das Kraxeln über Baumstämme, das Schaukeln an Lianen oder das Floß fahren sein kann.

Die selbstgefangenen Fische dürfen im Pfahlbaudorf am Keltenberg gleich gegrillt werden. Für Kinder ist das zweistöckige Baumhaus am Keltenberg ein magischer Ort. Bei der 60 m langen Hangrutsche bläst Kindern und den Eltern der Fahrtwind ganz schön um die Ohren.

Waldpfad Keltenberg

Eine keltische Spurensuche entlang des Waldpfades im Keltenberg versetzt Familien spielerisch in vergangene Zeiten zurück. Beim Balancieren über Baumstämme, Schaukeln an Lianen, Kraxeln auf der Massivholzkletterwand, Berühren von energiegeladenen Steinen und beim Trinken von Tauernquellwasser  sensibilisieren Kinder und Eltern ihre Sinne. Deshalb fühlen, hören, schmecken und riechen Familien am Keltenberg intensiver als sonst.

Alle erlebnisorientierten Keltenberg-Attraktionen, wie z.B. das zweistöckige Baumhaus oder auch der bespielbare Holzfuchs, werden aus lokalen Naturmaterialien möglichst naturnah gestaltet.

Wasserweg Keltenberg

Im Keltenberg erleben Familien bei einer Wanderung auf dem Wasserweg entlang der Seenkette die  Gestaltungskraft von Wasser. Aber auch der Abenteuergeist darf hier ausgelebt werden - und nicht nur von Kindern. Egal, ob am Ufer, auf dem Wasser, beim Floßbauen, beim Waten durch Bäche oder beim Angeln. Unter fachmännischer Aufsicht lernen Eltern und Kinder die Natur im wahrsten Sinne des Wortes "begreifen".

Pfahlbaudorf Keltenberg
Das Pfahlbaudorf am Keltenberg wurde nach historischem Vorbild errichtet. Die selbst geangelten Fische aus den Teichen dürfen hier - an für alle offenen Plätzen - gegrillt werden.

Fels- Höhlenwelt Keltenberg

Aufregend ist die Fels- Höhlenwelt Keltenberg. Hier können Kinder klettern und sich von steilen Felswänden abseilen (nur gegen Voranmeldung), auf einer 60 Meter langen Rutsche den Berg hinuntersausen oder ausgelassen auf der Steinzeit-Spielwiese herumtollen. Im tiefen Stollen erfahren Kinder und Eltern von der Arbeitswelt des Magnesitbergbaus. Ein Besuch der großen, aus glitzernden Magnesitblüten bestehenden Höhle im Keltenberg ist ein eindrucksvolles Erlebnis für Familien. Ein Highlight für Kinder ist ein Lagerfeuer am Picknickplatz.

Führungen am Keltenberg nach Voranmeldung, So ab 14:00 Uhr Sammelführungen

Wo und wann

KONTAKT

Naturerlebnispark Hohentauern
T: +43 (0)3618 335

ADRESSE


Hohentauern, 8785
Österreich

Öffnungszeiten

Mai-Okt 11:00-16:00

Stand: Aug.2020

Eintrittspreis

Fels- und Höhlenwelt inkl. Rutsche: Erwachsene: € 7,-

Kinder: € 4,-

Stand: Aug. 2020

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
11,066 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 0.00 km
Distanz: 0.00 km
Distanz: 10.72 km
Distanz: 15.88 km
Distanz: 15.91 km
Haller Salzlehrpfad

Haller Salzlehrpfad

Steiermark
Distanz: 15.91 km

Videotipp

Essen in der Nähe

Distanz: 34.07 km
Gasthaus Zechner

Restaurant Zechner

Steiermark
Distanz: 35.08 km
Distanz: 44.77 km

Spezial

Urlaubstipp

Das Ballonhotel Thaller mitten im oststeirischen ApfelLand Stubenbergsee, zwischen bunten Obstgärten, sanften Hügeln und verträumten Wäldern ist der perfekte Ort für Urlaub im Grünen.

Das familiär geführte 4-Sterne Hotel hat ein großzügiges und abwechslungsreiches Angebot für euren Urlaub zu bieten.

Im Ballonhotel findet ihr alles, was das Herz begehrt.

9 Tipps für eine ausgiebige Verpflegung den ganzen Tag


Welche Verpflegung die richtige für einen Tagesausflug ist, hängt natürlich immer davon ab, wo es hingehen soll. Mit den folgenden Tipps wird die Planung und Organisation der Verpflegung für den Ausflug zum Kinderspiel. 

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!