Hüttenhüpfen auf der Rax

Hüttenhüpfen auf der Rax - ein alpines Erlebnis, das auch Kindern Spaß macht.

Hüttenhüpfen auf der Rax gilt als eine der beliebtesten Wanderungen in der Region Semmering - Rax - Schneeberg. In Anlehnung ans Tennis wurde das Konzept des sogenannten Wander-Grand-Slams erstellt, das vier der schönsten Tagestouren in Niederösterreichs Bergen umfasst.

Die Raxwanderung, bei der Familien zwischen verschieden langen Varianten wählen und dabei in mehreren urigen Hütten einkehren, ist eine davon.

Ausgangspunkt ist die Raxseilbahn (Talstation hinter Hirschwang an der Rax - gratis mit der Niederösterreich Card!!). Gemütlich bringt sie Kinder und Eltern in wenigen Minuten von 528 m auf rund 1547 m Höhe. Sie verkehrt zur halben und zur vollen Stunde, im Hochsommer bei Bedarf auch öfters.

Wegverlauf:

Von der Bergstation der Seilbahn aus folgen Familien dem Weg mit der roten Markierung vorbei am Raxalpen Berggasthof leicht ansteigend zum Gatterl Kreuz.

Bis zum Ottohaus ist die Strecke durchwegs fast eben oder weist nur geringe Steigungen auf - insgesamt sind auf der ca. 45minütigen Route von der Bergstation bis zum Ottoschutzhaus nicht einmal 100 Höhenmeter zu bewältigen.

Auf 1644 m Seehöhe liegt das Ottohaus. Wer gerne noch einen Gipfel verbuchen möchte, kann den nahen Jakobskogel (1737 m) besteigen. In nur 10 bis 15 Minuten erreicht man der blauen Markierung folgend sein Gipfelkreuz und genießt von hier aus eine herrliche Rundum-Fernsicht auf die umliegende Bergwelt.

Vom Ottohaus führt der Weg durch Latschenkiefer vorbei am Preiner Wand Kreuz und oberhalb des bekannten Kletterparadieses Preiner Wand zu der in einer Senke gelegenen Neuen Seehütte. Hier müssen sich die Familien entscheiden: Wählen sie die lange, mittlere oder kurze Route zum Zielpunkt Preiner Gscheid?

*) Variante 1 (große Tour - 16,5 km)

Zuerst geht es ziemlich steil bergauf zum Trinksteinsattel. Der roten Markierung folgend wandern Kinder und Eltern entlang wunderschöner grüner Almwiesen unterhalb des Dreimarksteins zum Habsburghaus, das sie nach etwa ein einhalb Stunden Gehzeit erreichen.

Nach einer Stärkung wenden sich die Wanderer vom Habsburghaus nach Süden: Der Weg ist nun vorerst blau markiert und führt an einer Reihe bewirtschafteter Almhütten vorbei. Danach hat man sich an die rote Markierung an der Westseite des Predigtstuhls zu halten, bevor man nach einer kurzen Steigung zum Carl Ludwig Haus gelangt.

Diese Schutzhütte ist der 2007 m hohen Heukuppe vorgelagert, in der Nähe ist das kleine Raxkircherl auf dem höchsten Punkt der Raxmäuern (Klettergebiet) zu erkennen.

Vom Carl Ludwig Haus geht es - rot gekennzeichnet - in Serpentinen hinab in Richtung Preiner Gscheid. Nach Querung der auf 1400 m Höhe gelegenen Siebenbrunnerwiese wandern Familien ein kleines Stück entlang einer Forststraße, zweigen dann links ab und steigen zum Waxriegelhaus hinauf.

Um schließlich ans Ziel zu gelangen, geht man wieder retour zur Wiese und Forststraße, von der man gekommen ist, und marschiert diese hinab bis zur Jausenstation Edelweißhütte am Preiner Gscheid.

*) Variante 2 (mittlere Tour - 13 km)

Familien verlassen die Seehütte und erklimmen den Trinksteinsattel. Hier nehmen sie die Abzweigung links und folgen dem Pfad in südwestlicher Richtung teilweise über den Predigtstuhl zum Carl Ludwig Haus (etwa ein einhalb Stunden). Weiter geht es über das Waxriegelhaus zur Edelweißhütte wie in Variante 1 beschrieben.

*) Variante 3 (kleine Tour - 10 km)

Bei der Seehütte schlagen Familien den gelb markierten Weg ein und wandern entlang des den Göbel Kühn Steigs zum Waxriegelhaus. Zum restlichen Wegverlauf: siehe Variante 1.

Dauer der Wanderung erster Teil (Seilbahn - Neue Seehütte):

Seilbahn Bergstation - Neue Seehütte: 5,5 km

Seilbahn Bergstation - Ottohaus: ca. 45 - 50 Min.
Ottohaus - Neue Seehütte: 90 - 110 Minuten

Seilbahn Talstation: 528 m
Seilbahn Bergstation: 1547 m
Ottohaus: 1644 m
Jakobskogel: 1737 m
Neue Seehütte: 1648 m

Dauer der Wanderung Variante 1:

Route: 11km (insg. 16,5 km)

Neue Seehütte - Habsburghaus: 100 Minuten
Habsburghaus - Carl-Ludwig-Haus: 90 Minuten
Carl-Ludwig-Haus - Waxriegelhaus: 60 Minuten
Waxriegelhaus - Preiner Gscheid: 40 - 50 Minuten

Trinksteinsattel: 1850 m
Habsburghaus: 1785 m
Carl-Ludwig-Haus: 1804 m
Waxriegelhaus: 1361 m
Preiner Gscheid: 1070 m

