Die Kapuzinergruft (Kaisergruft) in Wien

  • Mit Öffis erreichbar
  • Ausflüge bei Regen - Schlechtwetterprogramm
  • Parkplatz vorhanden

Die Begräbnisstätte der Habsburger erkunden Familien in der Kapuzinergruft in Wien

Die Kapuzinergruft in Wien, auch Kaisergruft genannt, ist eine der Begräbnisstätten der Habsburger und zeigt den Familien die prunkvollen Särge der Kaiserfamilie. Die Gruft befindet sich unter der Kapuzinerkirche am Neuen Markt und wurde bereits 1633 fertig gestellt.

Die Särge von Kaiserin Anna und ihrem Gemahl waren die ersten, die in die Kapuzinergruft überstellt wurden. Durch Kaiser Ferdinand III wurde die Kaisergruft erweitert und zu der Erbbegräbnisstätte der Habsburger, die bereits achtmal erweitert wurde.

Die Kapuzinergruft ist in viele Gruften unterteilt, wie die künstlerisch interessante Karlsgruft oder die Maria-Theresiengruft. Eltern und Kinder betrachten auch den großen Doppelsarkophag für Maria Theresia und ihren Gemahl.

Wo und wann

KONTAKT

Ges. zur Rettung der Kapuzinergruft
T: +43 (0)1 512 68 53 16

ADRESSE

Tegetthoffstraße 2
Wien, 1010
Österreich

Öffnungszeiten

Jan-Dez

Stand: Okt. 2020

Eintrittspreis

*ohne Führung* Erwachsene: € 7,50

Schüler bis 14 J: € 4,50

Familien: € 16,50

Stand: Okt. 2020

Kinderalter

ab 6 Jahren
9,143 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Essen in der Nähe

Distanz: 1.59 km
Distanz: 2.52 km
Distanz: 2.84 km

Spezial

Wohnung einrichten mit Kind – die ultimative Checkliste

 

Wohnen mit Kind erfordert ein Umdenken der Eltern.

Wir haben praktische Tipps und Wissenswertes in einer Checkliste arrangiert!

Cannabisöl und CBD kaufen?

 

Sowohl Cannabisöl als auch CBD sind beliebte Produkte, die uns bei der Bewältigung von Stress im Alltag helfen, wie auch bei Schlafstörungen, Angstzuständen und mehr. Wenn sie auf Reisen gekauft werden, muss zunächst sichergestellt werden, dass es auch legal ist, die neuen Schätze nach Hause zu bringen. Speziell bei Flugreisen wird nach wie vor Gepäck, vor den Passagieren oder hinter verschlossener Tür, von Drogenspürhunden untersucht. Gewisse Inhaltsstoffe können hier auffallen und wenn diese dann illegal sind, wird’s schnell brenzlig.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!