Schule: Golmi's Forschungspfad am Golm im Montafon

  • Schönwetter
  • Aussichtspunkt
  • Parkplatz vorhanden

Ein Schulausflug zu Golmi's Forschungspfad am Golm im Montafon ist lehrreich und macht der Schulklasse großen Spass

Am Golmi's Forschungspfad am Golm im Montafon entdecken Schulklassen bei einem Schulausflug bei den mehr als 20 Erlebnisstationen interessante Facetten der Tier- und Pflanzenwelt im Bergwald. Die Stationen sind: Murmeltierhöhle, Kräuterapotheke, Tierbaue, Tierspuren, ...

Stationen
Einige der Stationen auf der Strecke, die die Schulklasse beim Schulausflug entlang wandert, sind:

  • Murmeltierhöhle: Hier zeigt Golmi den SchülerInnen seine Murmeltierhöhle.
  • Adlerblick: Die Kinder schauen durch die Gucklöcher und erleben, wie ein Adler die Berggipfel sieht.
  • Rätselbilder: Hier können die Schulkinder ihr Wissen über heimische Tiere testen.
  • Kräuterapotheke: Golmi, das Murmeltier, zeigt den SchülerInnen viele gesunde Kräuter, die am Golm wachsen und wogegen sie helfen.
  • Wasserspielbereich: Ist es warm genug, macht die Schulklasse auch hier Station, das Wasser lässt sich stauen, umleiten, ...
  • Golmi's Dreikampf: Die SchülerInnen zeigen im "Dreikampf" mit den Tieren, wer die/der Sportlichste ist.
  • Spechtbaum: Was ein Specht da macht, ist am Spechtbaum genau zu sehen.
  • Auch Tierspuren und Fraßspuren wird nachgegangen bei diesem Schulausflug.

Auffahrt
Die Wanderung entlang Golmi's Forschungspfad geht nach der Auffahrt mit der Golmerbahn los bei der Bergstation Grüneck (1.893 m). Die Schulklasse wandert talabwärts zur Mittelstation Matschwitz (1.520 m). Der Wanderweg ist ungefähr einen Meter breit und in Serpentinen angelegt.

Einkehr
Für eine Rast zwischendurch stehen einige Bänke zur Verfügung. Eingekehrt wird entweder beim Berggasthof Golm neben der Golmerbahn-Bergstation mit behaglichen Stuben, Sonnenterrasse, Kiosk und Kinderspielplatz oder im Haus Matschwitz bei der Mittelstation

  • Dauer: Halbtags bis Ganztags
  • Zielgruppe: Volksschule, Hauptschule, Unterstufe Gymnasium

Für weitere Informationen wendet sich die Schule an Golm Silvretta Lünersee Tourismus.

Familien
Golmi's Forschungspfad am Golm im Montafon ist auch für einen Familienausflug bestens geeignet.

Mehr Infos unter: www.golm.at/de/Aktiv/Golmi-s-Forschungspfad

Wo und wann

KONTAKT

Golm Silvretta Lünersee Tourismus GmbH – Golmi’s Forschungspfad
T: +43 (0) 5556 701-83167

ADRESSE

Seilbahnstraße 1
Vandans, 6773
Österreich

Öffnungszeiten

Jun-Sep

Stand: Mar. 2021

Eintrittspreis

auf Anfrage

Stand: Mar. 2021

Kinderalter

Für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren
3,802 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 0.01 km
Distanz: 0.68 km
Waldseilpark-Golm (c) Illwerke Tourismus

Waldseilpark-Golm

Vorarlberg
Distanz: 0.68 km
Distanz: 0.68 km
Symbolfoto Sagenweg Vandans

Sagenweg Vandans

Vorarlberg
Distanz: 0.68 km
Distanz: 0.68 km
Distanz: 0.87 km
Distanz: 2.80 km

Videotipp

Essen in der Nähe

Distanz: 5.79 km
Distanz: 8.65 km
Distanz: 17.64 km

Spezial

Spare mit mamilade


Die Gripsy Rätselwerkstatt bietet unterschiedliche Schatzsuchen für Kinder zwischen 3 und 10 Jahren zum Downloaden und selbst gestalten an.

Mit dem Code "mamilade" sparst du 10%

 

Anio 5 statt erstes Smartphone

 

Die anio5 hat alles das was Kinder heute zur Kommunikation brauchen und verzichtet dabei auf alles, was Kinder wirklich nicht benötigen. Die anio5 ist dabei ein vollwertiges Mobiltelefon für das kleine Handgelenk, kindgerecht entwickelt von Anio in Bremen.

Als mamilade-User bekommt ihr übrigens 10% Rabatt auf jede Uhr. Gebt dafür einfach den Code "MAMI 10%" im Warenkorb ein oder klickt

auf den untenstehenden Link, um den Rabatt automatisch abgezogen zu bekommen!

GEWINNSPIEL


Wir verlosen 2x2 Kombitickets für das Time Travel Vienna und Sisi’s Amazing Journey!

Bis 08. August kannst Du am Gewinnspiel teilnehmen - viel Glück!

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!