• Kinderwagengerecht
  • Schönwetter

Der romantisch angelegte Schlosspark in Laxenburg ist ein beeindruckendes Beispiel für die Gartenbaukunst des achtzehnten Jahrhunderts und seit alten Zeiten Anziehungspunkt für die erholungsuchende Wiener Gesellschaft. Heute ist der Park mit der Franzensburg ein ideales Ausflugsziel für Familien.

Zwischen Kanälen und über alte Brücken, an Wiesen und Denkmälern vorbei führen im Schlosspark Laxenburg befestigte Wege zum Alten Schloß, zum Grünen Lusthaus und über Brücken oder per Seilfähre zu der von einem Teich umgebenen Franzensburg.

Ein Rundgang im Schlosspark Laxenburg kann von drei Eingängen aus begonnen werden, dem Haupteingang , dem Eingang beim Reitstall oder dem Eingang Erholungszentrum. Die ausgedehnte Variante nimmt etwa zwei Stunden in Anspruch. Auf den im Park angebrachten Tafeln ist diese Route rot markiert.

Eltern und Kinder beginnen die Tour zB. beim Parkhaupteingang. Die erste Station ist das Konferenzzentrum (Blauer Hof - Speisesaaltrakt), gleich daneben bfindet sich das Schlosstheater. Vorbei an der Kolossalbüste von Kaiser Franz von Österreich gelangen Familien nach etwa 10 min. Gehzeit zum reichhaltig ausgestatteten Kinderspielplatz, wo bestimmt die erste größere Pause eingelegt wird.

Weiter geht es zum Alten Schloss (ursprünglich im Zentrum eines weitläufigen Jagdgebietes, umgeben von einem Wassergraben und ausgestattet mit zahlreichen Nebengebäuden) und dem ehemaligen Erd- und Eiskeller „Hofeisgruben", in den man früher im Winter Eis vom Teich bei der Franzensbrug einlagerte und dieses dann das ganze Jahr über bei Bedarf (zB. zur Kühlung von Lebensmitteln) entnehmen konnte.

Beim Grünen Lusthaus handelt es sich um einen Rokokopavillon, Diana, der Göttin der Jagd, geweiht, der sich im ältesten Teil des Schlossparks befindet und weitreichende Ausblicke durch das gesamte Areal ermöglicht.

Am westlichen Rand des Schlossparks Laxenburg liegt das Erholungszentrum mit Waldbad und dem Lokal Flieger & Flieger, ein Bierbeisl, das gute bodenständige und italienische Gerichte serviert.

Von hier aus ist der Concordiatempel das nächste Ziel. Dieser Rundtempel ist auf die damals verbreitete Antikenmode zurück zu führen - derartige Bauwerke symbolisierten im 18. Jahrhundert Harmonie und Vollkommenheit.

Vorbei am ehemaligen Standort des Chinesischen Pavillons gelangen Familien schließlich zum Schlossteich, wo sie von April bis Oktober Boote ausleihen und den Park von der Wasserperspektive aus erkunden können. Hier verkehrt auch die Fähre, die Besucher vom Festland auf die Inseln bringt. Im Winter ist unter geeigneten Konditionen das Eislaufen auf dem See möglich.

Der Weg führt weiter zur Felsengrotte, vorbei am Turnierplatz zur Franzensburg, einem Hauptwerk des romantischen Klassizismus, die zwischen Ostern und Anfang November im Rahmen einer Führung besichtigt werden kann. Wer sich nicht scheut, die 160 Stufen in Angriff zu nehmen, kann auf den Hohen Turm steigen und an einem Rundgang über die Dächer teilnehmen, von wo aus man eine wunderbare Aussicht über den Laxenburger Schlosspark und sein Umland hat.

Rittersäule, Rittergruft, das sogenannte Haus der Laune, von dem heute allerdings nur mehr die Grundmauern erhalten sind, und der Blaue Hof sind die letzten Stationen, womit Familien ihren Ausgangspunkt wieder erreicht haben.

Auch kürzere Rundgangs-Varianten durch den Schlosspark bieten sich an. Etwa eine Stunde benötigen Familien für die Route Blauer Hof - Schlossteich - mit der Fähre zur Franzensburg - Turnierplatz - Grotte - über eine Brücke zurück zum Ausgangspunkt am Schlossteich - Kinderspielplatz - Altes Schloss - Blauer Hof.

Die Wege im Schlosspark Laxenburg sind größtenteils für Kinderwägen geeignet, bei Dunkelheit jedoch nicht beleuchtet.

Wo und wann

KONTAKT

Schloss Laxenburg BetriebsgmbH
T: +43 (0)2236 71226

ADRESSE

Schlosspark Laxenburg
Laxenburg, 2361
Österreich

Öffnungszeiten

Jan-Dez

Stand: Mar.2016

Eintrittspreis

Erwachsene: € 2,30

Kinder 6-14 J.: € 1,-

*Fähre*: Erwachsene € 0,60

Kinder ab 3 J: € 0,60

Stand: Mar.2016

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
16,298 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Sa, 22 September 2018 bis So, 23 September 2018
Sa, 29 September 2018 bis So, 30 September 2018

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 0.00 km
Distanz: 0.06 km
Distanz: 4.40 km
Distanz: 4.63 km
Distanz: 4.89 km
RoboManiac

Feriencamps bei RoboManiac

Niederösterreich
Distanz: 5.09 km
Kunsteisbahn Mödling

Kunsteisbahn Mödling

Niederösterreich
Distanz: 5.40 km
Distanz: 5.43 km
Sa, 22 Sep bis So, 23 Sep
Distanz: 0.06 km
Sa, 11 Aug bis So, 12 Aug
Distanz: 3.24 km
So, 28 Jan bis So, 07 Okt
Distanz: 4.93 km

Essen in der Nähe

Distanz: 12.48 km
Distanz: 12.72 km

Spezial

Gewinnspiel

 

Wir verlosen 4x die neue Kids Card für den Prater an Euch! 

Familienerlebnisse in der Natur

 

Bayern ist voller facettenreicher Ausflugsziele, die wertvolles Wissen zur Geschichte des Landes offenbaren - ob Natur, Technik oder Sport.

Mamilade Checkerinnen

 

Du bist viel mit Deiner Familie unterwegs? Du fotografierst gerne und hast auch kein Problem damit, kurze Erlebnisgeschichten zu schreiben?

Dann brauchen wir Dich als Mami-CheckerIn!

mamilade TV


Unser neunjähriger Kinder-Reporter Vincenz hat den Familypark im Burgenland besucht. In seinen Videos zeigt er die coolsten Abenteuer und die neuesten Attraktionen im größten Freizeitpark Österreichs.

GEWINNSPIEL


Wir verlosen 3 Familienpakete
für den Märchensommer NÖ 2018

Jetzt neu!

 

Himmeltau Grieß Drink mit allerfeinstem Grieß...

... Genuss pur für kleine Feinschmecker

Erhältlich im 3Pack in Drogeriemärkten und im Lebensmittelhandel, auch ungekühlt haltbar und perfekt für Kids "on tour"

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!