Restaurant Die Geisterburg in Hall

  • Es gibt etwas zu essen
  • Super für Kleinkinder

Dass Kinder in der Geisterburg in Hall willkommen sind, merken Eltern auch daran, dass das Himbeersoda für den Nachwuchs gratis ist.

Die Geisterburg in Hall ist mit Spielzimmer und Kinderspeisekarte ganz auf Familien mit Kindern eingestellt. Die Kinderspeisekarte ist gleichzeitig ein Memospiel und hat in einer Ecke auch einen Gutschein für eine Kugel leckeres Erdbeereis aufgedruckt.

Nicht nur die Speisen der Kinderkarte schmecken den Kleinen. Auch die vielen verschiedenen Pizzen und die unterschiedlichsten Pasta-Variationen werden von den Kindern gern bestellt. Montags und donnerstags zwischen 15:00 und 17:00 können sich Kinder ihre Pizza sogar selber machen (Unkostenbeitrag + 1 Himbeersaftl € 5,-).

Neben den vielen italienischen Spezialitäten wird in der Geisterburg in Hall auch traditionelle Tiroler Küche wie der Haller Suppentopf, der Knappenteller oder das hausgemachte Schmankerl Tris angeboten.

Je nach Wetter- und Gemütslage suchen sich die Familien ihren bevorzugten Tisch in der Geisterburg in Hall im Bereich Wintergarten - Veranda, in der gemütlichen Stube oder im Gastgarten unter Bäumen. Warme Küche gibt es täglich von 11:00 bis 23:00 Uhr.

Die Geisterburg ist in einem alten und für die Stadt Hall sehr wichtigen Gebäude zu finden. Da hier im Norden im Mittelalter die Gefahr eines Feindeseinfalls am größten war, wurden eine Mauer, ein Graben und Türme gebaut. Aus einem solchen Turm, nämlich dem "Agramsturm", entstand die Geisterburg.

Wo und wann

KONTAKT

Die Geisterburg
T: +43 (0)5223 41910

ADRESSE

Stadtgraben 18
Hall, 6060
Österreich

Öffnungszeiten

Jan-Dez 10:00-24:00

Stand: Dez.2010

10,964 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 0.14 km
Distanz: 0.17 km
Distanz: 0.19 km

Videotipp

Essen in der Nähe

Aus Mamis Lade

8 kreative Workshops für Eltern und Kinder

 

Gemeinsame Unternehmungen als Eltern mit Kind können nicht nur Spaß machen, sondern auch einen Lerneffekt haben. Zusammen etwas Neues zu lernen, ist nämlich eine unvergessliche Erfahrung und eine wichtige Förderung des Gehirns – nicht nur für die Kinder, sondern bis ins hohe Alter.

Kindergeburtstag selbst organisieren


Früher waren es die WG-Partys, heute ist es der Kindergeburtstag – Ich feiere gerne und gehöre zu den Menschen, denen auch die Organisation drumherum viel Spaß macht. Hier kommen meine Tipps und Erfahrungen zum Thema Kindergeburtstag selbst organisieren.

Spielideen für die Kleinen an der frischen Luft

 

Spielen an der frischen Luft ist das Beste, was Kinder tun können. Hier entwickeln sie ihre motorischen Fähigkeiten ganz nebenbei, entdecken ihre Fähigkeiten, lernen über Natur und Umwelt. Tolle Spielideen gibt es massenhaft!

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!