Wienerwaldmuseum Eichgraben

  • Regen ist kein Problem

Das Wienerwaldmuseum Eichgraben dokumentiert die Geschichte der Gemeinde Eichgraben und ihrer Umgebung. Neben den permanenten Sammlungen gibt es wechselnde Sonderausstellungen.

Die ständigen Sammlungen im Wienerwaldmuseum Eichgraben behandeln die Themen Geologie, Archäologie, Volkskunde und Handwerk. Der Ausstellung in den Innenräumen ist ein Freilichtmuseum angeschlossen. Außerdem können Eltern und Kinder die "KuMst"-Höhle besuchen, eine naturalistisch nachgebaute Höhle, die wissenschaftliche und künstlerische Elemente vereint und deren Bedeutung offenlegt.

Im Bereich der Geologie ist für Kinder vor allem die Experimentelle Geologie mit Mikroskopen, Kratzproben, Härteproben, Magnetismus usw. interessant. Hier können sie selbst ans Werk gehen und zB. die Härtegrade der Mineralien bestimmen, durch Ausprobieren aufschlussreiche Erfahrungen zum Thema gewinnen.

Die Sammlung Archäologie umfasst die Ur- und Frühgeschichte, beginnend mit der Jungsteinzeit (Bergbau und erste Siedlungen im Wienerwald), und deckt die Epochen von Bronzezeit, Eisenzeit bis zur Römerherrschaft ab.

Die volkskundliche Sammlung im Heimatmuseum zeigt die Besiedelungs- und Ortsgeschichte im Raum Eichgraben. Von der ersten urkundlichen Erwähnung des Ortes "Aichgrawe" an erzählen Dokumente vom sozialen Leben der Einwohner über Jahrhunderte hinweg. Dieses ist facettenreich und wandelbar: die Armut der Hüttler im 17.Jahrhundert, Hunger und Not während der Türkenkriege, aber auch Ansehen und Wohlstand zu Zeiten, als Eichgraben als Sommerfrische beliebt war.

Zumindest einmal im Monat tauchen Familien (gegen geringe Aufzahlung) bei der Vorführung "Lebendiges-Handwerk" in die Vergangenheit ein: Töpfer, Schmiede, Tischler, Schneider, Schuster und Korbflechter zeigen im Handwerksstadel ihr Können. Von April bis Oktober sind an speziellen Tagen erfahrene Handwerker anwesend und führen ihre jeweiligen Arbeiten mit alten Werkzeugen praktisch vor. Kinder dürfen die Geräte auch selbst einmal einsetzen, um sich von der Ausübung eines Handwerks ein plastisches Bild machen zu können.

Das Freilichtmuseum zeigt landwirtschaftliche Geräte, erläutert die früher mühevolle Arbeit der Getreideernte und stellt verschiedene Werkzeuge aus, die für die Winterarbeit genutzt wurden. Zum Freigelände gehören des weiteren ein Kohlenmeiler und ein Römergrab von der archäologischen Sammlung.

Schließlich eröffnet die "KuMst"-Höhle, eine naturalistisch nachgebaute Wienerwaldhöhle, künstlerische und wissenschaftliche Einblicke. Sie vermittelt einerseits die Bedeutung von Höhlen als Behausung, Zufluchtsort, Jagdstation, Kult- und Grabstätte für den urzeitlichen Menschen, andererseits geht es um das Erleben des Raumgefühls einer Höhle, das Erfassen ihrer Beschaffenheit mit allen Sinnen.

Führungen sind nach Vereinbarung möglich.

Wo und wann

KONTAKT

Wienerwaldmuseum Eichgraben
T: +43 (0)2773 46904

ADRESSE

Hauptstraße 17
Eichgraben, 3032
Österreich

Öffnungszeiten

Jan-Dez jeweils Mi 8:00-12:00, Do 8:00-11:00, Sa, Feiertag 14:00-17:00, So 10:00-12:00 und 14:00-17:00

Stand: Mar. 2017

Eintrittspreis

Erwachsene: € 4,-

Kinder (ab 6 J.): € 2,50

Familie: € 8,-

Stand: Mar. 2017

Kinderalter

ab 3 Jahren
6,011 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Kultourpfad Neulengbach

KulTOURpfad Neulengbach

Niederösterreich
Distanz: 6.30 km
Freibad Neulengbach

Freibad Neulengbach

Niederösterreich
Distanz: 6.30 km

Kindertheater Trittbrettl

Niederösterreich
Distanz: 8.20 km
Distanz: 8.47 km
Erlebnisbad Sieghartskirchen

Erlebnisbad Sieghartskirchen

Niederösterreich
Distanz: 9.31 km
Distanz: 9.93 km

Offener Integrativer Reittreff

Niederösterreich
Distanz: 10.51 km
Distanz: 10.51 km
Sa, 21 Sep bis Sa, 21 Sep
Distanz: 14.94 km
Do, 22 Aug bis So, 25 Aug
Distanz: 21.65 km
Sa, 07 Sep bis Sa, 07 Sep
Distanz: 22.99 km

Essen in der Nähe

Distanz: 20.96 km
Distanz: 23.83 km
Distanz: 25.63 km

Spezial

Best for family

 

Im wunderschönen Burgenland gibt es für Familien das ganze Jahr über einiges zu erleben. 

Die best for family-Betriebe haben für jeden Geschmack, jedes Zeitfenster und jedes Geldbörserl etwas anzubieten und garantieren einen unvergesslichen Familienausflug.

Zillertal-Aktivcard

 

Der ideale Begleiter für den Sommerurlaub

Zwischen 30.05.2019 und 06.10.2019 ist die Zillertal Activcard der ideale Begleiter für alle, die das Zillertal in vollen Zügen und mit der ganzen Familie auf aktive und abwechslungsreiche Weise genießen möchten.

Sie ist Ticket für Bergbahn, Zug und Bus sowie Eintritts- und Ermäßigungskarte zugleich. 

Europa-Park in Rust

Galaktischer Spaß in Deutschlands größtem Freizeitpark

Im Herzen des Dreiländerecks begeistert der Europa-Park Jung und Alt mit über 100 Attraktionen und Shows. Auf einer Fläche von 95 Hektar laden 15 europäische Themenbereiche mit landestypischer Architektur, Gastronomie und Vegetation zu einer einzigartigen Entdeckungstour ein.

In der Saison 2019 dürfen die Besucher auf viel Neues gespannt sein!

Weniger ist mehr!


Wir haben die besten Tipps für eine professionelle Bildbearbeitung!

Gewinnspiel!


Wir verlosen Familienkarten für den TriassicPark auf der Steinplatte in Waidring!

Bis 07. Juli kannst Du am Gewinnspiel teilnehmen, viel Glück!

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!