Urlaub mit dem Wohnwagen

Urlaub mit dem Wohnwagen- Was ist zu beachten?

In der heutigen Zeit ist das Reisen mit modernen Wohnwagen komfortabel, praktisch und und einfach in der Umsetzung. Wer mit dem Wohnwagen in den Urlaub fährt, der kann die gewünschte Reiseroute frei gestalten. Dabei sind keine Abfahrtzeiten von öffentlichen Verkehrsmitteln oder Flugpläne zu beachten. Außerdem ergibt sich eine weitreichende Unabhängigkeit, da keine Unterkunft mehr gesucht werden muss. Da die Wohn- und Schlafplätze mitfahren, fehlt nur eine geeignete Stellfläche auf dem Campingplatz. Vor der ersten Fahrt ist es jedoch empfehlenswert, dass der Fahrzeugführer eine Eingewöhnungszeit an die größeren Dimensionen der Vehikel einplant. Speziell Neulinge auf diesem Gebiet sollten sich mit Bedacht und Muße an das Führen eines Wohnwagens gewöhnen. Automobilclubs bieten ein spezielles Wohnwagen-Training an, welches vor der ersten Urlaubsfahrt absolviert werden sollte. Darüber hinaus ist auf die korrekte Stützlast zu achten. In diesem Zusammenhang sind auch die zulässigen Gewichte des Wohnwagens und des Zugfahrzeuges zu berücksichtigen.


Zugfahrzeug mit Anhängerkupplung für den Wohnwagen
Wer mit seinem Auto einen Wohnwagen ziehen möchte, der braucht dafür eine leistungsfähige Anhängerkupplung. Diese Kupplung lässt sich nachträglich einbauen und muss perfekt sitzen, um eine dauerhafte Sicherheit bei der Benutzung zu ermöglichen. Außerdem gibt ein Blick in den Fahrzeugschein genaue Auskunft darüber, ob das jeweilige Zugfahrzeug für den angehängten Wohnwagen überhaupt geeignet ist. Anhängerkupplungen werden einzeln mit oder ohne Elektrosatz angeboten. Wer auf Nummer sicher gehen will, der kann sich für einen adäquaten Komplettsatz entscheiden. Den Komplettsatz gibt es entweder mit abnehmbarer, schwenkbarer oder starrer Anhängerkupplung, abhängig vom Bedarf und der Art des Wohnwagens. Eine umfangreiche Auswahl an Anhängerkupplungen bietet kupplung.at Bei abnehmbaren Kupplungssystemen ist vor dem Führen eines Wohnwagens der feste Sitz am Auto zu prüfen. Beim Ankuppeln ist unbedingt darauf zu achten, dass die Anhängerkupplung korrekt einrastet. Außerdem muss das Sicherungsseil am Kupplungshals richtig eingehängt sein. Zu empfehlen ist die Montage einer Kupplung mit Anti-Schlinger-Funktion, um den Wohnwagen bei allen Straßen- und Wetterlagen sicher zu führen.

Wichtige Faktoren beim Ziehen eines Wohnwagens
Ein Blick in den Führerschein ist unerlässlich, wenn das zulässige Gesamtgewicht des Wohnwagens größer als 7,5 Tonnen ist. Seit dem Jahr 1999 gelten Pkw-Führerscheine nur noch für das Führen von Reisemobilen bis 3,5 Tonnen. Weiterhin zu beachten ist, dass sich mit einem angehängten Wohnwagen Bremsweg erheblich verlängert. Deshalb muss während der Fahrt deutlich mehr Abstand gehalten werden. Sinnvoll ist das Anbringen von zusätzlichen Spiegeln. Auf diese Weise ist beim Wohnwagen ein Blick auf die hinteren Kanten auf vertikaler Ebene möglich, wenn dieser gerade gezogen wird. Dank der guten Übersicht gestaltet sich ebenfalls das Rangieren viel leichter. Darüber hinaus hilft ein umfassender Blick bei der Orientierung in Kurven. Beim Überholen auf der Autobahn erhöht sich die Sicherheit, da kein toter Winkel mehr gegeben ist. Der Wohnwagen sollte stets mit Bedacht beladen werden. Mit Hinblick auf das zulässige Gesamtgewicht darf nicht zu viel mitgeführt werden. Schwere Gegenstände gehören nach unten und müssen ausreichend gesichert werden. Das Alter der Reifen und der Reifendruck sind stets im Auge zu behalten. Generell muss der technische Zustand des Zugfahrzeuges und des Wohnwagens immer einwandfrei gewährleistet sein. Mit diesen Vorbereitungen wird der Urlaub mit dem Wohnwagen garantiert zum Erfolg.

Inspiration gefällig?

Die sogenannte "Erste Ferienregion im Zillertal" hat für Familien unglaublich viel zu bieten. Auch das Burgenland oder das Almtal eignen sich für einen Familienurlaub mit dem Wohnmobil optimal. 

 

Bild (c) pixabay

Empfehlungen

Gipfelbarfussweg Wanderung Familie (c) Wîrgîtter&friends (1).jpg
Tirol > Schwaz
Mit der Spieljochbahn können Familien auch in den schneefreien Monaten von Juni bis Oktober vielfältige Möglichkeiten am Berg auskosten. Die „Erste Ferienregion im Zillertal“ bietet mit coolen Outdoor-Aktivitäten wie Wandern und Klettern sowie Abenteuerspielplätzen und Einkehrmöglichkeiten die perfekte Mischung aus Action und Genuss. Weiterlesen...
  • Parkplatz vorhanden


Du bist viel mit Deiner Familie unterwegs? Du fotografierst gerne und hast auch kein Problem damit, kurze Erlebnisgeschichten zu schreiben? Dann brauchen wir Dich als Mami-CheckerIn.

Wir würden uns freuen, wenn auch Du dabei bist :-) 

Mami-Checks

Mami-Check: 3D PicArt Museum Wien

Mai 2019

Spaß für die ganze Familie: Egal ob Kind, Teenager oder Erwachsener – alle kommen voll auf ihre Kosten. Das ist wirklich ein Museum der anderen Art, man darf sogar laut sein. Aus unserer Sicht absolut empfehlenswert - Wir kommen wieder!

Mami-Check: Tiergarten Schönbrunn

Mami-Check: Tiergarten Schönbrunn

April 2019

Wir, Eltern mit zwei Töchtern (4 und 2 Jahre) besuchten den Tierpark in Schönbrunn. Wir kommen aus dem Waldviertel und starteten unseren Ausflug zeitig in der Früh.

Mami-Check: Wild West

Mami-Check: Wild West

April 2019

Ein kurzweiliges interaktives Erlebnis für die ganze Familie. Den Mädels hat es großen Spaß gemacht gegeneinander im Team und um die Wette zu schießen. Die "Gewehre" funktionieren mit Lichtsensoren.