• Regen ist kein Problem
Notburga-Museum in Eben am Achensee

Interessierte Familien mit Kindern schauen sich gern die Exponate im Notburga-Museum in Eben am Achensee an.

Das Notburga-Museum in Eben am Achensee ist wohl das einzige Museum in Österreich, das sich einer heiligen Frau widmet. Familien erfahren, wie sich Notburga zeitlebens um die Armen, Behinderten und unheilbar Kranken kümmerte.

Legende und historische Wahrheit sind im Notburga-Museum in Eben am Achensee ebenso dokumentiert wie Kunsthandwerk im Zusammenhang mit der Heiligenverehrung. Außerdem wird die Situation des unterprivilegierten Hauspersonals dargestellt.

Laut der überlieferten Biographie wurde die Heilige Notburga 1265 als Tochter eines Hutmachers in der Stadt Rattenberg geboren. Sie war höfische Dienstmagd auf der Rottenburg und später Bauernmagd in Eben. Zeitlebens brachte sie den Armen und Bedürftigen Brot und Wein.

Urkundlich ist die Heilige Notburga allerdings nicht fassbar. Dies ist wohl darauf zurück zu führen,dass Dienstboten außer dem, was sie am Körper trugen, praktisch nichts besaßen.

Schon seit dem späten Mittelalter ist Eben Zentrum der Notburga-Wallfahrt. Familien finden das Notburga-Museum im ehemaligen Pfarrhof hinter der barocken Notburga-Kirche in Eben am Achensee.

Wo und wann

KONTAKT

Museum St. Notburga
T: +43 (0)5243 5227
M: +43 (0)664 3914186

ADRESSE

Nr. 4
Eben am Achensee, 6212
Österreich

Öffnungszeiten

Jan-Apr jeweils So 10:00-12:00

Mai-Okt jeweils Mi, Fr, So 16:00-18:00

Stand: Jul.2011

Eintrittspreis

Erwachsene: € 2,-

Kinder: € 1,50

Stand: Jul.2011

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
3,648 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Essen in der Nähe

Distanz: 4.44 km
Distanz: 16.63 km
Distanz: 18.09 km

Spezial

Wer hat gewonnen?


Mamilade veranstaltet Gewinnspiele mit tollen Partnern in Österreich.

Auf dieser Seite findest du auch die GewinnerInnen der abgelaufenen Gewinnspiele!

Urlaub am Meer

 

Gerade für Familien mit Kindern sind die Ferien am Strand ein unvergessliches Erlebnis: Toben im Sand, Schwimmen im Wasser und Sandburgen bauen - Langeweile kommt im Urlaub am Strand nicht auf. Doch wie plant man einen solchen Urlaub am besten?

Winterurlaub in Gastein

 

In vier Skigebieten in einem Tal kann die ganze Familie ihren persönlichen Winterurlaubswünschen nachgehen: Pistenspaß, Funpark und der erste Skikurs. Für letzteren hat sich Gastein etwas ganz Besonderes ausgedacht: Die Mini’s Week.

Hier ist immer was los :-)

FACEBOOK

BESUCHE MAMILADE AUF FACEBOOK

Spannendes, Informatives und Lustiges rund um Deine Familie.

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!