Brennpunkt° - Museum der Heizkultur Wien

  • Ausflüge bei Regen - Schlechtwetterprogramm

Über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Heiztechnik informiert das Museum der Heizkultur Wien

Das Museum der Heizkultur Wien präsentiert Eltern und Kindern faszinierende Heizungstechnik, dekorative Einzelöfen bis hin zu interessanten Heizungsanlagen. Das Museum bietet interessante, amüsante und überraschende Einblicke in die Entwicklung der Heiztechnik. Die Sammlung umfasst Exponate aus dem 19. Jahrhundert bis in die heutige Zeit.

Eltern und Kinder betrachten die mächtigen Heizungskessel und prachtvollen Öfen, die teilweise aus der Biedermeierzeit und dem Jugendstil stammen. Darüber hinaus verfügt das Museum über einen als "Bäder- und Wäschereimuseum" geführten Ausstellungsraum, der die Geschichte des Warmwassers illustriert. Das in das Heizungsmuseum integrierte Schulmuseum zeigt eine vollständige originale Einrichtung.

Die einzelnen Themenbereiche im Museum für Heizkultur Wien:

  • Aus Feuer wird Wärme
  • Die wohltemperierte Stadt
  • Planet der Feuermacher
  • Kunst des Heizens
  • Café Mustapha
  • Schöne Öfen
  • Hübsch gemütlich
  • Es tröpfelt und brutzelt
  • Rauchende Köpfe
  • Sauber, sauber
  • Blick in die Zukunft

Wo und wann

KONTAKT

Brennpunkt° - Museum der Heizkultur Wien
T: +43 (1)4000 34100
M: +43 (0)676 8118 34966

ADRESSE

Malfattigasse 4
Wien, 1120
Österreich

Öffnungszeiten

Jan-Dez (siehe Homepage)

Stand: Aug. 2020

Eintrittspreis

Erwachsene: € 5,-

Kinder bis 19 J: frei

Stand: Aug. 2020

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
10,169 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Spezial

Wohnung einrichten mit Kind – die ultimative Checkliste

 

Wohnen mit Kind erfordert ein Umdenken der Eltern.

Wir haben praktische Tipps und Wissenswertes in einer Checkliste arrangiert!

Cannabisöl und CBD kaufen?

 

Sowohl Cannabisöl als auch CBD sind beliebte Produkte, die uns bei der Bewältigung von Stress im Alltag helfen, wie auch bei Schlafstörungen, Angstzuständen und mehr. Wenn sie auf Reisen gekauft werden, muss zunächst sichergestellt werden, dass es auch legal ist, die neuen Schätze nach Hause zu bringen. Speziell bei Flugreisen wird nach wie vor Gepäck, vor den Passagieren oder hinter verschlossener Tür, von Drogenspürhunden untersucht. Gewisse Inhaltsstoffe können hier auffallen und wenn diese dann illegal sind, wird’s schnell brenzlig.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!