Kreisgrabenanlage Glaubendorf

Kreisgrabenanlage von Glaubendorf - 7000 Jahre Geschichte rückt für Kinder und Eltern in greifbare Nähe

Die Kreisgrabenanlage von Glaubendorf zählt zu einem von insgesamt 40 in Niederösterreich gefundenen prähistorischen Monumenten (wie etwa Stonehenge eines darstellt). Die meisten Anlagen dürften in der Zeit von 4800 - 4500 v. Chr. errichtet worden sein. Von diesen Anlagen sind allerdings keine oberirdischen Reste erhalten geblieben, da sie im Gegensatz zu Stonehenge aus Holz gebaut waren.

Aufmerksam wurde man auf diese rätselhaften Bauwerke aus dem Flugzeug. Große kreisförmige Gräben wurden im Bewuchs und durch Farbunterschiede der Ackeroberflächen aus der Luft sichtbar. Diese ringförmigen Gräben haben einen Durchmesser von 40m bis 180m und eine Breite von 4m bis 10m und wurden bis zu 6m tief in den Untergrund gegraben. Im Zentrum dieser Gräben befanden sich Ringe aus hölzernen Palisaden. Regelmäßig angelegte Unterbrechungen bildeten die Zugänge in das Innere der Kreisgrabenanlage.

Für die Theorien, die versuchen, die Kreisgrabenanlage als astronomische Beobachtungszentren oder Sonnentempel zu sehen, spielt die Ausrichtung der Toranlage eine wesentliche Rolle. Auffallend ist bei Anlagen mit zwei Eingängen, dass sie durchwegs eine Ost-West Orientierung aufweisen. Auch die Sonnenauf- und -untergangspunkte zur Sommer- und Wintersonnenwende und anderen besonderen Terminen sind gehäuft vertreten.

Die Funktion dieser Anlagen wird von der Wissenschaft noch heiß diskutiert: handelt es sich um Dorfzentren, Sonnentempel oder die ältesten astronomischen Observatorien der Welt?

Die Kreisgrabenanlage von Glaubendorf erreichen Familien, indem sie auf der Straße nach Ruppersthal nach der Bahnunterführung sofort nach links abbiegen und dem Feldweg entlang der Bahn ca. 500m folgen.

Im Steinzeitpark am Heldenberg erwartet die Familien eine im Original rekonsturierte Kreisgrabenanlage, ein Steinzeitdorf und eine Ausstellung.

Für Kinder gibt es von Dienstag bis Sonntag die Möglichkeit, im Steinzeitdorf

  • Brot zu backen im Steinzeitofen (nur am Wochenende)
  • zu töpfern
  • Korn zu mahlen
  • Bänder zu knüpfen

Außerdem befindet sich hier auch ein kleiner Streichelzoo.

Wo und wann

KONTAKT

Verein "Im Zeichen des Kreises"
T: +43/2956/81240

ADRESSE

Glaubendorfer Straße 113
Glaubendorf/Heldenberg, 3704
Österreich

Öffnungszeiten

Apr-Okt jeweils Di-So 9:00-17:00 (Mai-Sep bis 18:00)

Stand: Apr. 2024

Eintrittspreis

Erwachsene: € 5,-

Kinder: € 2,-

Familie: € 10,-

Stand: Apr. 2024

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
13,578 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 1.16 km
Distanz: 1.18 km
Steinzeitdorf (c) Peter Hruska

Steinzeitdorf am Heldenberg

Niederösterreich
Distanz: 1.18 km
Distanz: 1.18 km
Falkenhof Heldenberg

Aigner´s Falkenhof Heldenberg

Niederösterreich
Distanz: 1.18 km
weinwanderweg wetzdorf ausflugstipp mamilade

Wetzdorfer Weinwanderweg

Niederösterreich
Distanz: 1.62 km
Distanz: 1.87 km

Das Weidendorf Thern

Niederösterreich
Distanz: 4.09 km
So, 16 Jun bis So, 16 Jun
Distanz: 16.97 km
Sa, 07 Sep bis Sa, 07 Sep
Distanz: 17.55 km
Sa, 07 Dez bis Sa, 07 Dez
Distanz: 27.20 km

Essen in der Nähe

Distanz: 18.16 km
Graselwirting

Graselwirtin in Mörtersdorf

Niederösterreich
Distanz: 20.28 km
Gasthaus Bsteh

Gasthaus Bsteh in Wulzeshofen

Niederösterreich
Distanz: 35.27 km

Aus Mamis Lade

Bildungskarenz nach der Elternkarenz

 

Arbeitgeber müssen Beschäftigten in Österreich auf Antrag eine Bildungskarenz gewähren. Wenn du nach der Geburt eines Kindes aus der Elternkarenz kommst, hast du die Möglichkeit, die Bildungskarenz direkt anzuschließen. Auf diesem Wege verlängerst du deine Elternzeit und schaffst für dich die Möglichkeit, durch eine Weiterbildung wieder gut in den Job einzusteigen.

5 Tipps: So gestalten Sie Ihren Garten kinderfreundlich


Die Gestaltung eines kinderfreundlichen Gartens bereichert nicht nur die Lebensqualität Ihrer Schützlinge, sondern verwandelt Ihren Aussenbereich in eine Umgebung, in der sie lernen und Spass haben können. In diesem Ratgeber erfahren Sie, wie Sie Ihren Garten so gestalten können, dass er ein sicherer und anregender Ort für Kinder wird.
 

Kindgerechte Beschäftigung auf dem Weg in den Urlaub

 

Die Vorfreude auf den Familienurlaub ist groß, aber die lange Auto- oder Zugfahrt dorthin kann für Eltern und Kinder gleichermaßen anstrengend sein. Damit die Fahrt nicht zur Tortur wird und die Kleinen sich nicht langweilen, sind kreative Beschäftigungsmöglichkeiten gefragt. Hier sind ausführliche Tipps & Tricks, um die Reisezeit für Kinder angenehmer zu gestalten.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!