"Wald der Sinne" im Naturpark Mürzer Oberland

  • Familienermäßigung

Mit allen Sinnen erleben Eltern und Kinder den Rundweg mit den Kraftplätzen im "Wald der Sinne"

Auf dem 1,5 km langen Rundweg bietet Barbara Holzer mit ihrem "Wald der Sinne" derzeit 21 Kraftplätze, mit deren Hilfe die ganze Familie die Natur auf verschiedensten Ebenen erlebt. Barbara Holzer, eine diplomierte Frühförderin und Psychomotorikerin regt mit ihrem Erlebnisweg durch den "Wald der Sinne" die Basissinne von Eltern und Kindern an.

Stationen für alle Sinne

Die Stationen im "Wald der Sinne", die in die Natur integriert wurden, stärken das Gleichgewicht, Schwerkraft-, Tiefen- und Berührungsempfinden und bieten viele Spürerfahrungen. Diese Kraftplätze wurden auch für Menschen mit besonderen Bedürfnissen adaptiert und somit allen Menschen zugänglich gemacht.

Das Wahrzeichen im "Wald der Sinne" ist der Klangbaum. Bei diesem "alten Ahornbaum" spüren Eltern und Kinder Sicherheit und Geborgenheit, und der Geruch des Baumes und des Waldes kann hier verstärkt wahrgenommen werden.

Rundweg im Wald der Sinne

Der Rundweg im "Wald der Sinne" bietet Stationen für alle Altersgruppen. Babys und Kleinkinder finden vor allem die Schaukeln, Wippen, das Baum- und das Himmelbett anregend, während größere Kinder und Eltern die Balancierscheiben, die Entspannungsplätze oder das Moosbett für sich entdecken.

Auf dem Kreativplatz können Eltern und Kinder aus Naturmaterialien den Kraftplatz individuell gestalten. Der Gleichgewichtssinn wird im auf den Balancierscheiben und -balken angeregt. Unter anderem gibt es im Wald der Sinne noch folgende Kraftplätze zu entdecken und auszuprobieren:

  • Puzzle
  • Baumbett
  • Weidenhaus
  • Kreativplatz
  • Balancierscheiben
  • Baumhaus
  • Hängebrücke
  • Barfußparcour
  • Klangstäbe
  • Moosbett
  • Optische Scheiben
  • Waldforscherstation
  • Kegelstation
  • Himmelbett
  • Hörtrichter
  • Balancierbalken
  • Hängeschaukel
  • Nesthocker

Der "Wald der Sinne" ist sowohl für Kinderwägen als auch für Rollstühle befahrbar. Die Höhendifferenz beträgt ungefähr 50 m. Am Weg befinden sich auch rollstuhlgerechte Toiletteanlagen mit Wickelraum.

Nach Voranmeldung werden ab 10 Personen 3stündige Führungen angeboten.

Wo und wann

KONTAKT

Wald der Sinne
T: +43 (0)650 7322166

ADRESSE

Greith 4
Neuberg/Mürz, 8692
Österreich

Öffnungszeiten

Mai-Okt

Stand: Okt. 2020

Eintrittspreis

Erwachsene: € 3,50

Kinder: € 2,50

Familienermässigung

Stand: Okt. 2020

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
10,801 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 0 km
Distanz: 0.00 km
Distanz: 0.00 km
Distanz: 4.30 km
Distanz: 5.52 km
Distanz: 6.52 km
Distanz: 9.54 km
Distanz: 9.54 km
So, 03 Jul bis So, 03 Jul
Distanz: 22.61 km
Mi, 02 Mär bis Mi, 15 Jun
Distanz: 22.61 km
Sa, 18 Jun bis So, 19 Jun
Distanz: 39.40 km

Videotipp

Essen in der Nähe

Distanz: 8.90 km
Distanz: 13.13 km
Distanz: 23.81 km

Aus Mamis Lade

Tipps für die Einrichtung des Kinderzimmers

 

Das Kinderbett hat einen großen Einfluss auf die Erholung in der Nacht. Daher sollte genau geschaut werden, welche Variante einem am meisten zusagt. Im folgenden Ratgeber beschreiben wir die verschiedenen Arten etwas genauer. Im Fokus stehen dabei Kinderbetten.

FAMILIENURLAUB IN KROATIEN - SO WIRD DER URLAUB EIN ERFOLG


Sie planen einen Familienurlaub in Kroatien, doch sind sich noch nicht sicher, wie dieser Urlaub zu einem Erfolg werden kann? Dann sind Sie hier genau richtig, denn wir haben die besten Tipps und Tricks für Sie parat!

Gebrauchtes verkaufen, um die Urlaubskasse aufzubessern

 

Ein Familienurlaub ist nicht ganz billig – manchmal fehlen noch die letzten Euro, um genug für das Wunschziel zusammen zu haben. Einfach ist es, gebrauchte Dinge weiterzuverkaufen. Je nachdem, wie viel Zeit du hast, gibt es verschiedene Anlaufstellen für den Verkauf, die du ausprobieren kannst.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!