Wildpark Aurach

  • Aussichtspunkt
  • Es gibt etwas zu essen
  • Parkplatz vorhanden

Wandern und entspannen in unberührter Natur mitten unter zirka 200 Tieren in Tirols größtem Freigehege, dem Wildpark Aurach.

Zu Besuch bei den Tieren im Wildpark Aurach: In malerischer Umgebung mit traumhaftem Panoramablick auf die Kitzbüheler Alpen ist Familien das Beobachten und Fotografieren des Wildes aus nächster Nähe möglich. Auf dem ca. 40 ha großen Areal des Wildparks gibt es Rotwild, Dam-, Sika- und Steinwild, Wildschweine, Luchse, Zebus, Yaks und viele andere interessante Tierarten zu sehen.

Das Areal wird von einem zwei Meter hohen Zaun umschlossen, sodass sich viele Tiere gemeinsam im Wildpark bewegen und der Kontakt von Mensch und Tier „hautnah“ ermöglicht wird.

Im Frühling erfreuen zahlreiche Jungtiere nicht nur die kleinen Gäste. Auch der Geweihabwurf im Frühjahr und die Hirschbrunft im Herbst ist ein Erlebnis. Im Winter lädt die tiefverschneite Landschaft des Wildparks zu einem malerischen Spaziergang ein.

Besonders beliebt ist bei Eltern und Kindern die Wildfütterung um 14:30 Uhr. Diese findet während der Hirschbrunft im September und Oktober nicht statt.

Im Wildspielpark stehen die meisten der verschiedenen Spiel- bzw. Geschicklichkeitsstationen in Zusammenhang mit einer Tiergattung aus dem Wildpark Aurach. Zusätzlich informieren Schautafeln über die Wildparkbewohner: Schwindelfrei wie ein Steinbock, stark wie ein Yak, erhaben wie ein Hirsch, sprungkräftig wie ein Känguru oder schlau wie der Pfau.

Wo und wann

KONTAKT

Wildpark Aurach
T: +43 (0)5356 65251

ADRESSE

Wildparkweg 5
Aurach, 6370
Österreich

Öffnungszeiten

Jan-Dez

Stand: Feb. 2024

Eintrittspreis

Erwachsene: € 12,-

Kinder 6-14 J: € 7,-

Stand: Feb. 2024

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
11,784 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Videotipp

Essen in der Nähe

Distanz: 20.38 km
Distanz: 22.36 km
Distanz: 24.95 km

Aus Mamis Lade

Bildungskarenz nach der Elternkarenz

 

Arbeitgeber müssen Beschäftigten in Österreich auf Antrag eine Bildungskarenz gewähren. Wenn du nach der Geburt eines Kindes aus der Elternkarenz kommst, hast du die Möglichkeit, die Bildungskarenz direkt anzuschließen. Auf diesem Wege verlängerst du deine Elternzeit und schaffst für dich die Möglichkeit, durch eine Weiterbildung wieder gut in den Job einzusteigen.

Fit und gesund mit Kind – Tipps gegen Eisenmangel bei Müttern


Vor allem Mütter kennen das Gefühl steter Erschöpfung, Müdigkeit und Kopfschmerzen. Oft werden die Symptome auf den Stress mit Kindern und Haushalt geschoben. Aber nur der Stress allein muss es nicht sein. Es kann auch ein Mangel an Eisen die Ursache für die stetige Abgeschlagenheit sein. Erfahren Sie, warum vor allem Frauen und Mütter vermehrt an Eisenmangel leiden, und was man dagegen tun kann.
 

Wellen, Wind und Wohlfühlmomente: Traumhafter Urlaub an der Nordsee

 

Die raue Natur, das tosende Meer sowie die weiten Horizonte machen weite Teile der Nordseeküste zu einer beeindruckenden Landschaft, wie sie nur in wenigen Abschnitten Europas zu finden ist. Und dennoch fragen sich viele Menschen, welche Orte entlang der Nordsee sich besonders für einen Urlaub eignen.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!