Ausflugsziele, Familie, Freizeittipps und Termine



Im Dorf Hütten bietet das Bergbau- und Gotikmuseum unter anderem Einblick in die Bergbaugeschichte von Leogang

Im Bergbau- und Gotikmuseum in Leogang wird den Familien auf eindrucksvolle Art und Weise die harte Arbeit und das Leben der Bergknappen von einst veranschaulicht. Es bietet ebenfalls Einblicke in die Bergbaugeschichte der Region.

Zusätzlich sind im Museum über 70 verschiedenen Mineralien aus dem Gebiet von Leogang, einer der reichsten Fundstätten Österreichs, ausgestellt. Die berühmten Salzburger Silbertaler, geprägt aus Leoganger Silber, sind ein weiterer Ausstellungsschwerpunkt. Das Museum ist zudem für die Sammlung gotischer Skulpturen von Bergbauheiligen bekannt.

Jährliche Sonderausstellungen

Eltern und Kinder lassen sich in einer persönlichen, ca. 1 stündige Führung ganz besondere Schätze im Bergbau- und Gotikmuseum Leogang und in der Sonderausstellung 2015 „Bergbau und das weiße Gold“ zeigen.

Im Zuge der Führung besuchen die Familien die Knappenkapelle St. Anna gleich neben dem Museum. Sie birgt als wahre Rarität einen der wenigen noch erhaltenen Bergbaualtäre, seit 2012 geschmückt mit wunderschönen Klosterarbeiten.

Ein paar Meter weiter lädt der Traditions-Gasthof Hüttwirt zur gemütlichen Einkehr. Bei schönem Wetter genießen Eltern und Kinder ihre Rast bei gutem Essen oder Kaffee und Kuchen im bezaubernden Gastgarten im Schatten der riesigen Kaiserlinde. Ebenfalls ein Geheim-Tipp für wunderbare Mahlzeiten: der Gasthof Bachmühle, 15 Gehminuten vom Museum entfernt.

Eine weitere Sehenswürdigkeit, die 2012 zugänglich gemacht wurde, ist die alte Hüttschmiede aus dem Jahr 1599, gleich gegenüber vom Hüttwirt. Sie ist jeden Mittwoch geöffnet. Die Schmiedekunst wird hier durch einen Schmied praktisch veranschaulicht.

Wer sich die Beine vertreten möchte, hat hierzu die Möglichkeit am wunderschönen, erholsamen Rad- und Spazierweg entlang der Leoganger Ache.

Tipp: Empfehlenswert ist, den Besuch im Museum mit dem Schaubergwerk in Leogang zu verbinden.

Familien, denen der Sinn nach Action steht, kombinieren den Museumsbesuch mit einem Ausflug in den Sinne-Erlebnispark am Asitz.

Ausflugsziele in der Nähe

Erlebnisbad Sonnrain in Leogang
Freibad Leogang
Nr. 60
Leogang
Salzburg
BikePark in Leogang
Bikepark Leogang
Hütten 39
Leogang
Salzburg
Mini - BikePark für Kinder in Leogang
Leogang Mini BikePark
Hütten 39
Leogang
Salzburg
Montanlehrpfad "Schwarzleo" in Leogang
Montanlehrpfad Schwarzleo
Bergbaumuseum
Leogang
Salzburg
Sinne - Erlebnispark in Leogang
Sinne - Erlebnispark in Leogang
Hütten 39
Leogang
Salzburg
Wanderung durch das Schwarzleotal auf die Forsthofalm
Wanderung zur Forsthofalm
Parkplatz Asitzbahn
Leogang
Salzburg
Wanderung über die Maureralm zur Reiteralm
Wanderung auf die Alm
Parkplatz Asitzbahn
Leogang
Salzburg
Freiluft Gokartbahn in Leogang
Freiluft Gokart Bahn Leogang
Sonnberg 142
Leogang
Salzburg
Entfernung: 2.41 km
Schaubergwerk Leogang
(c) Schaubergwerk Leogang
Schwarzleotal
Leogang
Salzburg
Entfernung: 4.41 km
(c) Bergbau- & Gotikmuseum Leogang
Besucherinfo: 

Kontakt:
Bergbau- und Gotikmuseum Leogang

Telefon: +43 (0)6583 7105


E-Mail: info@museum-leogang.at


Webseite:

Öffnungszeiten & Termine:
Jun-Okt (4.6.-31.10.2015 jeweils Di-So 10:00-17:00 (und nach Vereinbarung)
Stand: Jul.2015

Preise:
Erwachsene: € 7,-; Kinder bis 15 J: frei
Stand: Jul.2015

  • Parkplatz
  • Schlechtwettertipp

Kinderalter:
ab 4 Jahren

Adresse



Adresse

Hütten 10
Leogang, 5771
Österreich