Dauer der Wanderung Variante 2:

Route: 7,5 km (insg. 13 km)

Neue Seehütte - Carl-Ludwig-Haus: 90 Minuten
Carl-Ludwig-Haus - Waxriegelhaus: 60 Minuten
Waxriegelhaus - Preiner Gscheid: 40 - 50 Minuten

Trinksteinsattel: 1850 m
Carl-Ludwig-Haus: 1804 m
Waxriegelhaus: 1361 m
Preiner Gscheid: 1070 m

Dauer der Wanderung Variante 3:

Route: 4,5 km (insg. 10 km)

Neue Seehütte - Waxriegelhaus: 60 Minuten
Waxriegelhaus - Preiner Gscheid: 40 - 50 Minuten

Waxriegelhaus: 1361 m
Preiner Gscheid: 1070 m

Einkehrmöglichkeiten:

Raxalpen Berggasthof: ganzjährig geöffnet
Ottohaus: Mai bis Oktober täglich, sonst Samstag, Sonntag, Feiertag nur bei Schönwetter
Neue Seehütte: Mitte Mai bis 1. November durchgehend (ohne Ruhetag)
Habsburghaus: Mai bis Ende Oktober
Karl-Ludwig-Haus: ganzjährig geöffnet (im Winter nur bei Schönwetter)
Waxriegelhaus: ganzjährig geöffnet (ohne Ruhetag)
Edelweißhütte: ganzjährig geöffnet (Montag + Dienstag Ruhetag)

Rückfahrt:

Von der Edelweißhütte / Preiner Gscheid fährt der Postautobus zum Bahnhof Payerbach. Bereits bei der Planung der Wanderung die Abfahrtszeiten von Bus und Bahn beachten!

Alternativ können Familien vor Beginn der Tour ein Taxiunternehmen in Reichenau verständigen, das die Wanderer zu einem festgesetzten Zeitpunkt bei der Edelweißhütte abholt und sie zur Talstation der Raxseilbahn zurück bringt (Fam. Filatsch +43 (0)2666 54566 oder Taxi Pilz +43 (0)2666 53220).

Auskunft bezüglich der genauen Seilbahn Fahrpläne erhält man unter der Tel. +43 (0)2666 52497 oder unter www.raxseilbahn.at, bezüglich der Wanderung und Kartenmaterial beim Tourismusbüro Reichenau.

Besichtigungsmöglichkeiten in der Umgebung:

Wo und wann

KONTAKT

Tourismusbüro Reichenau an der Rax
T: +43 (0)2666 52865

ADRESSE

Hirschwang 86 (Raxseilbahn)
Reichenau an der Rax, 2651
Österreich

Öffnungszeiten

Apr-Nov (Wanderung, witterungsabhängig)

Stand: Sep. 2018

Eintrittspreis

*Seilbahn: Berg- und Talfahrt* Erwachsene: € 28,-

Kinder 6-15 J: € 14,-

Stand: Sep. 2018

Kinderalter

ab 6 Jahren
52,924 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 0.19 km
Schloss Reichenau

Schloss Reichenau

Niederösterreich
Distanz: 3.11 km

Naturerlebnisse für Kinder

Niederösterreich
Distanz: 3.11 km
Rax

Der Naturlehrpfad Kaiserbrunn

Niederösterreich
Distanz: 3.18 km
Rax-Seilbahn

Rax-Seilbahn und Ottohaus

Niederösterreich
Distanz: 3.18 km
Distanz: 3.18 km
Distanz: 5.06 km
Schaubergwerk Grillenberg

Schaubergwerk Grillenberg

Niederösterreich
Distanz: 5.06 km
So, 14 Apr bis So, 14 Jul
Distanz: 9.72 km
So, 18 Feb bis So, 15 Sep
Distanz: 9.72 km

Essen in der Nähe

Distanz: 23.03 km
Distanz: 26.34 km
Distanz: 39.66 km

Aus Mamis Lade

Bildungskarenz nach der Elternkarenz

 

Arbeitgeber müssen Beschäftigten in Österreich auf Antrag eine Bildungskarenz gewähren. Wenn du nach der Geburt eines Kindes aus der Elternkarenz kommst, hast du die Möglichkeit, die Bildungskarenz direkt anzuschließen. Auf diesem Wege verlängerst du deine Elternzeit und schaffst für dich die Möglichkeit, durch eine Weiterbildung wieder gut in den Job einzusteigen.

Fit und gesund mit Kind – Tipps gegen Eisenmangel bei Müttern


Vor allem Mütter kennen das Gefühl steter Erschöpfung, Müdigkeit und Kopfschmerzen. Oft werden die Symptome auf den Stress mit Kindern und Haushalt geschoben. Aber nur der Stress allein muss es nicht sein. Es kann auch ein Mangel an Eisen die Ursache für die stetige Abgeschlagenheit sein. Erfahren Sie, warum vor allem Frauen und Mütter vermehrt an Eisenmangel leiden, und was man dagegen tun kann.
 

Kindgerechte Beschäftigung auf dem Weg in den Urlaub

 

Die Vorfreude auf den Familienurlaub ist groß, aber die lange Auto- oder Zugfahrt dorthin kann für Eltern und Kinder gleichermaßen anstrengend sein. Damit die Fahrt nicht zur Tortur wird und die Kleinen sich nicht langweilen, sind kreative Beschäftigungsmöglichkeiten gefragt. Hier sind ausführliche Tipps & Tricks, um die Reisezeit für Kinder angenehmer zu gestalten.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!