Ausflugsziele, Familie, Freizeittipps und Termine



In Werfen befindet sich die größte Eishöhle der Erde. In einer Eiswunderwelt erleben Familien  kristallene Paläste von unwirklicher Schönheit

Der Eingang der Eisriesenwelt Werfen ist schon von weitem sichtbar. Stolze 20 m breit und 18 m hoch ist das Höhlenportal der Eisriesenwelt. Das gesamte Höhlensystem der Eisriesenwelt erstreckt sich über eine Gesamtlänge von ca. 42 km, wobei jedoch nur ca. 1 km mit Eis bedeckt ist. Im Rahmen einer Führung ist der eisbedeckte Teil der Eisriesenwelt für Familien zugänglich.

Spektakuläre Beleuchtung
Am Eingang zur Eisriesenwelt werden Kinder und Eltern mit Grubenlampen ausgerüstet. Im Inneren der Schauhöhle sorgt Magnesiumlicht für effektvolle Beleuchtung der eisigen Skulpturen. Die Eisriesenwelt selbst steht unter Denkmalschutz und darf nur mit autorisierten Führern betreten werden.

Warme Kleidung nicht vergessen!
Im Inneren des Höhlensystems der Eisriesenwelt herrscht während der Sommermonate eine Durchschnittstemperatur von ca. 0° C. Empfehlenswert für einen Besuch in der Schauhöhle sind feste Schuhe und warme Kleidung.

Details zur Erreichbarkeit
Erreichbar ist die Eisriesenwelt über die Salzachtal-Bundesstraße, die Tauernautobahn (A10) oder mit der Eisenbahn/Bahnhof Werfen. Von Markt Werfen (rund 40 km südlich von Salzburg) führt eine ca. 5 km lange, asphaltierte Zufahrtsstraße zum Eisriesenwelt-Parkplatz. Alle Besucher ohne Auto bringt ein Linienbus (kostenpflichtig) von Markt Werfen bis zum Parkplatz der Eisriesenwelt.

Fußmarsch & Seilbahn
Ab dem Eisriesenwelt-Parkplatz führt ein ca. 20 min. Weg bis zur Seilbahn - Talstation. Mit der Seilbahn überwinden Kinder und Eltern ca. 500 Höhenmeter und gelangen so zum Berggasthof "Dr. Oedl Haus". Von dort ist bereits das Höhlenportal der Eisriesenwelt sichtbar, wo Familien nach einem ca. 20 min. Fußmarsch ankommen.

Kombitipps für Familien
7 Mühlen in Pfarrwerfen
Erlebnisburg Hohenwerfen

Einen Beitrag zur Eisriesenwelt im Magazin Salzburgerland finden die Familien unter diesem Link.

Eisriesenwelt Werfen, copyright: Eisriesenwelt Werfen
Besucherinfo: 

Kontakt:
Eisriesenwelt GmbH

Telefon: +43 (0)6468 5248


E-Mail: info@eisriesenwelt.at


Webseite:

Öffnungszeiten & Termine:
Mai-Okt jeweils Mo-So 9:00-15:30 (Jul, Aug bis 16:30)
Stand: Jun. 2016

Preise:
*Höhlenbesuch & Seilbahn* Erwachsene: € 24,-; Kinder: € 14,-; Familienermäßigungen
Stand: Jun. 2016

