Moorlehrpfad im Ibmer Moor

  • Schönwetter
  • Kostet nix
  • Parkplatz vorhanden

Der Moorlehrpfad Ibmer Moor erstreckt sich über eine Länge von 4 km und führt in eines der facettenreichsten Moore des Alpenvorlandes.

Im Ibmer Moor kommen Natur, Tier- und Pflanzenfreunde besonders auf dem Moorlehrpfad auf ihre Kosten. Entlang des Moorlehrpfades sind Infotafeln mit allen bemerkenswerten Pflanzen aufgestellt. Moosbeeren, Preiselbeere, Rauschbeere und wilder Rosmarin schmücken sich mit zart rosa Glöckchen. Stellenweise leuchtet das Wollgras aus dem Moorgrund. Besenheide, Froschlöffel, Pfeilkraut sowie Fieberklee finden Familien auch nur im Moor. Auch fleischfressende Pflanzen gibt es zu entdecken: Sonnentau, Fettkraut und Wasserschlauch bessern die magere Moorkost mit einer zünftigen Fleischspeise auf.

Das weite Moorrevier ist in Bezug auf immer seltener werdende Vogelarten bis heute ein einzigartiger Tiergarten geblieben. Im Frühjahr können Eltern und Kinder den Balzruf des Großen Brachvogels hören. Ein Flugkünstler ist die etwa amselgroße Bekassine. Wachtelkönig, Reiher und Kiebitz sind im Ibmer Moor zu Hause. Der prächtige Wiedehopf ist schon vielerorts verschwunden, aber im Ibmer Moor können Familien ihn noch antreffen.

Das Moor beherbergt aber nicht nur eine vielfältige, zum Teil außergewöhnliche Vogelwelt, auch andere Tiere haben dort ihren Lebensraum. Rehe und Feldhasen leben am Rand des Moores. Wasserfrösche und Ringelnatter sind ebenso anzutreffen wie Bergunke und die Erdkröte.

Um das Ibmer Moor genauer kennen zu lernen werden Führungen angeboten:
Information und Buchung: Maria Wimmer Tel. +43 (0)650 5604123, [email protected]
Dauer der Führung: ca. 2 Stunden (großer Rundweg)
Kombitipp: Spielplatz in Moosdorf oder Wanderung durch das Ibmer Moor

Wo und wann

KONTAKT

Gemeinde Eggelsberg
T: +43 (0)7748 2255

ADRESSE

Hackenbucher Bezirksstraße 100
Eggelsberg, 5141
Österreich

Öffnungszeiten

Mar-Nov

Stand: Okt. 2022

Eintrittspreis

frei zugänglich

Stand: Okt. 2022

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
18,720 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 1.95 km
barfussweg ibmer see ausflugstipp mamilade

Barfußweg um den Ibmer See

Oberösterreich
Distanz: 1.95 km
Distanz: 1.95 km
Distanz: 3.35 km
Distanz: 3.35 km
Distanz: 3.35 km
Distanz: 3.78 km
Distanz: 3.88 km
Sa, 13 Jul bis So, 21 Jul
Distanz: 15.49 km
Sa, 13 Jul
Distanz: 15.49 km
Mi, 28 Aug bis Mi, 28 Aug
Distanz: 15.49 km

Essen in der Nähe

Distanz: 3.35 km
Distanz: 4.19 km
Distanz: 14.39 km

Aus Mamis Lade

Abenteuer Familienradtour: Tipps für Ausflüge in Österreich

 

Familienzeit im Freien zu verbringen, ist eine der schönsten Möglichkeiten, um gemeinsame Erinnerungen zu schaffen. In Österreich gibt es zahlreiche Ausflugsziele, die sich perfekt für Familienfahrradtouren eignen. Von malerischen Strecken entlang der Donau bis hin zu idyllischen Routen durch den Wienerwald: Hier kommen die besten Tipps, für unvergessliche Abenteuer auf zwei Rädern.

5 Tipps: So gestalten Sie Ihren Garten kinderfreundlich


Die Gestaltung eines kinderfreundlichen Gartens bereichert nicht nur die Lebensqualität Ihrer Schützlinge, sondern verwandelt Ihren Aussenbereich in eine Umgebung, in der sie lernen und Spass haben können. In diesem Ratgeber erfahren Sie, wie Sie Ihren Garten so gestalten können, dass er ein sicherer und anregender Ort für Kinder wird.
 

Flecken adé: Outdoor-Teppiche als kindertauglicher Bodenschmuck

 

Outdoor-Teppiche sind nicht nur für den Balkon oder für die Terrasse gut. Sie sind auch der ideale Bodenbelag für einen Haushalt mit Kindern. Denn im Gegensatz zu normalen Teppichen können ihnen Saftflecken, Matsch und Tomatensoße nicht viel anhaben. Heutzutage gibt es Outdoor-Teppiche in vielen Designs und für jeden Einrichtungsstil. So verschönern sie das Wohnzimmer – und sparen Mama und Papa jede Menge graue Haare.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!