Verein "kinderhände" - Gebärdensprache lernen

  • Mit Öffis erreichbar
  • Ausflüge bei Regen - Schlechtwetterprogramm
  • Parkplatz vorhanden

Mit Händen sprechen lernen - das kinderhände Zentrum in Wien

Das Hände klatschen, basteln und malen können, dass ist schon kleinen Kindern sehr bewusst, doch Hände können auch sprechen. Im Verein kinderhände lernen Eltern und Kinder in Workshops diese visuelle Sprache kennen: die Österreichische Gebärdensprache.

Dabei tauchen die Familien in eine faszinierende Welt ein. In den Kursen werden gehörlose, hörende und schwerhörige Personen gemeinsam unterrichtet. Für jeden Kurs ist sowohl eine gehörlose als auch eine hörende Leiterin zuständig.

  • Gehörlose Kinder werden in ihrer Muttersprache - der Österreichischen Gebärdensprache - gefördert. Eine Grundlage für die Entwicklung ihrer eigenen Identität.

  • CI-implantierte und schwerhörige Kinder erlernen eine weitere Sprache, die sie in der Lautsprachentwicklung unterstützt und ihr Selbstbewusstsein stärkt. Neue Freundschaften werden geschlossen.

  • Hörende Kinder lernen eine ganz neue, faszinierende Sprache. Sie tauchen in eine visuelle Welt ein und können sich mit Freunden „geheim“ unterhalten.

  • Sprachentwicklungsverzögerte Kinder drücken sich mit Hilfe von einer Gebärdensprache besser aus und gewinnen an Selbstvertrauen.

  • Kinder mit Migrationshintergrund lernen durch die visuell-haptische Unterstützung der Gebärdensprache schneller und leichter Deutsch.

  • Kinder aus zweisprachigen Familien erlangen mittels Gebärdensprache schnelleres Sprachverständnis. ÖGS baut eine Brücke zwischen den beiden Familiensprachen auf.

Die Sprachkurse und Eltern-Kind-Gruppen werden für Kinder zwischen 6 Monaten und 14 Jahren angeboten. Speziell für Eltern, die nicht unbedingt eine neue Sprache lernen wollen, aber den Vorteil der Kommunikation mit Händen nutzen wollen wird der BabySigns-Kurs angeboten, denn schon Kleinkinder können oft vor dem Sprechen in Gebärden kommunizieren.

Zusätzlich zum kinderhände Zentrum im 5. Bezirk werden auch on-tour-Schnupperkurse, Workshops, Englisch-ASL Wochen, ein bilingualer Kinderchor und Lernmaterialien angeboten.

Wo und wann

KONTAKT

Kinderhände Zentrum
T: +43 (0)680 1305119

ADRESSE

Stumpergasse 48
Wien, 1060
Österreich

Öffnungszeiten

Jan-Dez

Stand: Sep. 2021

Eintrittspreis

auf Anfrage

Stand: Sep. 2021

Kinderalter

bis 14 Jahren
14,093 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 0.72 km
Distanz: 0.74 km
Distanz: 0.76 km
Distanz: 0.77 km
Sa, 09 Mär bis Sa, 09 Mär
Distanz: 0.77 km
So, 21 Jan bis So, 03 Mär
Distanz: 1.19 km
Sa, 24 Feb bis So, 10 Mär
Distanz: 1.24 km

Videotipp

Essen in der Nähe

Distanz: 0.92 km
Distanz: 1.73 km

Aus Mamis Lade

Bildungskarenz nach der Elternkarenz

 

Arbeitgeber müssen Beschäftigten in Österreich auf Antrag eine Bildungskarenz gewähren. Wenn du nach der Geburt eines Kindes aus der Elternkarenz kommst, hast du die Möglichkeit, die Bildungskarenz direkt anzuschließen. Auf diesem Wege verlängerst du deine Elternzeit und schaffst für dich die Möglichkeit, durch eine Weiterbildung wieder gut in den Job einzusteigen.

Fit und gesund mit Kind – Tipps gegen Eisenmangel bei Müttern


Vor allem Mütter kennen das Gefühl steter Erschöpfung, Müdigkeit und Kopfschmerzen. Oft werden die Symptome auf den Stress mit Kindern und Haushalt geschoben. Aber nur der Stress allein muss es nicht sein. Es kann auch ein Mangel an Eisen die Ursache für die stetige Abgeschlagenheit sein. Erfahren Sie, warum vor allem Frauen und Mütter vermehrt an Eisenmangel leiden, und was man dagegen tun kann.
 

Wellen, Wind und Wohlfühlmomente: Traumhafter Urlaub an der Nordsee

 

Die raue Natur, das tosende Meer sowie die weiten Horizonte machen weite Teile der Nordseeküste zu einer beeindruckenden Landschaft, wie sie nur in wenigen Abschnitten Europas zu finden ist. Und dennoch fragen sich viele Menschen, welche Orte entlang der Nordsee sich besonders für einen Urlaub eignen.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!