Hintertuxer Gletscher: 365 Tage Skivergnügen

  • Schönwetter
  • Aussichtspunkt
  • Es gibt etwas zu essen
  • Parkplatz vorhanden

Gletscherspaß für die ganze Familie das ganze Jahr lang

Im Tiroler Zillertal kommen Kinder und ihre Eltern voll auf ihre Kosten. Egal ob im Sommer oder auch im Winter. 365 Tage lang Skifahren ist am Hintertuxer Gletscher möglich - Österreichs einziges Ganzjahresskigebiet. 

Auf bis zu 3250 Meter ist es auf dem Gletschergebiet möglich skizufahren. Auch Freestyle-Enthusiasten lieben das Angebot dort mit dem Betterpark Hintertux.

Im Sommer sorgen am Hintertuxer Gletscher bis zu 20 Pistenkilometer für besonderen Abfahrtsspaß. Der Sommerskilauf wird vor allem von Profisportlern, aber auch von geübten Wintersportlern gerne in Anspruch genommen. 

Im Winter vereint sich der Hintertuxer Gletscher mit den Zillertaler Skibergen Eggalm, Rastkogel, Finkenberg, Penken/Mayrhofen und Ahorn zur schneesicheren Ski- & Gletscherwelt Zillertal 3000. Mit nur einem Skipass genießen Wintersportler insgesamt 203 Pistenkilometern!

Im Sommer lieben Kinder und ihre Familien die Gletschersafari

Wo und wann

KONTAKT

Zillertaler Gletscherbahn GmbH & CoKG
T: +43 (0)5287 8510-0

ADRESSE

Hintertux 794
Hintertux, 6294
Österreich

Öffnungszeiten

Jan-Dez

Stand: Nov. 2023

Eintrittspreis

Erwachsene: € 72,50

Kinder: ab € 33,00

Stand: Nov. 2023

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
5,924 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Essen in der Nähe

Distanz: 15.65 km
Distanz: 16.30 km
Distanz: 21.75 km

Aus Mamis Lade

Bildungskarenz nach der Elternkarenz

 

Arbeitgeber müssen Beschäftigten in Österreich auf Antrag eine Bildungskarenz gewähren. Wenn du nach der Geburt eines Kindes aus der Elternkarenz kommst, hast du die Möglichkeit, die Bildungskarenz direkt anzuschließen. Auf diesem Wege verlängerst du deine Elternzeit und schaffst für dich die Möglichkeit, durch eine Weiterbildung wieder gut in den Job einzusteigen.

Fit und gesund mit Kind – Tipps gegen Eisenmangel bei Müttern


Vor allem Mütter kennen das Gefühl steter Erschöpfung, Müdigkeit und Kopfschmerzen. Oft werden die Symptome auf den Stress mit Kindern und Haushalt geschoben. Aber nur der Stress allein muss es nicht sein. Es kann auch ein Mangel an Eisen die Ursache für die stetige Abgeschlagenheit sein. Erfahren Sie, warum vor allem Frauen und Mütter vermehrt an Eisenmangel leiden, und was man dagegen tun kann.
 

Kindgerechte Beschäftigung auf dem Weg in den Urlaub

 

Die Vorfreude auf den Familienurlaub ist groß, aber die lange Auto- oder Zugfahrt dorthin kann für Eltern und Kinder gleichermaßen anstrengend sein. Damit die Fahrt nicht zur Tortur wird und die Kleinen sich nicht langweilen, sind kreative Beschäftigungsmöglichkeiten gefragt. Hier sind ausführliche Tipps & Tricks, um die Reisezeit für Kinder angenehmer zu gestalten.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!