Murmi Themenspielplätze am Großglockner

  • Es gibt etwas zu essen
  • Parkplatz vorhanden
  • Schönwetter
  • Aussichtspunkt

Mit Kindern den Großgrocklner spielende erkunden

Die Spielplätze entlang der Großglockner Hochalpenstraße laden zum Spielen, Erfahren und Verstehen ein. Vier verschiedene Themenspielplätze bieten den Kindern viel Abwechslung bei Spiel und Spaß. Begleitet werden sie dabei stets vom niedlichen Maskottchen Murmi.

Spielplatz Piffkar:
Dieser lustige Sand- und Wasserspielplatz begeistert Kinder mit verborgenen Wasserrinnen, einer Spinnenhöhle, dem Hexenhaus und einem Vogelbeobachtungsturm. Die Nestschaukel ermöglicht Schaukelspaß in alpinen Höhen und Schautafeln informieren neben den Kindern auch die Eltern.

Spielplatz Fuscher Lacke:
Bei diesem Erlebnisspielplatz geht es um den Straßenbau der Großglockner Hochalpenstraße: Mehrere Sandbeförderungsstationen über verschiedene Ebenen machen aus den Kindern kleine Straßenarbeiter, die sich mit viel Engagement dem Nachbau der Straße widmen. Eine Murmeltierbeobachtungsstation, der Sagentunnel und Wasserleitrinnen runden das Angebot bei diesem Spielplatz ab.

Spielplatz Hochtor:
Schneevergnügen garantiert dieser Spielplatz. Mitten im Sommer rutschen die Kinder und auch Eltern auf einer natürlichen Schneebahn. Eine Schautafel klärt die Kinder über den Schnee im Sommer auf, und auch darüber, was ein Saumhandel und ein Sackzug sind.

Spielplatz Schöneck:
Dieser Themenspielplatz zeigt die wunderbare Wandlung "Vom Ei zum Schmetterling!" Hier kommen alle Sinne zum Einsatz - die Kinder fühlen, wie sich eine Raupe fortbewegt und sehen, wie sich eine Raupe verpuppt. Klettergerüste, Wippen und Mini-Seilbahn machen das Spiel zu etwas Besonderem.

An sämtlichen Spielplätzen gibt es lustige Murmi - Sticker zum Sammeln. Wenn der Folder vollgeklebt ist, erhalten die Kinder den großen Murmi-Sticker. Alles in allem wird der Großglockner zum unvergesslichen und kurzweiligen Erlebnis für die Kinder! Während diese nach Herzenslust spielen und erleben, genießen Eltern das herrliche Panorama und nützen die Zeit für eine Kaffee-Rast.

Wo und wann

KONTAKT

Großglockner Hochalpenstraßen AG
T: +43 (0)662 873673

ADRESSE


Fusch, 5672
Österreich

Öffnungszeiten

Mai-Okt 6:00-20:00 (längere Öffnungszeiten in der Haupsaison)

Stand: Mai.2019

Eintrittspreis

*PKW* Tageskarte: € 36,50

Stand: Mai.2019

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
5,926 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Essen in der Nähe

Spezial

Werde Mamilade-CheckerIn!

 

Du bist viel mit Deiner Familie unterwegs? Du fotografierst gerne und hast auch kein Problem damit, kurze Erlebnisgeschichten zu schreiben? Dann brauchen wir Dich als Mami-CheckerIn.

Wir geben Euch die Möglichkeit, Ausflugstipps in eurer Nähe kostenlos zu besuchen und danach für uns zu bewerten sowie Bilder und Erfahrungen mit uns zu teilen. 

Urlaubstipp für Pistenfreunde

 

Familienurlaub zwischen Oktober und April führt viele Eltern und Kinder in den Schnee. Mit Skiern, Snowboards oder auch Rodelschlitten ausgestattet, lässt sich die kalte Saison am schönsten genießen. Durch den Klimawandel sind jedoch längst nicht mehr alle Skigebiete schneesicher.
 
Auf dem Hochficht beispielsweise sorgen Schneekanonen auf einer Höhe zwischen 230 und 1.338 Metern für Pistengarantie.

Ferienzeit ist Entdeckerzeit!

Der Tipp für die ganze Familie: Ferienzeit zur Entdeckerzeit machen. Jetzt in der Wien Energie-Erlebniswelt. Zu entdecken gibt es 19 interaktive Stationen, spannende Energie-Fakten sowie Informatives über Klima und Wandel. 

Gleich informieren.

Urlaub mit den Enkeln: Das sollten Sie beachten


Wenn Großeltern mit den Enkeln verreisen, ist das ein Abenteuer für beide Parteien. Während sich die Kinder freuen, einmal ohne Mama und Papa unterwegs zu sein, kann so ein Urlaub für die Großeltern ganz schön anstrengend werden.
 
Weiterlesen...

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!