Skigebiet Schmittenhöhe in Zell am See

  • Aussichtspunkt
  • Mit Öffis erreichbar
  • Es gibt etwas zu essen
  • Parkplatz vorhanden

Das Skigebiet Schmittenhöhe in Zell am See lädt Familien zum Wintersport in einer herrlichen Naturlandschaft ein 

Das Skigebiet Schmittenhöhe in Zell am See überzeugt durch eine facettenreiche Winterwelt. Das Angebot kommt Kindern ebenso entgegen wie Snowboardern oder Hobbyskifahrern. 28 hochmoderne Seilbahn- und Liftanlagen gewährleisten den Familien einen schnellen und reibungslosen Aufstieg.

In nur fünf Minuten erreichen Kinder und Eltern mit der 'cityXpress-Bahn' Berg und Loipe. Mit der neuen 'Kettingbahn', einer Sechser-Sesselbahn, gelangen die Wintersportler bequem von der Westseite zum Gipfel. 

Die Kinderherzen schlagen auf der Schmittenhöhe mit Sicherheit schneller, wenn der plüschigen Feriendrachen Schmidolin, das Maskottchen des Zeller Hausberges, erscheint. Außerdem wartet im Salzburger Skigebiet ein neues Kinderland auf die Pistenzwerge. 

Durch die 100-prozentige Beschneiung ist für winterliches Weiß auf den insgesamt 77 Pistenkilometer gesorgt. 25 km schwarze, 27 km rote und 25 km blaue Pisten ermöglichen erfahrenen Wintersportlern wie Anfängern ideale Abfahrten. 

Für Freeskier und Snowboarder steht seit der Saison 2009/10 der Snowboarderpark 'Rome Park Schmitten' zur Verfügung und verspricht jede Menge Action. Familien, die es lieber gemütlicher angehen, absolvieren auf der Höhenloipe mit Langlaufskiern ihre Runden. Geführte Schneeschuhwanderungen und Rodelpartien runden das Akivangebot im Schnee ab. 

Im Skigebiet Schmittenhöhe in Zell am See können die Familien entspannte und harmonische Winterferien erleben: In Skikindergärten erfahren die Allerkleinsten spielerisch das Element 'Schnee' und üben, sich auf der weißen Decke zu bewegen. Etwas größere Pistenflöhe besuchen die Kurse der Kinderskischulen. Bei speziell ausgebildeten Lehrern lernen die Kinder das Einmaleins des Sports und absolvieren schon bald ihre ersten Carvingschwünge.

TIPP: Nach dem Skifahren das herrliche Wasser im Tauern Spa Zell am See Kaprun genießen.

Wo und wann

KONTAKT

Schmittenhöhebahn AG
T: +43 (0)6542 789-0

ADRESSE


Zell am See, 5700
Österreich

Öffnungszeiten

Dez-Apr

Stand: Nov.2021

Eintrittspreis

*Tageskarte* Erwachsene: € 60,50,-

Kinder: € 30,-

Stand: Nov.2021

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
8,331 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 0 km
Distanz: 0 km
Distanz: 0 km
Distanz: 0 km

Videotipp

Essen in der Nähe

Distanz: 2.35 km
Distanz: 13.58 km

Aus Mamis Lade

Bildungskarenz nach der Elternkarenz

 

Arbeitgeber müssen Beschäftigten in Österreich auf Antrag eine Bildungskarenz gewähren. Wenn du nach der Geburt eines Kindes aus der Elternkarenz kommst, hast du die Möglichkeit, die Bildungskarenz direkt anzuschließen. Auf diesem Wege verlängerst du deine Elternzeit und schaffst für dich die Möglichkeit, durch eine Weiterbildung wieder gut in den Job einzusteigen.

Fit und gesund mit Kind – Tipps gegen Eisenmangel bei Müttern


Vor allem Mütter kennen das Gefühl steter Erschöpfung, Müdigkeit und Kopfschmerzen. Oft werden die Symptome auf den Stress mit Kindern und Haushalt geschoben. Aber nur der Stress allein muss es nicht sein. Es kann auch ein Mangel an Eisen die Ursache für die stetige Abgeschlagenheit sein. Erfahren Sie, warum vor allem Frauen und Mütter vermehrt an Eisenmangel leiden, und was man dagegen tun kann.
 

Wellen, Wind und Wohlfühlmomente: Traumhafter Urlaub an der Nordsee

 

Die raue Natur, das tosende Meer sowie die weiten Horizonte machen weite Teile der Nordseeküste zu einer beeindruckenden Landschaft, wie sie nur in wenigen Abschnitten Europas zu finden ist. Und dennoch fragen sich viele Menschen, welche Orte entlang der Nordsee sich besonders für einen Urlaub eignen.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!