  • Aussichtspunkt
  • gastronomische Versorgung
  • Parkplatz
  • Schönwetter

Kinderalter:
ab 4 Jahren

Ausflugsziele in der Nähe

7 Mühlen - Freilichterlebnis in Pfarrwerfen
7 Mühlen in Pfarrwerfen
Ortszentrum (Parkmöglichkeit)
Pfarrwerfen
Salzburg
Entfernung: 0.99 km
Erlebnisburg Hohenwerfen
Erlebnisburg Hohenwerfen
Burgstr. 2
Werfen
Salzburg
Entfernung: 2.02 km
Schule: Erlebnisburg Hohenwerfen
Festung Hohenwerfen
Burgstr. 2
Werfen
Salzburg
Entfernung: 2.02 km
Greifvogel-Flugvorführungen am Salzburger Landesfalkenhof
Festung Hohenwerfen
Burgstr. 2
Werfen
Salzburg
Entfernung: 2.02 km
Ausflug zur Dielalm, dem Alpengasthof in Werfen
Dielalm Werfen
Scharten 31
Werfen
Salzburg
Entfernung: 2.37 km
IKI´s Kinderwelt auf der Bischlinghöhe in Werfenweng
Ikis Kinderwelt Werfenweng
Werfenweng
Salzburg
Entfernung: 4.55 km
Salzburger Landes-Skimuseum in Werfenweng
Skimuseum Werfenweng
Am Dorfplatz
Werfenweng
Salzburg
Entfernung: 4.55 km
Skigebiet Werfenweng
Skigebiet Werfenweng
Werfenweng
Salzburg
Entfernung: 4.55 km
Badesee Wengsee im Freizeitpark Werfenweng
Badesee Wengsee
Freizeitpark
Werfenweng
Salzburg
Entfernung: 4.55 km
Museum Bischofshofen
Museum Bischofshofen
Rosenthal 42
Bischofshofen
Salzburg
Entfernung: 5.54 km

Adresse



Adresse

Markt Werfen
Werfen, 5450
Österreich

Bewertung: 
5
Average: 5 (1 vote)
Liebes Eisriesenwelt team!!! Ich war vor kurzem bei euch in der Eisriesenwelt (mit meiner Klasse, KMS Schulbrüder Währing, Frau Hieschenhuber --> Klassenvorstand) und es hat mir Super gefallen. Vor allem der Eiselefant der vieleicht in 2 Jahre ein Kamel ist, wegen seiner Höcker.

Bewertung: 
4
Average: 4 (1 vote)
Ein sehenswertes Erlebnis. Hinzuzufügen wäre die mituntert lange Wartezeit vor der Seilbahn. Man kann zwar anscheinend auch zu Fuß bis zum Höhleneingang wandern, aber da dieser Weg doch sehr steil ist, kommt man v.a. mit Kindern um die Seilbahnfahrt kaum herum. An einem Mittwoch Vormittag (in den Sommermonaten) mussten wir gut 1 Stunde anstehen. Noch einmal gute 20 min wurden wir zuvor angehalten, ehe wir mit dem Auto überhaupt auf den (überfüllten) Parkplatz durften. So vergehen schon runde 90 min, bis man beim Höhleneingang angelangt ist. Das sollte man bei einem Besuch berücksichtigen. Insgesamt nimmt der Ausflug in etwa 3 bis 4 Stunden in Anspruch. gd

Bewertung: 
4
Average: 4 (1 vote)
Ein sehenswertes Erlebnis. Hinzuzufügen wäre die mituntert lange Wartezeit vor der Seilbahn. Man kann zwar anscheinend auch zu Fuß bis zum Höhleneingang wandern, aber da dieser Weg doch sehr steil ist, kommt man v.a. mit Kindern um die Seilbahnfahrt kaum herum. An einem Mittwoch Vormittag (in den Sommermonaten) mussten wir gut 1 Stunde anstehen. Noch einmal gute 20 min wurden wir zuvor angehalten, ehe wir mit dem Auto überhaupt auf den (überfüllten) Parkplatz durften. So vergehen schon runde 90 min, bis man beim Höhleneingang angelangt ist. Das sollte man bei einem Besuch berücksichtigen. Insgesamt nimmt der Ausflug in etwa 3 bis 4 Stunden in Anspruch. gd

Bewertung: 
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Wir gratulieren Ihnen zu dem übersichtlichen und freundlich gestalteten Internetauftritt! Als Anregung wäre vielleicht noch zu ergänzen, dass in der Hauptsaison, und zwar Juli und August die Öffnungszeiten täglich bis 16:30 Uhr lauten. Kinder dürfen auch mitgenommen werden, wenn sie unter 3 Jahre alt sind. Da aber in der Höhle insgesamt 1400 Stufen zu überwinden sind, müssen Kleinkinder meistens getragen werden- dies müssen die Eltern dann selbst entscheiden. Mit freundlichen Grüßen, Friedrich Oedl, Eisriesenwelt

Seiten

  • Zurück
  • 4 Einträge gefunden
  • Eintrag 1-4
  • Weiter