• Parkplatz vorhanden

Die Einödhöhle, eine im Mittelalter der Erdgeschichte entstandene Brandungshöhle, liegt in ca. 370 Metern Seehöhe im Einödkogel bei Pfaffstätten.

Die Einödhöhle bei Pfaffstätten wurde am 22. April 1925 erschlossen und am 14. Juni 1949 zum Naturdenkmal erklärt. Einer Informationstafel am Eingang entnehmen Kinder und Eltern den Lageplan des Höhlensystems, hier erfahren sie auch Details zur Fauna und Flora der Umgebung, zur Geschichte der Höhlen und den mit ihnen verbundenen Sagen und Legenden. Für eine Höhlenerkundung Taschenlampe nicht vergessen!

Die Einödhöhlen sind über zwei Eingänge zu betreten. Der westliche Eingang führt Familien in die erste Halle - weiter geht es an der "Zerfressenen Wand" vorbei, von wo sie zum sogenannten "Thronsaal" und der "Trümmerhalle" mit ihren eigen geformten Steingebilden gelangen. Der "Fledermausgang" bringt die Besucher schließlich zum östlichen Ein- und Ausgang.

In früheren Zeiten wurde die Einödhöhle von mehreren verschiedenen Fledermausarten frequentiert. Lagefeuer im Höhleninneren vertrieben diese Bewohner aber, so dass heute nur mehr die kleine Hufeisennase vorgefunden werden kann. Diverse Insekten und Schmetterlinge suchen bei kalter Witterung im Herbst bzw. angehenden Winter die Räume zu ihrem Schutz auf.

Ganz in der Nähe der Einödhöhle befindet sich die nach einem Felssturz mittlerweile für Besucher gesperrte Elfenhöhle.

Familien erreichen die Einödhöhle in etwa 15minütigem Fußmarsch vom Einöde-Parkplatz auf der Straße zwischen Pfaffstätten und Gaaden aus - der Weg ist allerdings nicht ganz leicht zu finden. Ganz in der Nähe des Parkplatzes gibt es außerdem einen Rast- und Kinderspielplatz.

TIPP: Von Ende Oktober bis Ende März wird gebeten, nicht in das Innere der Höhle zu gehen, da in dieser Zeit die Fledermäuse dort Winterschlaf machen und nicht gestört werden sollen.  

Wo und wann

KONTAKT

Marktgemeinde Pfaffstätten
T: +43 (0)2252 88985

ADRESSE


Pfaffstätten, 2511
Österreich

Öffnungszeiten

Jan-Dez

Stand: OKt. 2018

Eintrittspreis

frei zugänglich

Stand: Okt. 2018

Kinderalter

ab 5 Jahren
21,358 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 0.58 km
Distanz: 2.13 km
Römertherme Baden

Römertherme Baden

Niederösterreich
Distanz: 2.26 km
Beethovenhaus Baden

Beethovenhaus Baden

Niederösterreich
Distanz: 2.29 km
Distanz: 2.45 km
Distanz: 2.45 km
Rolletmuseum Baden

Das Rollettmuseum in Baden

Niederösterreich
Distanz: 2.92 km
Rodeln auf dem Anninger

Rodeln auf dem Anninger

Niederösterreich
Distanz: 3.70 km
So, 17 Feb bis So, 31 Mär
Distanz: 5.32 km
Fr, 29 Mär bis So, 31 Mär
Distanz: 10.67 km
Fr, 15 Feb
Distanz: 10.67 km

Essen in der Nähe

Distanz: 14.98 km
Distanz: 16.84 km

Spezial

Sprachen lernen macht Spaß

 

Sprachen lernen macht Spaß

Komplizierte Grammatik lernen und stundenlang Vokabeln pauken, darauf haben die wenigsten Kinder und Jugendlichen Lust. Der konventionelle Unterricht in der Schule erscheint den meisten staubtrocken und vermittelt nur wenig Motivation um eine Fremdsprache aus eigenem Antrieb zu lernen.

Freier Eintritt zu 322 Ausflugszielen

 

Die kleine Karte für große Abenteuer:

Gehen Sie mit Ihrer Familie auf Zeitreise in Schlössern und Burgen, auf Streifzug durch Tierparks oder auf Kurzurlaub ins Freibad. Über 300 spannende Ausflugsziele in und um Niederösterreich warten darauf, bei freiem Eintritt entdeckt zu werden! Jetzt online kaufen!

Gewinnspiel!

 

Am 30. März startet der Familypark in die neue Saison! Und das wird gefeiert. 

Gemeinsam mit Familypark verlosen wir 1x4 Jahreskarten und 1x4 Tagestickets
im Gesamtwert von € 416,-

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!