Das Stadtbad in Dornbirn

  • Familienermäßigung
  • Mit Öffis erreichbar
  • Es gibt etwas zu essen
  • Ausflüge bei Regen - Schlechtwetterprogramm

Das Stadtbad Dornbirn trifft mit seinem vielfältigen Angebot genau die Bedürfnisse von Familien mit Kindern.

Im Stadtbad Dornbirn fühlen sich Kinder und Eltern wohl. Der Kleinkinder- und Eltern-Kind-Bereich hat eine Gesamtfläche von ca. 250 m² mit entsprechender Wasserfläche. Der Hit bei den kleinen Wasserflöhen ist die integrierte Rutsche, Eltern freuen sich über den integrierten Wickeltisch und das KinderWC. Besonders das Springbrunnenfeld hat es allen Kindern angetan.

Wasser
Neben dem für ein Familienbad klassischen Sport- und Mehrzweckbecken mit Sprungturm sowie dem Nichtschwimmerbecken gibt es im Stadtbad Dornbirn eine Röhrenrutsche. Diese Rutsche hat eine Länge von ca. 46 Metern. Jauchzend und johlend bewältigen die rutschenden Kinder - und auch Eltern - einen Höhenunterschied von rund 7 Metern. Verschiedene Wasser-, Licht- und Soundeffekte sorgen für zusätzlichen Spaß.

Ruhepausen
Für Eltern und Kinder ist ein eigener Sitzbereich im östlichen Teil der Galerie eingerichtet. Ansonsten dient die zwischen den beiden großen Becken gelegene Galerie als Ruheraum.

Gastro
Hungrig gewordene Kinder und Eltern begeben sich ins rauchfreie Restaurant, in dem für die kleinen Besucher während der Wartezeit auf das Essen Spiele und Bilderbücher zum Ausleihen zur Verfügung stehen.

Technik
Die Technik spielt hinter den Kulissen im Stadtbad Dornbirn alle Stückeln. Die Wasseraufbereitung durchströmt das Badewasser im 15-Minuten-Takt vollständig. Das erforderliche Chlorgas wird in genau der benötigten Menge direkt an Ort und Stelle aus normalem Kochsalz in einer Elektrolyseanlage erzeugt. Umweltfreundlich arbeiten Klimageräte und Wassertemperierung mit ausgeklügelter Wärmerückgewinnung und einer Solaranlage.

Sauna
Sauna
und Massage runden das Angebot im Stadtbad Dornbirn ab.

Kindergeburtstag
Für das Fest zum Kindergeburtstag bietet das Stadtbad Dornbirn ein spezielles Package an.

Wo und wann

KONTAKT

das stadtbad
T: +43 (0)5572 22687

ADRESSE

Schillerstraße 18
Dornbirn, 6850
Österreich

Öffnungszeiten

Jan-Dez

Stand: Nov. 2023

Eintrittspreis

*Einzelkarte 4 Stunden* Erwachsene: € 9,40

Kinder 6-16 J: € 4,80

Stand: Nov. 2023

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
13,812 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 0.35 km
Distanz: 0.37 km
Distanz: 0.37 km
Distanz: 0.37 km
Distanz: 0.44 km
Distanz: 0.45 km
Distanz: 0.51 km
Distanz: 0.51 km

Videotipp

Essen in der Nähe

Distanz: 3.21 km
Distanz: 4.62 km
Distanz: 9.82 km

Aus Mamis Lade

Bildungskarenz nach der Elternkarenz

 

Arbeitgeber müssen Beschäftigten in Österreich auf Antrag eine Bildungskarenz gewähren. Wenn du nach der Geburt eines Kindes aus der Elternkarenz kommst, hast du die Möglichkeit, die Bildungskarenz direkt anzuschließen. Auf diesem Wege verlängerst du deine Elternzeit und schaffst für dich die Möglichkeit, durch eine Weiterbildung wieder gut in den Job einzusteigen.

Fit und gesund mit Kind – Tipps gegen Eisenmangel bei Müttern


Vor allem Mütter kennen das Gefühl steter Erschöpfung, Müdigkeit und Kopfschmerzen. Oft werden die Symptome auf den Stress mit Kindern und Haushalt geschoben. Aber nur der Stress allein muss es nicht sein. Es kann auch ein Mangel an Eisen die Ursache für die stetige Abgeschlagenheit sein. Erfahren Sie, warum vor allem Frauen und Mütter vermehrt an Eisenmangel leiden, und was man dagegen tun kann.
 

Wellen, Wind und Wohlfühlmomente: Traumhafter Urlaub an der Nordsee

 

Die raue Natur, das tosende Meer sowie die weiten Horizonte machen weite Teile der Nordseeküste zu einer beeindruckenden Landschaft, wie sie nur in wenigen Abschnitten Europas zu finden ist. Und dennoch fragen sich viele Menschen, welche Orte entlang der Nordsee sich besonders für einen Urlaub eignen.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!