• Schönwetter
  • Kostet nix
  • Mit Öffis erreichbar
  • Parkplatz vorhanden

Im Schlosspark Hellbrunn in Salzburg gibt es vieles zu entdecken - von wunderschönen Buxornamenten bis hin zu Forellen- und Karpfenteichen und interessanten Statuen

Der Schlosspark Hellbrunn ist eine wunderschöne Parkanlage in Salzburg, die auf 60 Hektar zum Spielen und Entspannen einlädt. Die faszinierende Parklandschaft wurde zum Teil künstlich angelegt, wie etwa das Wasserparterre, und andererseits erfreuen sich Kinder und deren Eltern an naturbelassenen Biotopen und Teichen, in denen sich unzählige Fische, von Forellen bis Karpfen, tummeln. Kinder lieben es, die Tiere zu füttern und dabei aus nächster Nähe zu beobachten. Auch Enten gesellen sich bei der Fütterung gerne dazu.

Zwischen dem Weiher mit Karpfen und Goldfischen, den vielen Brunnen und den Blumenbeeten bestaunen die Kinder die schönen Statuen. Besonders beliebt sind natürlich die Einhörner, aber auch die Wassermänner und der Steinhund bei der Orangerie. Faszinierend ist auch der alte Baumbestand im Englischen Garten. Zahlreiche Bänke an romantischen Plätzen laden immer wieder zum Verweilen und Genießen ein.

Kinder finden in Hellbrunn sehr viel Freiraum zum Herumtollen: Dazu lädt der städtische Spielplatz mit der angeschlossenen Spielwiese ein. Eltern und Kinder nützen dieses Freizeitgelände sehr gerne für sportliche Aktivitäten, aber auch für ein gemütliches Picknick.

Interessant für Familien ist ein Abstecher zum Monatsschlössl mit dem Volkskundemuseum und dem Steintheater, das auf einem kleinen Hügel liegt. Der Spaziergang durch das Gelände des Schlosspark Hellbrunn ist ein Erlebnis, bei dem sich Eltern und Kinder gemeinsam an den Schönheiten der Parkanlage erfreuen.

Der Besuch des Schlossparks Hellbrunn lässt sich sehr gut mit einer Schlossbesichtigung im Schloss Hellbrunn und mit den Wasserspielen kombinieren. Auch der Tiergarten "Zoo Salzburg" befindet sich im Anschluss an das Areal und ist immer einen Ausflug wert.

Wo und wann

KONTAKT

Schlossverwaltung Hellbrunn
T: +43 (0) 662 82 03 72-0

ADRESSE

Fürstenweg 37
Salzburg, 5020
Österreich

Öffnungszeiten

Jan-Dez jeweils Mo-So ab 9:30

Stand: Jul. 2023

Eintrittspreis

Erwachsene: € 13,50

Kinder: € 6,-

Familien: € 29,50

Stand: Jul. 2023

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
13,776 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 0.00 km
Distanz: 0.00 km
Distanz: 0.60 km
Fr, 23 Feb bis Fr, 26 Apr
Distanz: 3.30 km
Mi, 27 Mär bis Mi, 27 Mär
Distanz: 38.35 km
So, 24 Mär bis So, 24 Mär
Distanz: 38.35 km

Videotipp

Essen in der Nähe

Distanz: 4.49 km
Distanz: 4.95 km

Aus Mamis Lade

Bildungskarenz nach der Elternkarenz

 

Arbeitgeber müssen Beschäftigten in Österreich auf Antrag eine Bildungskarenz gewähren. Wenn du nach der Geburt eines Kindes aus der Elternkarenz kommst, hast du die Möglichkeit, die Bildungskarenz direkt anzuschließen. Auf diesem Wege verlängerst du deine Elternzeit und schaffst für dich die Möglichkeit, durch eine Weiterbildung wieder gut in den Job einzusteigen.

Fit und gesund mit Kind – Tipps gegen Eisenmangel bei Müttern


Vor allem Mütter kennen das Gefühl steter Erschöpfung, Müdigkeit und Kopfschmerzen. Oft werden die Symptome auf den Stress mit Kindern und Haushalt geschoben. Aber nur der Stress allein muss es nicht sein. Es kann auch ein Mangel an Eisen die Ursache für die stetige Abgeschlagenheit sein. Erfahren Sie, warum vor allem Frauen und Mütter vermehrt an Eisenmangel leiden, und was man dagegen tun kann.
 

Wellen, Wind und Wohlfühlmomente: Traumhafter Urlaub an der Nordsee

 

Die raue Natur, das tosende Meer sowie die weiten Horizonte machen weite Teile der Nordseeküste zu einer beeindruckenden Landschaft, wie sie nur in wenigen Abschnitten Europas zu finden ist. Und dennoch fragen sich viele Menschen, welche Orte entlang der Nordsee sich besonders für einen Urlaub eignen.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!