Naturkundlicher Lehrweg zum Rotgüldensee

  • Kostet nix
  • Es gibt etwas zu essen
  • Schönwetter

Der naturkundliche Lehrweg „Rotgüldensee" ist mit Lehrtafeln zum Bergbau, zur Kulturlandschaft und zur Vegetation ausgestattet

Der naturkundliche Lehrweg „Rotgüldensee" beginnt in der Gemeinde Muhr beim Arsenhaus, wo eine große Panoramtafel über die Wegführung informiert. 10 große Schautafeln machen den Kindern und Eltern interessante Themen rund um Bergbau, Kulturlandschaft, Flora und Fauna begreiflich.

Wissensvermittlung per Infotafeln
Die Familien erfahren am 4 km langen Wanderweg, welche Vogelarten sich rund um den Rotgüldensee besonders wohl fühlen. Auch Tierarten wie das Murmeltier sind hier beheimatet. Die Informationstafeln vermitteln unter anderem Wissen über den ehemaligen Arsenbergbau sowie über die regionale Vegation, wie etwa

  • die Bergmähder im oberen Murtal,
  • die Hochstaudenfluren,
  • das Grünerlengebüsch,
  • die heimischen Pilze sowie
  • den Lärchen- und Zirbenwald.

Details zum Wegverlauf
Der naturkundliche Lehrweg führt von der linken Straßenseite in zahlreichen Serpentinen ansteigend hinauf zur Rotgüldensee-Hütte in 1.702 m Seehöhe. In dieser nahezu unberührten Naturlandschaft liegt dann den Kindern und Eltern der tiefgrüne See zu Füßen.

  • Weglänge: ca. 4 km
  • Gehzeit: ca. 90 Minuten (eine Strecke)
  • Höhenunterschied: ca. 400 m

Fürs leibliche Wohl
Als Einkehrmöglichkeit bieten sich die Arsenhütte und die AV Rotgüldenseehütte an. In Muhr lädt auch der Murradweg zum gemütlichen Radeln mit der ganzen Familie ein.

Wo und wann

KONTAKT

Gemeinde Muhr
T: +43 (0)6479 218

ADRESSE

Arsenhütte
Muhr, 5583
Österreich

Öffnungszeiten

Mai-Okt

Stand: Mar. 2020

Eintrittspreis

frei zugänglich

Stand: Mar. 2020

Kinderalter

ab 4 Jahren
5,519 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 6.32 km
Distanz: 7.69 km
Distanz: 9.82 km
Distanz: 9.96 km
Distanz: 9.98 km
Distanz: 10.01 km

Videotipp

Essen in der Nähe

Spezial

Kindgerecht & lecker

 

Gehören Spinat, Karotten und Co. auch zu den umkämpften Lebensmitteln in Deiner Familie? Viele Kinder verweigern buntes Gemüse auf dem Teller, obwohl es gerade für sie besonders wichtig wäre, Vitamine und Ballaststoffe zu sich zu nehmen. Vielleicht hast Du auch die Erfahrung gemacht, dass Deine Kids im Kleinkindalter noch viel ausprobiert haben, mit den Jahren aber immer mehr Gemüsesorten ablehnen. 

Sicher den Familienurlaub buchen

 

 

Wer sich frühzeitig mit dem Thema Reiseversicherung auseinandersetzt und auch Leistungen klar im Blick hat, kann Geld sparen und ist gleichzeitig rundum abgesichert. 

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!