Mit der Seilbahn auf den Muttersberg in Bludenz

  • Schönwetter
  • Kinderwagengerecht
  • Es gibt etwas zu essen
  • Parkplatz vorhanden

In der Seilbahn Muttersberg gondeln Eltern und Kinder in knapp acht Minuten auf eine Seehöhe von 1.401 Meter.

Die Seilbahn Muttersberg bringt in 28 Panorama-Kabinen Eltern und Kinder auf den Berg. In einer Kabine finden jeweils acht Personen Platz. Von der Tal- bis zu Bergstation wird eine Länge etwas mehr als eineinhalb Kilometer überwunden. Der Höhenunterschied zwischen "unten" und "oben" beträgt 718,5 Meter.

Wandergebiet
Auf der Bergstation der Seilbahn Muttersberg angekommen, unternehmen Familien eine Wanderung auf einem der gekennzeichneten Wanderwege.

  • Auf dem Madeisa-Rundweg benötigen Eltern und Kinder ungefähr eine Viertelstunde zur Fraßenhütte auf 1.724 Meter.
  • Der Wanderweg Hoher Fraßen führt auf eine Höhe von 1.970 Meter. Mit gleicher Route als Rückweg dauert diese Wanderung etwa dreieinhalb Stunden (Rundweg über Fraßenhütte).
  • Familien mit noch mehr Ausdauer und wanderfreudigen Kindern wählen den Hoher Fraßen - Rappaschrofaweg zum Tiefenseesattel aus. Die durchschnittliche Wanderzeit beträgt hier vier Stunden. Der Tiefenseesattel liegt auf einer Seehöhe von 1.562 Meter.
  • Auch der Wanderweg Elsalpe mit gleicher Route als Rückweg führt von der Bergstation der Seilbahn Muttersberg aus. Mit durchschnittlich drei Stunden Wanderzeit handelt es sich dabei um einen schönen Wanderweg für Familien. Die Elsalpe liegt auf 1.594 Meter.

Berg- und/oder Talfahrt
Da Kinder oftmals lieber bergauf als bergab wandern, steht für Familien auch die Möglichkeit offen, zu Fuß aufwärts zu marschieren und anschließend mit der Seilbahn Muttersberg ins Tal zu fahren. Müde Kinder freuen sich darauf, nach getaner Arbeit, also nach der Wanderung, in einer Panorama-Kabine nach unten zu gondeln.

Talstation
Von der Talstation der Muttersberg Seilbahn aus wählen Eltern und Kinder unter verschiedenen Routen eine Wanderung auf den Muttersberg aus:

  • Wanderung über Oberes Bild - Forststraße, Dauer eineinviertel Stunden.
  • Wanderung über Oberes Bild - Doblerweg, Dauer eindreiviertel Stunden.
  • Wanderung über Laz - Oberes Bild - Forststraße, Dauer eineinhalb Stunden.
  • Wanderung über Laz - Valkatinweg, Dauer eindreiviertel Stunden.
  • Wanderung auf Bludenzer Seite über Armatinweg, Dauer zweidreiviertel Stunden.
  • Wanderung über Obere Furkla, Elser Fürkle, Elsalpe, Muttersberg, Dauer fünfeinhalb Stunden.

Bergstation
Bei der Bergstation der Seilbahn Muttersberg angekommen, freuen sich Eltern und Kinder auf die Aussicht, im Alpengasthof eine kleine oder auch etwas größere Stärkung zu sich zu nehmen. Im Alpengasthof wählen Familien ihren Sitzplatz entweder in einer drei Gaststuben (Glücksstube, Schutzpatronstube oder Engelsstube) oder auf der großen Sonnenterrasse mit herrlichem Panorama-Blick. Für Kinder gibt es dann noch den Kinderspielplatz zu entdecken.

 

Wo und wann

KONTAKT

Muttersberg Seilbahn GmbH & Co KG
T: +43 (0)5552 68035

ADRESSE

Hinterplärsch 5
Bludenz, 6700
Österreich

Öffnungszeiten

Mar-Dez

Stand: Sep. 2021

Eintrittspreis

*Berg- und Talfahrt* Erwachsene: € 18,-

Kinder € 10,40

Stand: Sep. 2021

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
38,529 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 0.00 km
Distanz: 0.00 km
Distanz: 1.16 km
Remise Bludenz

Remise Bludenz

Vorarlberg
Distanz: 1.32 km
Distanz: 1.37 km
kult pur nüziders

kult pur nüziders

Vorarlberg
Distanz: 1.89 km
Distanz: 2.43 km

Videotipp

Essen in der Nähe

Distanz: 1.20 km
Distanz: 11.88 km
Distanz: 13.32 km

Aus Mamis Lade

Winterurlaub mit der Familie – praktische Tipps zum Packen

 

Beim Schlittenfahren am Obernberger See, auf der Skipiste in Tirol oder einfach nur beim gemütlichen Schneespaziergang im Zwettltal brauchen alle Familienmitglieder die passende Bekleidung. Denn nur wer vor Kälte und Feuchtigkeit ausreichend geschützt ist, kann sich lange draußen aufhalten. 

Es gibt kein schlechtes Wetter bei Tagesausflügen oder Familienferien


Kinder sind Entdecker ohne Pause in Neugier und Bewegungsdrang. Sobald sie bekanntes bei Ausflügen erleben, sind sie rasch gelangweilt. Das lässt sich mit diesen vier Überraschungsferien zu allen Jahreszeiten leicht ändern.

Spielideen für die Kleinen an der frischen Luft

 

Spielen an der frischen Luft ist das Beste, was Kinder tun können. Hier entwickeln sie ihre motorischen Fähigkeiten ganz nebenbei, entdecken ihre Fähigkeiten, lernen über Natur und Umwelt. Tolle Spielideen gibt es massenhaft!

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!