Das Österreichische Theatermuseum

  • Ausflüge bei Regen - Schlechtwetterprogramm

Einen Einblick in die faszinierende Welt der Bühne erhalten Eltern und Kinder im Österreichischen Theatermuseum

Das im Palais Lobkowitz untergebrachte Österreichische Theatermuseum entstand 1991 aus der Theatersammlung der Österreichischen Nationalbibliothek. In der umfangreichen Schausammlung lernen die Familien die Geschichte des Theaters kennen und erhalten interessante Einblicke in die spannende Welt der Bühne.

Die Familien erwartet bei dem Streifzug durch die Welt des Theaters und der Bühne eine Sammlung, die rund 600 Kostüme, 1.000 Bühnenbildmodelle, Fotografien, Gemälde, Handzeichnungen, Autographen und Nachlässe, Grafiken und Quisquilien beinhaltet.

Über eine Rutsche geht es in eine eigene Abteilung für Kinder. Im Kindertheatermuseum lernen die Kinder spielerisch die Welt der Bühne kennen und wagen einen Blick hinter die Kulissen. In Workshops haben die Kinder die Möglichkeit in die Rolle eines Regisseurs, Schauspielers oder Bühnentechnikers zu schlüpfen.

Das Österreichische Theatermuseum präsentiert auch laufend Sonderausstellungen und bietet ein umfangreiches Angebot an pädagogischen Programmen.

Wo und wann

KONTAKT

Österreichisches Theatermuseum
T: +43 (0)1 525 24 - 610

ADRESSE

Lobkowitzplatz 2
Wien, 1010
Österreich

Öffnungszeiten

Jan-Dez jeweils Mi-Mo 10:00-18:00

Stand: Aug. 2020

Eintrittspreis

Erwachsene: € 12,-

Kinder unter 19 J: frei

Stand: Aug. 2020

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
5,722 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Essen in der Nähe

Distanz: 1.63 km
Distanz: 2.62 km
Distanz: 2.94 km

Spezial

Wohnung einrichten mit Kind – die ultimative Checkliste

 

Wohnen mit Kind erfordert ein Umdenken der Eltern.

Wir haben praktische Tipps und Wissenswertes in einer Checkliste arrangiert!

Cannabisöl und CBD kaufen?

 

Sowohl Cannabisöl als auch CBD sind beliebte Produkte, die uns bei der Bewältigung von Stress im Alltag helfen, wie auch bei Schlafstörungen, Angstzuständen und mehr. Wenn sie auf Reisen gekauft werden, muss zunächst sichergestellt werden, dass es auch legal ist, die neuen Schätze nach Hause zu bringen. Speziell bei Flugreisen wird nach wie vor Gepäck, vor den Passagieren oder hinter verschlossener Tür, von Drogenspürhunden untersucht. Gewisse Inhaltsstoffe können hier auffallen und wenn diese dann illegal sind, wird’s schnell brenzlig.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!