Pöstlingbergbahn in Linz

  • Aussichtspunkt
  • Mit Öffis erreichbar
  • Parkplatz vorhanden
  • Super für Kleinkinder

Die Pöstlingbergbahn, das Wahrzeichen von Linz, ist über 100 Jahre in Betrieb - Seit der Renovierung sind hier Nostalgie und Moderne harmonisch vereint

Die Pöstlingbergbahn in Linz ist seit dem Jahre 1898 in Betrieb und ist laut Guiness-Buch der Rekorde die steilste Adhäsionsbahn der Welt. Vom Hauptplatz fährt die Pöstlingbergbahn bis auf den 537 m hohen Pöstlingberg, den Hausberg der Linzer.

Steil bergauf
Auf ihrem 4,14 km langen Weg auf den Pöstlingberg überwindet die Pöstlingbergbahn einen Höhenunterschied von 255 m. Die Steigung beträgt, mit Ausnahme der ebenen Endhaltestelle und der nur 3 % geneigten Ausweichen, fast durchwegs 105 ‰. Damit die Pöstlingbergbahn sicher bremsen kann, hat sie Zangenbremsen, die sich an den Gleisen "festklammern".

Nostalgisches Wahrzeichen
Kurz vor der Jahrhundertwende waren die Fachleute aus verständlichen Gründen sehr skeptisch zum Bau der Pöstlingbergbahn eingestellt. Doch mittlerweile "klettert" die Pöstlingbergbahn seit mehr als 100 Jahren auf "ihren" Pöstlingberg und ist ein liebenswert-nostalgisches Wahrzeichen von Linz geworden.

Ideales Ausflugsziel für Familien
Am Pöstlingberg erwartet Familien die "Erlebniswelt Pöstlingberg" mit der Grottenbahn, der sehenswerten barocken Wallfahrtskirche, der Aussichtsterrasse mit Blick auf die Stadt Linz und einer Fernsicht bis zu den Alpen, sowie Linzer Zoo in den alten Wehrgräben am Fuß des Pöstlingbergs.

Allgemeines zur Pöstlingbergbahn
Die Pöstlingbergbahn verkehrt im 30-Minuten-Takt. Zu stärker frequentierten Zeiten werden Einschubfahrten durchgeführt (15-Minuten-Takt). Sehensert ist übrigens auch das Pöstlingbergmuseum in der Landgutstraße 19.

Wo und wann

KONTAKT

Erlebniswelt Pöstlingberg Grottenbahn
T: +43 (0)732 3400-7506

ADRESSE

Hauptplatz
Linz, 4020
Österreich

Öffnungszeiten

Jan-Dez (lt. Fahrplan)

Stand: Mai.2021

Eintrittspreis

*Berg- und Talfahrt* € 7,-

Stand: Mai.2021

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
25,720 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 0.37 km
Distanz: 0.50 km
Distanz: 0.62 km
Distanz: 0.68 km
Rodeln in Linz Symbolfoto

Rodel Winterspaß in Linz

Oberösterreich
Distanz: 0.77 km
Distanz: 0.81 km
Distanz: 0.83 km
Distanz: 0.86 km
Sa, 02 Mär bis So, 28 Apr
Distanz: 1.01 km
So, 14 Jul bis So, 14 Jul
Distanz: 32.16 km
Sa, 13 Apr
Distanz: 32.20 km

Essen in der Nähe

Bratwurstglöckerl

Bratwurstglöckerl in Linz

Oberösterreich
Distanz: 1.28 km
Gasthof Lüftner

Gasthof Lüftner in Linz

Oberösterreich
Distanz: 3.10 km
Distanz: 3.68 km

Aus Mamis Lade

Bildungskarenz nach der Elternkarenz

 

Arbeitgeber müssen Beschäftigten in Österreich auf Antrag eine Bildungskarenz gewähren. Wenn du nach der Geburt eines Kindes aus der Elternkarenz kommst, hast du die Möglichkeit, die Bildungskarenz direkt anzuschließen. Auf diesem Wege verlängerst du deine Elternzeit und schaffst für dich die Möglichkeit, durch eine Weiterbildung wieder gut in den Job einzusteigen.

Fit und gesund mit Kind – Tipps gegen Eisenmangel bei Müttern


Vor allem Mütter kennen das Gefühl steter Erschöpfung, Müdigkeit und Kopfschmerzen. Oft werden die Symptome auf den Stress mit Kindern und Haushalt geschoben. Aber nur der Stress allein muss es nicht sein. Es kann auch ein Mangel an Eisen die Ursache für die stetige Abgeschlagenheit sein. Erfahren Sie, warum vor allem Frauen und Mütter vermehrt an Eisenmangel leiden, und was man dagegen tun kann.
 

Wellen, Wind und Wohlfühlmomente: Traumhafter Urlaub an der Nordsee

 

Die raue Natur, das tosende Meer sowie die weiten Horizonte machen weite Teile der Nordseeküste zu einer beeindruckenden Landschaft, wie sie nur in wenigen Abschnitten Europas zu finden ist. Und dennoch fragen sich viele Menschen, welche Orte entlang der Nordsee sich besonders für einen Urlaub eignen.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!