• Regen ist kein Problem
Bergbaumuseum Hall in Tirol

Das Bergbaumuseum Hall in Tirol stellt eine Nachbildung des 1967 stillgelegten Bergwerkes im Halltal dar.

Das im Zentrum der Altstadt gelegene Bergbaumuseum Hall in Tirol vermittelt Eltern und Kindern durch Stollen, Schächte, Werkzeuge, Mineralien und eine Rutschbahn, wie es früher gewesen sein muss, unter Tag zu arbeiten.

Bei einem Rundgang durch die Ausstellung im Bergbaumuseum Hall erhalten die Familien einen Einblick in die Geschichte der Salzgewinnung. Im Halltal wurde das "weiße Gold" bereits im 13. Jahrhundert abgebaut. Während es zuerst wahrscheinlich durch Versieden der salzhältigen Quellen gewonnen wurde, erfolgte um ca. 1270 der erste Stollenanschlag.

Eltern und Kinder erfahren im Museum, wie das aus dem Gestein herausgelöst werden konnte und wie es dazu kam, dass schlussendlich Salz gewonnen werden konnte.

Die Stilllegung des Salzbergwerks erfolgte 1967 nach 800jähriger Nutzung. Das Bergbaumuseum ist in der sogenannten "Schmalzwaage" in der Haller Altstadt untergebracht, in der die Salinenverwaltung die Naturalien lagerte, welche die Bergleute als Teil ihres Lohnes bekamen.

Führungen durch das Bergbaumuseum werden regelmäßig angeboten, und zwar jeweils montags, donnerstags und samstags um 11:30 Uhr. Diese Führungen dauern ca. 45 Minuten, Treffpunkt ist direkt im Bergbaumuseum Hall. Weitere Termine für Führungen sind auf Anfrage jederzeit möglich.

Wo und wann

KONTAKT

TVB Region Hall-Wattens
T: +43 (0)5223 45544-0

ADRESSE

Fürstengasse 1
Hall in Tirol, 6060
Österreich

Öffnungszeiten

Jan-Dez (Führungen: Montag, Donnerstag, Samstag 11:30)

Stand: Okt.2014

Eintrittspreis

Erwachsene: € 5,-

Kinder: € 3,-

Stand: Okt.2014

Kinderalter

ab 3 Jahren
6,271 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

So, 24 Mär bis So, 24 Mär
Distanz: 8.55 km
So, 24 Mär bis So, 24 Mär
Distanz: 8.55 km
Fr, 10 Mai bis Fr, 10 Mai
Distanz: 8.62 km

Essen in der Nähe

Spezial

Sprachen lernen macht Spaß

 

Sprachen lernen macht Spaß

Komplizierte Grammatik lernen und stundenlang Vokabeln pauken, darauf haben die wenigsten Kinder und Jugendlichen Lust. Der konventionelle Unterricht in der Schule erscheint den meisten staubtrocken und vermittelt nur wenig Motivation um eine Fremdsprache aus eigenem Antrieb zu lernen.

Freier Eintritt zu 322 Ausflugszielen

 

Die kleine Karte für große Abenteuer:

Gehen Sie mit Ihrer Familie auf Zeitreise in Schlössern und Burgen, auf Streifzug durch Tierparks oder auf Kurzurlaub ins Freibad. Über 300 spannende Ausflugsziele in und um Niederösterreich warten darauf, bei freiem Eintritt entdeckt zu werden! Jetzt online kaufen!

Gewinnspiel!

 

Am 30. März startet der Familypark in die neue Saison! Und das wird gefeiert. 

Gemeinsam mit Familypark verlosen wir 1x4 Jahreskarten und 1x4 Tagestickets
im Gesamtwert von € 416,-

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!