Foltermuseum auf Burg Sommeregg in Seeboden

  • Aussichtspunkt
  • Es gibt etwas zu essen
  • Ausflüge bei Regen - Schlechtwetterprogramm
  • Parkplatz vorhanden

Auf einer Ausstellungsfläche von 400 m² werden die Besucher im Foltermuseum auf Burg Sommeregg über die Foltermethoden im Mittelalter aufgeklärt

Das Foltermuseum in Seeboden ist auf Burg Sommeregg im Rittersaal untergebracht. Kinder und Eltern lernen hier wieder das Gruseln, denn in diesem Museum werden sie über die Foltermethoden des Mittelalters und der frühen Neuzeit aufgeklärt. Zahlreiche Geräte und Methoden, wie die Daumenschraube, der Stachelstuhl, der Scheiterhaufen oder die Wasserfolter werden dargestellt, mit dem Ziel der Information und der Abschreckung.

Egal ob Hexenverbrennung, Folterungen in Verliesen oder Demütigungen am Pranger - das Mittelalter mit Scharfrichtern und Henkersknechten zeigt sich hier Kinder und Eltern von einer anderen Seite als mit Rittern und Burgfräulein.

Die Familien erleben im Foltermuseum neben 70 originalgetreuen Exponaten auch die mittelalterliche Rechtsgeschichte. Wissenschaftlich aufgearbeitete Texte dokumentieren ein leider noch nicht abgeschlossenes Kapitel in der Geschichte der Menschheit.

Die Sonderausstellung "Folter in der Gegenwart" von amnesty international veranschaulicht, dass die Thematik Folter leider kein Relikt der Vergangenheit ist, sondern noch in vielen Teilen der Erde nach wie vor praktiziert wird.

Hinweis: Da es im Foltermuseum relativ dunkel ist und einige recht schauerliche Demonstrationen zu sehen sind, ist der Besuch für Kleinkinder nicht zu empfehlen.

Wo und wann

KONTAKT

Burg Sommeregg - Riegler GMBH
T: +43 (0)4762 81391

ADRESSE

Schlossau 7
Seeboden, 9871
Österreich

Öffnungszeiten

Mai-Okt

Stand: Okt. 2023

Eintrittspreis

Erwachsene: € 9,50

Kinder 6-14 J: € 6,50

Stand: Okt. 2023

Kinderalter

ab 7 Jahren
35,598 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 0.00 km
Distanz: 0.50 km
Distanz: 1.69 km
Distanz: 3.00 km

Essen in der Nähe

Distanz: 4.42 km
Distanz: 16.21 km

Aus Mamis Lade

Abenteuer Familienradtour: Tipps für Ausflüge in Österreich

 

Familienzeit im Freien zu verbringen, ist eine der schönsten Möglichkeiten, um gemeinsame Erinnerungen zu schaffen. In Österreich gibt es zahlreiche Ausflugsziele, die sich perfekt für Familienfahrradtouren eignen. Von malerischen Strecken entlang der Donau bis hin zu idyllischen Routen durch den Wienerwald: Hier kommen die besten Tipps, für unvergessliche Abenteuer auf zwei Rädern.

5 Tipps: So gestalten Sie Ihren Garten kinderfreundlich


Die Gestaltung eines kinderfreundlichen Gartens bereichert nicht nur die Lebensqualität Ihrer Schützlinge, sondern verwandelt Ihren Aussenbereich in eine Umgebung, in der sie lernen und Spass haben können. In diesem Ratgeber erfahren Sie, wie Sie Ihren Garten so gestalten können, dass er ein sicherer und anregender Ort für Kinder wird.
 

Flecken adé: Outdoor-Teppiche als kindertauglicher Bodenschmuck

 

Outdoor-Teppiche sind nicht nur für den Balkon oder für die Terrasse gut. Sie sind auch der ideale Bodenbelag für einen Haushalt mit Kindern. Denn im Gegensatz zu normalen Teppichen können ihnen Saftflecken, Matsch und Tomatensoße nicht viel anhaben. Heutzutage gibt es Outdoor-Teppiche in vielen Designs und für jeden Einrichtungsstil. So verschönern sie das Wohnzimmer – und sparen Mama und Papa jede Menge graue Haare.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!