Bonsaimuseum in Seeboden

  • Parkplatz vorhanden
  • Schönwetter

Im Bonsaimuseum im Kärntnerischen Seeboden erleben die Kinder und Eltern auf einer Fläche von 3.000 m² attraktiv gestaltete Zen-Gärten

Im Bonsaimuseum in Seeboden erleben Kinder und Eltern ein ganz besonderes und für unsere Region sehr seltenes Stück Natur. Faszinierende Einblicke in eine andere Kulturlandschaft erhalten die Familien in diesem Bonsaizentrum, das sich nur unweit der Burg Sommeregg befindet.

In den Zen-Gärten werden die beeindruckenden Bäume auf einer Fläche von 3.000 m² vorgestellt. Die Exponate, die teilweise bereits über 100 Jahre alt sind, beeindrucken durch Qualität und dem unterschiedlichen Aussehen. Kinder und Eltern betrachten hier über 3.000 gepflanzte Bonsai in über 120 verschiedenen Varianten.

In diesem wirklich attraktiven Ambiente vom Bonsaimuseum in Seeboden dreht sich seit über 20 Jahren alles um die asiatische Bonsaikunst. Ein Ziel der Betreiber ist es, Kinder und Eltern auch den Zeitlosigkeitsgedanken des Bonsais zu vermitteln.

Wenn Familien hier ihre Liebe zu den kleinen Pflanzen entdecken, erfahren sie im Bonsaimuseum nicht nur Wissenswertes über diese fremde Kultur, sondern haben auch die Möglichkeit, an den angebotenen Veranstaltungen z. B. zur Bonsaipflege teilzunehmen.

 

Wo und wann

KONTAKT

Zentrum für asiatische Bonsaikunst
T: +43 (0)4762 81947

ADRESSE

Schlossau 44-46
Seeboden, 9871
Österreich

Öffnungszeiten

Apr, Okt jeweils Di-Fr 10:00-17:00

Mai-Sep jeweils Mo-Fr 10:00-18:00, Sa 10:00-17:00 (und nach Vereinbarung)

Stand: Mai.2017

Eintrittspreis

auf Anfrage

Stand: Mai.2017

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
12,151 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 0.50 km
Distanz: 1.69 km
Distanz: 3.38 km
Sa, 19 Sep bis Sa, 19 Sep
Distanz: 32.09 km

Essen in der Nähe

Distanz: 15.70 km
Distanz: 32.47 km

Spezial

Gewinnspiel!

 

Gemeinsam mit dem Familypark verlosen wir 2x2 Jahreskarten und 1x4 Tagestickets für die Saison 2020!
 
Bis 29. März kannst Du am Gewinnspiel teilnehmen - viel Glück!

EF Sprachreisen

 

Komplizierte Grammatik lernen und stundenlang Vokabeln pauken, darauf haben die wenigsten Kinder und Jugendlichen Lust. 

Ganz anders ist dies bei einer Sprachreise ins Ausland. Hier findet kein Frontalunterricht statt, sondern interaktives Lernen gepaart mit Freizeitaktivitäten – somit bleibt der Spaß beim Sprachen lernen keinesfalls auf der Strecke!

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!