Kinder-Klettern in Au mit der Alpinschule Schröcken

  • Schönwetter

Das Kinder-Klettern in Au mit der Alpinschule Schröcken macht Kindern nicht nur Spaß, sondern sie lernen auch einiges dabei.

Die Alpinschule Schröcken bietet Kinderklettern in Au an. Die Kinder lernen, Knoten zu machen. Dann geht es auf zum Klettern und Abseilen an der Felswand.

Auch der Klettersteig zum Wasserfall will bezwungen werden. Mit etwas Herzklopfen fahren die Kinder dann mit der Flying Foxbahn über den Wasserfall.

Von der Alpinschule Schröcken wird die notwendige Leihausrüstung zum Klettern sowie ein Knotenseil zum Mitnehmen zur Verfügung gestellt (im Preis von € 20,- enthalten). An eigener Ausrüstung zum Kinderklettern in Au sind Bergschuhe oder Turnschuhe mit Profilsohle sowie eine volle Trinkflasche und eine Jause erforderlich.

Anmeldungen für das Kinder-Klettern in Au mit der Alpinschule Schröcken sind erforderlich.

Wo und wann

KONTAKT

Alpinschule Schröcken
T: +43 (0)5519 271
M: +43 (0)664 2525200

ADRESSE

Tourismusbüro Au
Au, 6883
Österreich

Öffnungszeiten

Apr-Okt (auf Anfrage am Montag um 17:00)

Stand: Okt. 2019

Eintrittspreis

Kinder: ab € 20,-

Stand: Okt. 2019

Kinderalter

ab 6 Jahren
5,086 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 0.61 km
Distanz: 2.09 km
Distanz: 2.09 km
Distanz: 2.88 km
Distanz: 2.96 km
Distanz: 2.96 km
Baru

Barfußweg Bizau

Vorarlberg
Distanz: 6.47 km
Sa, 07 Nov bis Sa, 07 Nov
Distanz: 51.01 km

Essen in der Nähe

Distanz: 14.02 km
Distanz: 15.52 km
Distanz: 16.85 km

Spezial

Wohnung einrichten mit Kind – die ultimative Checkliste

 

Wohnen mit Kind erfordert ein Umdenken der Eltern.

Wir haben praktische Tipps und Wissenswertes in einer Checkliste arrangiert!

Cannabisöl und CBD kaufen?

 

Sowohl Cannabisöl als auch CBD sind beliebte Produkte, die uns bei der Bewältigung von Stress im Alltag helfen, wie auch bei Schlafstörungen, Angstzuständen und mehr. Wenn sie auf Reisen gekauft werden, muss zunächst sichergestellt werden, dass es auch legal ist, die neuen Schätze nach Hause zu bringen. Speziell bei Flugreisen wird nach wie vor Gepäck, vor den Passagieren oder hinter verschlossener Tür, von Drogenspürhunden untersucht. Gewisse Inhaltsstoffe können hier auffallen und wenn diese dann illegal sind, wird’s schnell brenzlig.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!