Römerweg Ovilava in Wels

  • Kinderwagengerecht
  • Es gibt etwas zu essen

Geschichte beim Bummeln erleben: Kinder und Eltern wandern am Römerweg Ovilava  in Wels auf historischen Spuren 

Der Römerweg Ovilava in Wels wurde vom gleichnamigen Verein geschaffen und hat das Ziel, die wissenschaftlichen Erkenntnisse rund um die römische Geschichte und Kultur den Eltern und Kindern näher zu bringen. „Ovilava“ war einst der römische Name von Wels, einer Stadt, die in ihrer Blütezeit 90.000m² groß war und über eine 4 km lange Stadtmauer verfügte. 

Der interessant gestaltete Römerweg führt die Familien zu 16 Stationen, bei denen es die unterschiedlichsten römischen Fundstücke zu entdecken gibt. Folgende Stationen machen die Kinder mit der Geschichte vertraut: 

  • Station 1: Archäologische Sammlung am Minoritenplatz
  • Station 2: Römischer Meilenstein bei der Mühlbachbrücke
  • Station 3: Arkadenhof am Stadtplatz
  • Station 4: Moderne Mosaikwand in der Dr. Salzmann Straße
  • Station 5: Siedlungsfunde bei Gösserbräu am Kaiser Josef Platz
  • Station 6: Grabungsfunde in der Dragonerstraße 6
  • Station 7: Funde bei der Wirtschaftskammer, Dr. Koss-Straße
  • Station 8: Befestigungsanlage bei der Unterführung Westbahn (Vogelweiderstraße)
  • Station 9: Rest eines Turmes in der Schubertstraße
  • Station 10: Fundstücke bei der Bahnhofsarkade
  • Station 11: Modernes Denkmal -  Ecke Rablstraße / Rainerstraße
  • Station 12: Fundstücke beim Cafe Resch am Kaiser Josef Platz
  • Station 13: Mauerfundamente im Innenhof der Volksbank, Roseggerstraße
  • Station 14: Fundstücke in der Pfarrgasse 24
  • Station 15: Fundstücke in der Pfarrgasse 21
  • Station 16: Grabmedaillon in der Fassade am Stadtplatz 18 

Nach Voranmeldung werden Kinder und Eltern von einem im römischen Gewand gekleideten Stadtführer am Römerweg in Wels begleitet, der den Familien die Geschichte anschaulich näher bringt.

Tipp: Das Römerfest und der römische Markt erinnern jährlich an die fast 5 Jahrhunderte dauernde Anwesenheit der Römer in Wels. 

Weitere Informationen erhalten Eltern auch unter der Homepage www.roemerweg.at

Wo und wann

KONTAKT

Wels Info
T: +43 (0)7242 67722-0

ADRESSE

Stadtpl. 1
Wels, 4600
Österreich

Öffnungszeiten

Jan-Dez

Stand: Jan. 2023

Eintrittspreis

frei zugänglich

Stand: Jan. 2023

Kinderalter

ab 3 Jahren
9,428 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

panorama radweg wels oberoesterreich ausflugstipp mamilade

Panorama Radweg ab Wels

Oberösterreich
Distanz: 0.16 km
Distanz: 0.17 km
Buggarten Wels

Kulturzentrum Burg Wels

Oberösterreich
Distanz: 0.17 km
Distanz: 0.19 km
welios wels ausflugstipp mamilade

Welios Science Center Wels

Oberösterreich
Distanz: 0.28 km
Symbolfoto Planetenweg Wels

Planetenweg in Wels

Oberösterreich
Distanz: 0.54 km
Welser Kartbahn

Welser Kart-Bahn

Oberösterreich
Distanz: 0.58 km
Sa, 02 Mär bis So, 26 Mai
Distanz: 26.05 km
So, 14 Jul bis So, 14 Jul
Distanz: 31.91 km
Sa, 13 Apr
Distanz: 32.02 km

Essen in der Nähe

Distanz: 14.37 km
Distanz: 21.05 km
Distanz: 21.71 km

Aus Mamis Lade

Bildungskarenz nach der Elternkarenz

 

Arbeitgeber müssen Beschäftigten in Österreich auf Antrag eine Bildungskarenz gewähren. Wenn du nach der Geburt eines Kindes aus der Elternkarenz kommst, hast du die Möglichkeit, die Bildungskarenz direkt anzuschließen. Auf diesem Wege verlängerst du deine Elternzeit und schaffst für dich die Möglichkeit, durch eine Weiterbildung wieder gut in den Job einzusteigen.

Fit und gesund mit Kind – Tipps gegen Eisenmangel bei Müttern


Vor allem Mütter kennen das Gefühl steter Erschöpfung, Müdigkeit und Kopfschmerzen. Oft werden die Symptome auf den Stress mit Kindern und Haushalt geschoben. Aber nur der Stress allein muss es nicht sein. Es kann auch ein Mangel an Eisen die Ursache für die stetige Abgeschlagenheit sein. Erfahren Sie, warum vor allem Frauen und Mütter vermehrt an Eisenmangel leiden, und was man dagegen tun kann.
 

Kindgerechte Beschäftigung auf dem Weg in den Urlaub

 

Die Vorfreude auf den Familienurlaub ist groß, aber die lange Auto- oder Zugfahrt dorthin kann für Eltern und Kinder gleichermaßen anstrengend sein. Damit die Fahrt nicht zur Tortur wird und die Kleinen sich nicht langweilen, sind kreative Beschäftigungsmöglichkeiten gefragt. Hier sind ausführliche Tipps & Tricks, um die Reisezeit für Kinder angenehmer zu gestalten.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!