• Familienermäßigung
  • Schönwetter

Eltern und Kinder, die die Herausforderungen im Abenteuerpark Schröcken meistern, werden mit unerschütterlichem Selbstvertrauen belohnt.

Im Abenteuerpark Schröcken erleben Familien mit Sportsgeist eine Mutprobe nach der anderen. Insgesamt 15 Stationen fordern höchste Konzentration und jede Menge Geschicklichkeit. Familien, die die Herausforderungen des Abenteuerparks Schröcken gemeinsam erleben, spüren als Lohn für all die Mühe ein intensives Zusammengehörigkeitsgefühl.

Drei Parcours stehen im Abenteuerpark Schröcken zur Auswahl: Parcours Wasser - blau, Parcours Wald - grün und Parcours Himmelreich - orange. Die einzelnen Elemente beinhalten unter anderem:

  • Abseilpiste
    Die erste Herausforderung besteht darin, sich frei hängend abzuseilen.
  • Leiter
    Absteigen auf einer Leiter über einen Überhang.
  • Wackelbalken
    Unterschiedlich breite Balken wackeln beim Begehen und fordern und fördern Konzentration und Balancegefühl.
  • Glockengang
    Eltern und Kinder balancieren auf einem Stahlseil, man hält sich abwechselnd rechts und links an herab hängenden Seilen fest. Hier ist kompletter Körpereinsatz gefragt.
  • Schlaufenbrücke
    Auf unzähligen herab hängenden Nylonschlaufen wird der Fluss überquert.
  • Einfaches Laufseil
    Die seitliche Fortbewegung durch Abstützen der Hände in Brusthöhe ist ziemlich anstrengend.
  • Klettersteig
    Ein 25 Meter langer Klettersteig mit Eisenstiften ist mitten im Fluss auf einem großen Stein installiert.
  • Pirminbrücke
    Drei Seile sind durch ein Zickzackgeflecht verbunden . Auf einem wird balanciert, die den beiden Anderen sind zum Abstützen da.
  • Ansteigender Aufstieg
    An zwei waagrecht nebeneinander mit Gefälle gespannten Seilen werden zwei Meter lange Rund- und Kanthölzer in Längsrichtung aufsteigend angebracht.
  • Nepalbrücke
    Die Hängebrücke mit schmalen Naturbalken kann freihändig begangen werden.
  • Seilquergang
    Über ein 12 Meter langes waagerechtes Stahlseil geht es zur Flying Fox Bahn.
  • Flying Fox
    An einer Rolle schweben Familien 120 Meter über dem Wasser.
  • Steigbügelgang zum Murmeltierloch
    Eng am Fels steigt Eltern und Kinder zur vorletzten Station
  • Rundbalken
    Auf einem 12 Meter langen waagrecht montierten Rundbalken kommen die Teilnehmer auf die andere Uferseite.
  • Mutprobe
    Acht Meter können Kinder und ihre Eltern hier in die Höhe steigen und dann frei auf einem Podest stehen. Anschließend werden sie wieder nach unten gelassen.

Der Abenteuerpark Schröcken wurde von einem vereidigten Sachverständigen auf seine Betriebssicherheit überprüft. Die notwendige Ausrüstung wie Helme, Klettergurte usw. wird für Familien vom Veranstalter zur Verfügung gestellt. Feste Turnschuhe oder Trekkingschuhe sind für alle Familienmitglieder unbedingt erforderlich. Es wird empfohlen, eine Wind- oder Regenjacke mitzunehmen.

Hinweis: Bei leichtem Regen ist das Begehen des Parks möglich.

Wo und wann

KONTAKT

Abenteuerpark Schröcken
T: +43 (0)5519 271
M: +43 (0)664 2525200

ADRESSE

Heimboden 104
Schröcken, 6888
Österreich

Öffnungszeiten

Jan-Dez (aktuelle Öffnungszeiten siehe Homepage des Veranstalters)

Jul-Aug 9:30 -17:00

Stand: Jul.2015

Eintrittspreis

Erwachsene: € 22,-

Kinder 6-10 J: € 14,-

Kinder 11-17 J: €17,-

Stand: Jul.2015

Kinderalter

ab 6 Jahren
5,835 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Alpmuseum Tannberg

Alpmuseum Tannberg

Vorarlberg
Distanz: 0.42 km
Distanz: 3.18 km
Distanz: 5.31 km
Distanz: 6.50 km
Distanz: 6.50 km
Distanz: 6.76 km
Distanz: 8.38 km
Di, 07 Nov bis Mi, 28 Feb
Distanz: 23.55 km
Do, 28 Dez bis Do, 08 Feb
Distanz: 24.65 km
So, 18 Mär bis So, 18 Mär
Distanz: 38.21 km

Essen in der Nähe

Distanz: 13.91 km
Distanz: 14.14 km
Distanz: 20.76 km

Spezial

Wer hat gewonnen?


Mamilade veranstaltet Gewinnspiele mit tollen Partnern in Österreich.

Auf dieser Seite findest du auch die GewinnerInnen der abgelaufenen Gewinnspiele!

Urlaub am Meer

 

Gerade für Familien mit Kindern sind die Ferien am Strand ein unvergessliches Erlebnis: Toben im Sand, Schwimmen im Wasser und Sandburgen bauen - Langeweile kommt im Urlaub am Strand nicht auf. Doch wie plant man einen solchen Urlaub am besten?

Winterurlaub in Gastein

 

In vier Skigebieten in einem Tal kann die ganze Familie ihren persönlichen Winterurlaubswünschen nachgehen: Pistenspaß, Funpark und der erste Skikurs. Für letzteren hat sich Gastein etwas ganz Besonderes ausgedacht: Die Mini’s Week.

Hier ist immer was los :-)

FACEBOOK

BESUCHE MAMILADE AUF FACEBOOK

Spannendes, Informatives und Lustiges rund um Deine Familie.

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!