Lohnbachfall bei Arbesbach/Pretrobruck

  • Schönwetter
  • Kostet nix

Ein wenig Trittsicherheit ist schon erforderlich, wenn Eltern und Kinder eine Wanderung zum Lohnbachfall bei Arbesbach/Pretrobruck in Angriff nehmen.

Rauschendes Wasser, gewaltige Granitblöcke, romantische Waldschlucht: Der Lohnbachfall in der Höll-Leiten bei Arbesbach/Pretrobruck/Rappottenstein ist ein Naturdenkmal, das Familien beeindruckt.

Der Lohnbachfall liegt am Oberlauf des "Kleinen Kamp" und ist über die Verbindungsstraße von Pehendorf nach Schönbach erreichbar. Etwa einen Kilometer außerhalb des Ortes Pehendorf folgen die Familien den Wegweisern zum "Lohnbachfall", das Auto wird zuvor auf dem beschilderten Parkplatz abgestellt.

Die Wanderung bis zum Wasserfall dauert dann etwa zehn Minuten. Anschließend marschieren Kinder und Eltern weiter durch die wildromantische Waldschlucht der Höll-Leiten. Teilweise geht es über Stiegen oder "Hendlleitern" (Brett mit quer angenagelten Dachlatten). Seile und Handläufe zum Anhalten sorgen für Sicherheit.

Im oberen Teil verdecken gewaltige Granitblöcke das Bachbett, im unteren, steileren Abschnitt der Schlucht stürzt der Lohnbach über mehrere Absätze springend etwa acht Meter in die Tiefe.

Neben den kleinen Fällen wandern Eltern und Kinder über einen abgesicherten Steig auf die Anhöhe der "Steinernen Stube". Diese Höhle soll der Sage nach den Bewohnern der Umgebung einst als Fluchtstätte vor Riesen und später auch vor kriegerischen Ereignissen gedient haben.

Nach der Schneeschmelze oder nach starkem Regen führt der Lohnbachfall bei Arbesbach/Pretrobruck besonders viel Wasser. Dementsprechend wuchtig wird das Naturschauspiel des Wasserfalls zu diesen Zeiten.

Für eine Einkehr nach der Wanderung zum Lohnbachfall bietet sich der Gasthof Seidl in Petrobruck an. Eltern freuen sich über die günstigen Preise, Kinder über den Spielplatz.

Wo und wann

KONTAKT

Marktgemeinde Rappottenstein
T: +43 (0)2828 8240-0

ADRESSE

Pehendorf
Rappottenstein, 3911
Österreich

Öffnungszeiten

Jan-Dez

Stand: Okt. 2022

Eintrittspreis

frei zugänglich

Stand: Okt. 2022

Kinderalter

ab 5 Jahren
27,789 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Erlebnismuseum

Erlebnismuseum Schönbach

Niederösterreich
Distanz: 4.13 km
Distanz: 4.13 km
Distanz: 4.14 km
Burg Rapottenstein ausflugstipp mamilade

Burg Rappottenstein

Niederösterreich
Distanz: 4.52 km
Distanz: 5.34 km
Brettersäge Kirchbach

Brettersäge Kirchbach

Niederösterreich
Distanz: 5.54 km
Distanz: 5.84 km
Distanz: 5.86 km

Essen in der Nähe

Distanz: 17.41 km
Distanz: 21.08 km
Distanz: 31.71 km

Aus Mamis Lade

Bildungskarenz nach der Elternkarenz

 

Arbeitgeber müssen Beschäftigten in Österreich auf Antrag eine Bildungskarenz gewähren. Wenn du nach der Geburt eines Kindes aus der Elternkarenz kommst, hast du die Möglichkeit, die Bildungskarenz direkt anzuschließen. Auf diesem Wege verlängerst du deine Elternzeit und schaffst für dich die Möglichkeit, durch eine Weiterbildung wieder gut in den Job einzusteigen.

Fit und gesund mit Kind – Tipps gegen Eisenmangel bei Müttern


Vor allem Mütter kennen das Gefühl steter Erschöpfung, Müdigkeit und Kopfschmerzen. Oft werden die Symptome auf den Stress mit Kindern und Haushalt geschoben. Aber nur der Stress allein muss es nicht sein. Es kann auch ein Mangel an Eisen die Ursache für die stetige Abgeschlagenheit sein. Erfahren Sie, warum vor allem Frauen und Mütter vermehrt an Eisenmangel leiden, und was man dagegen tun kann.
 

Wellen, Wind und Wohlfühlmomente: Traumhafter Urlaub an der Nordsee

 

Die raue Natur, das tosende Meer sowie die weiten Horizonte machen weite Teile der Nordseeküste zu einer beeindruckenden Landschaft, wie sie nur in wenigen Abschnitten Europas zu finden ist. Und dennoch fragen sich viele Menschen, welche Orte entlang der Nordsee sich besonders für einen Urlaub eignen.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!