1. Kärnter Fischereimuseum in Seeboden

  • Ausflüge bei Regen - Schlechtwetterprogramm
  • Parkplatz vorhanden

Interessante Themen wie Fischerei und Fischzucht erwarten Kinder und Eltern im Kärntner Fischereimuseum

Das 1. Kärntner Fischereimuseum befindet sich in Seeboden in einem ehemaligen Fischerhaus, das im Jahre 1638 errichtet wurde. Kinder und Eltern bestaunen in der Rauchkuchl den gemauerten Herd, der mit zahlreichen Küchenutensilien von einst bestückt ist. Die Kinder sind ganz fasziniert von den alten Geräten wie Kaffeeröstwerkzeug, Fleischwolf oder Küchenmühlen.

Eltern und Kinder erfahren im Fischereimuseum auch einiges über die Geschichte der Seefischer am Millstätter See, insbesondere über die Fischerfamilie im Bruggerhaus. Auch ein Einbaum von einst wird präsentiert, sowie interessante Themen rund um Unterwassersport und Wasserrettung.

Wenn Kinder und Eltern die steile Treppe hinauf ins Dachgeschoß bewältigen, entdecken sie interessante Exponate rund um die Fischerei und die Fischzucht. Im Außengelände sind eine Plätte und ein Einbaum von einst zu bestaunen.

Wo und wann

KONTAKT

Hotel & Sportresort camp ROYAL X
T: +43 (0)4762 81669

ADRESSE

Fischerweg 1
Seeboden, 9871
Österreich

Öffnungszeiten

Mai-Okt

Stand: Dez. 2021

Eintrittspreis

feier Eintritt mit der Kärnten Card

Stand: Dez. 2021

Kinderalter

ab 3 Jahren
7,291 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 1.69 km
Distanz: 1.69 km
Distanz: 2.48 km

Videotipp

Essen in der Nähe

Distanz: 2.82 km
Distanz: 16.03 km

Aus Mamis Lade

Winterurlaub mit der Familie – praktische Tipps zum Packen

 

Beim Schlittenfahren am Obernberger See, auf der Skipiste in Tirol oder einfach nur beim gemütlichen Schneespaziergang im Zwettltal brauchen alle Familienmitglieder die passende Bekleidung. Denn nur wer vor Kälte und Feuchtigkeit ausreichend geschützt ist, kann sich lange draußen aufhalten. 

Es gibt kein schlechtes Wetter bei Tagesausflügen oder Familienferien


Kinder sind Entdecker ohne Pause in Neugier und Bewegungsdrang. Sobald sie bekanntes bei Ausflügen erleben, sind sie rasch gelangweilt. Das lässt sich mit diesen vier Überraschungsferien zu allen Jahreszeiten leicht ändern.

Spielideen für die Kleinen an der frischen Luft

 

Spielen an der frischen Luft ist das Beste, was Kinder tun können. Hier entwickeln sie ihre motorischen Fähigkeiten ganz nebenbei, entdecken ihre Fähigkeiten, lernen über Natur und Umwelt. Tolle Spielideen gibt es massenhaft!

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!