Alpen-Freibad in Radstadt

  • Es gibt etwas zu essen
  • Parkplatz vorhanden
  • Schönwetter

An heißen Sommertagen bietet das Alpen-Freibad in Radstadt Kindern und Eltern genügend Platz zum Entspannen, Abkühlen und auch zum Toben 

Das Alpen-Freibad in Radstadt verspricht in der heißen Sommerfreizeit angenehme Abkühlung für die ganze Familie. Den großen und kleinen Wasserratten und Badenixen steht eine Beckenlandschaft zur Verfügung, die den Ansprüchen von Freizeitsportlern ebenso gerecht wird wie jenen von Kindern, die in der Regel an Spaß orientiert sind. In erster Linie übt die gut 40 m lange Wasserrutsche eine starke Anziehung auf die Kinder und Jugendlichen aus. Aber auch der Wasserpilz lädt  zu Spiel und Spaß im Freibad in Radstadt ein. 

Ideal für Kinder

Neben dem Groß- und Kinderbecken gibt es auch noch ein Planschbecken, wo Kleinkinder ihre ersten Wassererfahrungen sammeln. Das Alpenfreibad befindet sich in einer ansprechenden Hanglange und verfügt über drei große Liegewiesen, die genügend Raum für Freizeitaktivitäten von Kindern und Eltern bieten. Wem nach sportlicher Betätigung außerhalb des Wasser ist, der vergnügt sich bei einer Partie Tischtennis. 

Essen & trinken

Beim Kiosk als auch im Restaurant gibt nicht nur kaltes Eis für kleine und große Schleckermäuler, sondern auch Kulinarisches für den großen Hunger. 

Allgemeine Infos

Nähere Informationen zum Alpen-Freibad Radstadt erhalten die Familien unter der Telefonnummer +43 (0)6452 5117. 

Wo und wann

KONTAKT

Tourimusverband Radstadt
T: +43 (0)6452 7472

ADRESSE

Schloßstraße 1
Radstadt, 5550
Österreich

Öffnungszeiten

Mai-Sep 9:00-19:00

Stand: Aug.2018

Eintrittspreis

Erwachsene: € 6,10

Kinder ab 6J: € 2,60

freier Eintritt mit SalzburgerLand Card

Stand: Aug.2018

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
14,100 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Videotipp

Essen in der Nähe

Distanz: 20.20 km
Distanz: 21.68 km

Spezial

Kindgerecht & lecker

 

Gehören Spinat, Karotten und Co. auch zu den umkämpften Lebensmitteln in Deiner Familie? Viele Kinder verweigern buntes Gemüse auf dem Teller, obwohl es gerade für sie besonders wichtig wäre, Vitamine und Ballaststoffe zu sich zu nehmen. Vielleicht hast Du auch die Erfahrung gemacht, dass Deine Kids im Kleinkindalter noch viel ausprobiert haben, mit den Jahren aber immer mehr Gemüsesorten ablehnen. 

Sicher den Familienurlaub buchen

 

 

Wer sich frühzeitig mit dem Thema Reiseversicherung auseinandersetzt und auch Leistungen klar im Blick hat, kann Geld sparen und ist gleichzeitig rundum abgesichert. 

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!