Rad-Tour für Familien von Kirchberg ins Spertental

  • Schönwetter
  • Kostet nix

Diese leichte bis mittelschwierige Radtour führt von Kirchberg aus ins Landschaftsschutzgebiet Spertental und ist sowohl für Familien, Genuss-Biker und E-Biker geeignet. 

Während der abwechslungsreichen Fahrt genießen Familien schattenspendende Wälder und blühende Wiesen.

Aussgehend vom Zentrum in Kirchberg geht es Richtung Aschau. Ein kurzes Stück führt diese Radtour auf der Hauptstraße entlang. Noch bevor Familien die Aschauer Ache überqueren (beim Parkplatz der Talstation Gaisberg), kommen sie auf einen Rad- und Wanderweg entlang der Ache.
Vorbei an Wäldern und Wiesen gelangen Kinder und Erwachsene nach Aschau. Die letzten paar Meter vor Aschau werden wieder auf der Hauptstraße zurückgelegt.

Vorbei an der Kneippanlage - hier sorgt ein Kneippbecken und ein Fußreflexzonen-Weg für eine herrliche Erfrischung, für Kinder gibt es ebenso ein Kneippbecken und einen großen Spielplatz - geht es weiter bis zum Parkplatz vor der Mautstelle.
Im Landschaftsschutzgebiet Spertental führt die Mautstraße entlang der Ache und neben Almwiesen meistens nur leicht bergauf. Vorbei am Wasserfall geht es weiter bis zur Schau- und Gustierkäserei Kasplatzl und dem Berggasthof Labalm. Ab dem Kasplatzt muss noch ein kurzer aber steiler Anstieg bis zur Labalm bewältigt werden. Wer nicht einkehren möchte, kann auf einem guten Schotterweg die Fahrt bis zum Unteren Grund weiterführen.

Hinweis: Der Rückweg erfolgt auf demselben Weg wie der Hinweg. Hin und zurück sind es insgesamt fast 30km.


Wo und wann

KONTAKT

Tirol Info
T: +43 (0)512 7272-0

ADRESSE

Hauptstraße 8
Kirchberg, 6365
Österreich

Öffnungszeiten

Mai-Okt

Stand: Apr.2020

Eintrittspreis

frei befahrbar

Stand: Apr.2020

Kinderalter

ab 7 Jahren
1,198 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Videotipp

Essen in der Nähe

Spezial

Kindgerecht & lecker

 

Gehören Spinat, Karotten und Co. auch zu den umkämpften Lebensmitteln in Deiner Familie? Viele Kinder verweigern buntes Gemüse auf dem Teller, obwohl es gerade für sie besonders wichtig wäre, Vitamine und Ballaststoffe zu sich zu nehmen. Vielleicht hast Du auch die Erfahrung gemacht, dass Deine Kids im Kleinkindalter noch viel ausprobiert haben, mit den Jahren aber immer mehr Gemüsesorten ablehnen. 

Sicher den Familienurlaub buchen

 

 

Wer sich frühzeitig mit dem Thema Reiseversicherung auseinandersetzt und auch Leistungen klar im Blick hat, kann Geld sparen und ist gleichzeitig rundum abgesichert. 

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!