• Kostet nix
  • Schönwetter
Talrundweg Kals am Großglockner (c) Martin Lugger

Bei einer Wanderung am Talrundweg in Kals am Großglockner laden zahlreiche Erlebnisstationen die Familien zum Aktivwerden ein.

Rustikale Glocknersessel laden Eltern und Kinder zum Rasten am rund 19,5 Kilometer langen Talrundweg Kals am Großglockner ein. Durch mehrere Ein- und Ausstiegsmöglichkeiten lässt sich die Wanderung für Familien je nach Bedarf gut in mehrere Etappen einteilen.

Talrundweg Kals
Um den Familien die Besonderheiten der idyllischen Tallagen erlebbar zu machen, wurde der Talrundweg Kals konzipiert und nach dreijähriger Bauzeit im Juni 2012 eröffnet.

Informationstafeln und Wanderkarten
An den Einstiegsstellen befinden sich schön gestaltete und mit Informationen und Wanderkarten versehene Info-Tafeln.

Einstiegsstellen in den Talrundweg Kals
Folgende Einstiegsstellen stehen den wandernden Familien zur Verfügung:

  • bei der Knopfbrücke nahe Arnig
  • in Lesach bei der Brücke
  • am Talschluss in der Fraktion Taurer vor dem Eingang in das Dorfertal

Erlebnisstationen
Zu den zahlreichen Erlebnisstationen, die Eltern und Kinder entlang des Talrundweg Kals am Großglockner vorfinden, zählen u.a.:

  • Kneippbecken - macht müde Beine wieder munter
  • Spielplatz - Kinder toben, Eltern rasten
  • Hängebrücke über einer Schlucht - mit Aussicht
  • Hängematte zum Rasten
  • Relaxliegen zum Verschnaufen
  • Wasserrad zum Beobachten
  • Klettersteine - für kletterwütige Kinder und/oder Eltern

Gehzeit
Für die gesamte Rundtour beträgt die Gehzeit am Talrundweg Kals am Großglockner in etwa sechs bis sieben Stunden. Familien haben die Möglichkeit, sich die Wanderung in einzelne Etappen mit beliebigen Ein- und Ausstiegsmöglichkeiten einzuteilen.

Aussichtsstellen und Brunnen am Talrundweg
Mehrere Aussichtsstellen bieten sich als Rastplätze an. Rustikale Glocknersessel laden zum Verweilen ein, Informationstafeln bieten Wissenswertes. Eltern und Kinder löschen unterwegs ihren Durst an einem der zahlreichen Brunnen, die kristallklares Trinkwasser spenden.

Schwierigkeitsgrad
Insgesamt ist der Talrundweg Kals am Großglockner als unschwierig eingestuft. Maßvolle Höhenunterschiede sind für alle Familien mit Kindern unterschiedlichen Alters ein leicht zumutbares und empfehlenswertes Vorhaben.

Anreise zum Talrundweg Kals
Die Familein finden an allen Einstiegsstellen des Talrundweg Kals am Großglockner Parkplätze.

Weiterer Wandertipp
In der Gemeinde Kals am Großglockner befindet sich außerdem ein Natur-Erlebnispfad, der Familien mit Kindern zur Wanderung am abwechslungsreichen Ökopfad einlädt.

Wo und wann

KONTAKT

Tourismusinformation Kals
T: +43 (0)50 212540

ADRESSE

Gratz-Brücke
Kals/Großglockner, 9981
Österreich

Öffnungszeiten

Apr-Nov

Stand: Sep.2016

Eintrittspreis

frei zugänglich

Stand: Sep.2016

Kinderalter

ab 2 Jahren
2,883 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Essen in der Nähe

Distanz: 20.81 km
Distanz: 29.96 km

Spezial

Ferienbetreuung

 

In unserem Ferienbetreuungschannel auf Mamilade haben wir deshalb die besten Angebote für Tages- und Wochencamps aufgelistet. Schau mal vorbei!

GEWINNSPIEL

 

Wir verlosen 3 x 2 Tickets für Time Travel – Magic Vienna History Tour

Bis 03. Juni kannst Du Dein Glück versuchen.

Mamilade Checkerinnen

 

Du bist viel mit Deiner Familie unterwegs? Du fotografierst gerne und hast auch kein Problem damit, kurze Erlebnisgeschichten zu schreiben?

Dann brauchen wir Dich als Mami-CheckerIn!

Kinder? Lassen Sie es eine Entscheidung des Herzens sein.


Es gibt nichts Wichtigeres als die Familie! Ganze zehn Prozent des Bundesbudgets fließen daher auch in Leistungen für Familien in Österreich.

Unser Ziel ist es, Familien zu unterstützen und Ihnen die erforderlichen Rahmenbedingungen anzubieten, damit der Alltag und die Herausforderungen des Lebens bestmöglich gemeistert werden können.

entgeltliche Einschaltung

Bild (c) Lucky Business/shutterstock.com


Familienerlebnisse - kleine Einsteine

 

Bayern ist voller facettenreicher Ausflugsziele, die wertvolles Wissen zur Geschichte des Landes offenbaren - ob Natur, Technik oder Sport. Spielend lernen die kleinen, wissensbegierigen Einsteine wichtige Inhalte über den Alltag der Bauern, die Meilensteine der Luftfahrt oder die rekordverdächtigen Erfolge im Fußball kennen. Ausflüge, die nicht nur Wissen vermitteln, sondern auch wertvolle Zeit für die gesamte Familie versprechen.

Umfrage

Die Ferienregionen in den Dolomiten in Südtirol überzeugt mit faszinierenden Abenteuern in den Bergen und an den Seen. Die traumhafte Bergwelt sowie die malerische Naturlandschaft haben einen besonderen Reiz und laden natürlich auch zum Aktivwerden ein.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!